07.12.2016

Förmliche Abnahme

Die förmliche Abnahme ist nach Verlangen einer oder beider Vertragsparteien durchzuführen. Sie stellt eine spezielle Abnahmeform bei Bauverträgen mit Bezug auf § 12 Abs. 4 in VOB Teil B dar. Der Auftragnehmer wird dem Auftraggeber die Fertigstellung der ausgeführten Leistungen mitteilen und zugleich um förmliche Abnahme bitten, wenn eine solche ... » weiterlesen
07.12.2016

Gewerbeklassen-Bau (mit Gewinnverprobung)

In kleineren Baubetrieben als Einzelunternehmen, Personengesellschaften und Bauhandwerker, ggf. auch für Selbstständige und Steuerpflichtige bei einer Gewinnermittlung auf Grundlage einer Einnahmenüberschussrechnung (EÜR) liegen oft für die Besteuerung geeignete Unterlagen nicht vor bzw. werden bei Buchführungspflicht nicht ordnungsmäßige Bücher vo... » weiterlesen
Gratis Download

Über 200 kostenlose Musterbriefe!

Hier die Top-10 unserer Anwender:
07.12.2016

Ermittlung der tatsächlichen Arbeitstage

Bei der betriebsindividuellen Bestimmung der Zuschlagssätze sowohl für die Lohnzusatzkosten (im engeren Sinn für die lohngebundenen Kosten) als auch Gehaltszusatzkosten sind zunächst die tatsächlichen Arbeitstage für die gewerblichen Arbeitnehmer, die aufsichtsführenden Poliere und Angestellten im Jahr zu ermitteln. Der Zuschlagssatz für die lohnge... » weiterlesen
06.12.2016

Kombi-Bürgschaften

Ist vorgesehen und vertraglich eine Sicherheit für Bauleistungen in Form einer Bürgschaft vereinbart worden, dann können verschiedene Bürgschaftsarten infrage kommen. Für öffentliche Bauaufträge sehen die speziellen Vergabehandbücher auch kombinierte Bürgschaften vor, so: ... » weiterlesen
06.12.2016

Näherungsverfahren (Erdaushub)

Beim Aufmaß und der Abrechnung von Erdarbeiten sind nach Tz. 5.2.1 in der DIN 18300 (Ausgabe September 2016) in der VOB, Teil C die üblichen Näherungsverfahren zulässig. Anstelle der exakten mathematischen Berechnungen für den Pyramiden- und Keilstumpf bzw. nach REB (Regelungen für die elektronische Bauabrechnung) kann der Erdaushub nach dem: ... » weiterlesen
06.12.2016

Betondecke

Betondecken können aus Betonfertigteilen gebaut, aus sogenannten Filigrandeckenplatten in Kombination mit Ortbetonergänzung errichtet und komplett aus Ortbeton auf Schalung gegossen werden. Betondecken aus FertigteilenBetondecken aus Fertigteilen werden auf der Baustelle mit einem Kran in Position gebracht, auf den tragenden Bauteilen (z. B. Ringba... » weiterlesen
05.12.2016

Kosten- und Leistungsrechnung (KLR-Bau)

In der Kosten- und Leistungsrechnung - allgemein abgekürzt KLR und unter Berücksichtigung der bauspezifischen Belange KLR-Bau - werden die Kosten und Leistungen der Baudurchführung des Bauunternehmens zahlenmäßig erfasst, aufbereitet und dargestellt. Die KLR umfasst als Bestandteile bzw. Teilbereiche: ... » weiterlesen
05.12.2016

Ziegeldecke

Ziegeldecken werden unter Verwendung von Ziegeln gebaut, um deren baubiologischen und bauphysikalischen Vorteile nicht nur im Wand- sondern auch im Deckenbereich zu nutzen. Es gibt zwei verschiedenen Konstruktionsformen. Zum einen die Konstruktionen bei denen statisch mitwirkende Ziegel verwendet werden und zum anderen die, bei der die Ziegel nicht... » weiterlesen
05.12.2016

Öffnung

Eine Öffnung stellt einen frei gelassenen Raum dar, der durch die gesamte Dicke eines Bauteils geht. In der Regel ist sie funktional eigenständig und wird planmäßig angelegt. Als typische Öffnungen gelten Fenster- und Türöffnungen als frei gelassene Räume für den dauernden Gebrauch. Auch eine raumhohe Öffnung ist als solche anzusehen, gleichfalls... » weiterlesen
04.12.2016

RBBau

RBBau ist die Abkürzung für die Sammlung von "Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes". Um jeweils aktuelle Aussagen vorliegen zu haben, erscheint die RBBau künftig als "Online"- Fassung, gegenwärtig vorliegend zum Stand: 18. April 2016. Die RBBau umfasst 4 Teile: ... » weiterlesen

 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren


Bauprofessor folgen:
BAU 2017

Aktuelle Meldungen:
04.12.2016
Neue DIN 1986-100 Entwässerungsanlagen

Die DIN 1986-100 wird in diesem Monat (nach September 2016) bereits zum zweiten mal in diesem Jahr neu herausgegeben. Dies ist notwendig um z. B. fehlerhafte Werte in Anhang A, Tabelle A.1 "Regenspenden in Deutschland" zu korrigieren. Diese hätten zu falschen Bemessungsergebnissen führen können ...

03.12.2016
Europäische KEYMARK statt deutsches Ü-Zeichen – Bauproduktzertifizierung auf Basis harmonisierter europäischer Normen

In die Prüfung und Zertifizierung von Bauprodukten kommt Bewegung. Hintergrund ist ein Urteil des Europäischen Gerichtshofes aus 2014, das jetzt dazu führt, dass das deutsche Ü-Zeichen langsam von der CE-Kennzeichnung und der europäischen KEYMARK abgelöst wird ...

03.12.2016
BIM am realen Gebäudemodell erleben: BIM.together zur BAU 2017

Die Vernetzung von BIM-Informationen am realen Gebäudemodell erleben? Das können Besucher der Messe BAU 2017 vom 16. bis 21. Januar 2017. Denn dort präsentieren fünf führende Regelsetzer, Informations- und Softwareanbieter BIM.together: ...