25.04.2017

Arbeitnehmerüberlassung im Baugewerbe

Mit Bezug auf § 1b im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz (AÜG - letzte Änderungen mit Gültigkeit ab 1. April 2017 durch das Erste Gesetz zur Änderung des AÜG vom 21. Februar 2017 in BGBl. I S. 258) ist Arbeitnehmerüberlassung "in Betrieben des Baugewerbes für Arbeiten, die üblicherweise von Arbeitern verrichtet werden, unzulässig".Zugleich werden jed... » weiterlesen
25.04.2017

Straßenkappe

Straßenkappen aus Kunststoff (Polyethylen oder Polyamid), Gusseisen oder einer Kombination beider Materialien gehören zu den Straßeneinbauten. Sie dienen dazu, leicht Zugriff auf die darunter befindlichen Armaturen von Wasser-, Abwasser-, Gas- oder Fernwärmeleitungen, auf denen die Kappen senkrecht sitzen, zu bekommen. Bei diesen Armaturen handelt ... » weiterlesen
Gratis Download

Über 200 kostenlose Musterbriefe!

Hier die Top-10 unserer Anwender:
25.04.2017

Rundbord

Rundbord ist eine synonyme Bezeichnung für Rundbordstein. Diese dienen dazu den Verlauf von Hochbordsteinen abzusenken, um an Fußgängerüberwegen und Zufahrten ein einfaches Passieren bzw. Befahren zu ermöglichen. Deshalb ist die Vorderkante beim Rundbord abgerundet. Die Breite dieser Bauelemente beträgt 15 bis 18 cm, die Höhe liegt bei 18 bis 22 cm... » weiterlesen
24.04.2017

Arbeitnehmerüberlassung

Unter Arbeitnehmerüberlassung versteht man dem Grunde nach Leiharbeit. Die Zurverfügungstellung von Leiharbeitnehmern: ... » weiterlesen
24.04.2017

Winkelstufe

Eine Winkelstufe ist meist ein gegossenes Betonfertigteil, ein Klinkerelement oder auch ein Natursteinelement bei dem Setzstufe und Trittstufe zusammenhängen. Aus Beton gegossen und bewehrt entstehen so verhältnismäßig leichte, tragende und dünne Winkelstufen. Wird eine Treppe aus Winkelstufen im Freien gebaut. Wird ein Betonfundament auf eine Fros... » weiterlesen
24.04.2017

Flachbord

Flachbord ist eine synonyme Bezeichnung für Flachbordsteine. Diese werden z. B. oft zur Abgrenzung von Straße und Grünfläche an Verkehrsinseln und Kreisverkehren eingesetzt. Dabei haben Flachbordsteine eine starke Abschrägung auf einer Seite, um sowohl Beschädigungen an Rädern, als auch an den Steinen selbst zu verhindern. Flachbordsteine müssen, w... » weiterlesen
23.04.2017

Tiefbord

Tiefbord ist ein Synonym zu Tiefbordstein. Diese werden im privaten Bereich zum Abgrenzen von Wegen und Gartenflächen genutzt und kommen in Parks und öffentlichen Gärten sowie auf Sportplätzen ebenfalls zum Abgrenzen von Wegen und Flächen zum Einsatz. Tiefborde sind 5-10 cm breit und 15 bis 50 cm hoch. Sie werden gefast und gerundet hergestellt und... » weiterlesen
23.04.2017

Setzstufe

Als Setzstufe auch Stoß- oder Futterstufe wird das senkrechte Bauteil zwischen zwei Trittstufen bezeichnet. Es entfällt, wenn Treppen offen gebaut werden. Dann ist darauf zu achten, dass der Abstand zwischen den Stufen, bei Anwesenheit von Kindern unter drei Jahre nicht geringer als 8,9 cm sein darf. Sind Kinder über drei Jahren gegenwärtig, dann m... » weiterlesen
21.04.2017

Hochbord

Hochborde trennen Straße und Gehwege. Durch die Abgrenzung sollen Fußgänger vor dem motorisierten Verkehr geschützt werden. Die Bezeichnungen Hochbord und Hochbordstein werden synonym gebraucht. An der oberen zur Straße gesetzten Seite sind Hochbordsteine abgeschrägt, um Reifenschäden zu verhindern. Da Hochbordsteine, wie Bordsteine generell, dauer... » weiterlesen
21.04.2017

Trittstufe

Trittstufen sind Bauteile eines Treppenlaufs, auf die man beim Hinauf- bzw. Hinuntersteigen auftritt. Sie werden aus den verschiedensten Materialien hergestellt, je nachdem welche Anforderungen bezüglich Festigkeit, Nutzungssicherheit und Dauerhaftigkeit an die Treppe bestehen. So können Trittstufen aus Holz, Naturstein oder Beton bestehen und mit ... » weiterlesen

 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren


Bauprofessor folgen:
Aktuelle Meldungen:
01.04.2017
Zunehmende Nutzung von Arbeitszeitkonten in der Bauwirtschaft

Bis max. 150 Arbeitsstunden können Mitarbeiter in 12 Monaten auf den Konten anlegen. Um den Betrieben die korrekte Abwicklung der Arbeitszeitflexibilisierung incl. Insolvenzabsicherung, Guthabenverwaltung und -verzinsung zu ermöglichen, hat die SOKA-Bau die Absicherungslösung SIKOflex entwickelt ...

31.03.2017
Präzisierte Zuschläge 2017 zu Lohn- und Gehaltszusatzkosten

Begründet liegen die Änderungen u. a. in der Anpassung der Löhne an den aktuellen Tarifstand zum 1.1. 2017, der Erhöhung des Beitragssatzes 2017 zur Pflegeversicherung und der Berücksichtigung der veränderten Beitragsbemessungsgrenzen zur Sozialversicherung, Renten-, Pflege- und Arbeitslosenversicherung ab 2017 ...

30.03.2017
Mängelansprüche schon vor der Abnahme?

Können Bauherren schon einen Vorschuss für eine Mängelbeseitigung vom Bauunternehmen verlangen, wenn sie die Leistung noch nicht abgenommen haben? In einem konkreten Fall befürworteten ein Landgericht und ein Oberlandesgericht (nach Berufung durch den Bauunternehmer) diese Frage. Der Bundesgerichtshof hat hingegen anders entschieden ...