25.07.2016

Mischkalkulation

Anzeichen für eine unzulässige Mischkalkulation können unangemessen niedrige Einheitspreise (EP) für Teilleistungen (z. B. Euro- oder Cent-Preise) in Angeboten sein. Ein Bieter, der in seinem Angebot die von ihm tatsächlich für einzelne Leistungspositionen zu dem im Leistungsverzeichnis (LV) geforderten EP auf verschiedene EP anderer Leistungsposit... » weiterlesen
25.07.2016

Sicherheitsleistung nach VOB

Der Auftraggeber bzw. Bauherr hat Anspruch auf eine Sicherheit für die vertragsgemäße Ausführung von Bauleistungen und eventuelle Mängelansprüche. Bei öffentlichen Bauaufträgen sind zur Sicherheitsleistung die folgenden Regelungen maßgebend: ... » weiterlesen
Gratis Download

Über 200 kostenlose Musterbriefe!

Hier die Top-10 unserer Anwender:
25.07.2016

Leistungsprogramm (LP)

Bei der Leistungsbeschreibung mit Leistungsprogramm (LP) sind bei öffentlichen Bauaufträgen die Regelungen nach VOB Teil A bei nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenbereich nach § 7 c im Abschnitt 1 (Basisparagrafen) sowie zu EU-weiten Ausschreibungen bei Erreichen der Schwellenwerte (seit 2016 von 5.225.000 € für Bauaufträge) nach § 7 c EU s... » weiterlesen
25.07.2016

Nebenangebot

Ein Nebenangebot wird oft als Ergänzung zu einem Hauptangebot vom Bieter angeboten. Bei Ausschreibungen von öffentlichen Auftraggebern ist in den Vergabeunterlagen bzw. in der Auftragsbekanntmachung oder in der Aufforderung zur Interessenbestätigung anzugeben, ob Nebenangebote nicht oder nur ausnahmsweise in Verbindung mit einem Hauptangebot zugela... » weiterlesen
25.07.2016

Vorgelegte Angebote

Alle Angebote, die dem Verhandlungsleiter bei Öffnung und Verlesung (Eröffnung) des ersten Angebots nach dem Vergabeverfahren der VOB, Teil A vorliegen sind bei nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenbereich mit Bezug auf § 14 Abs. 2 im Abschnitt 1 der VOB Teil A zugelassen. Bis zum Eröffnungstermin sind die zugegangenen Angebote mit einem Ei... » weiterlesen
24.07.2016

Leistungsverzeichnis (LV)

Das Leistungsverzeichnis (LV) bildet zusammen mit der Baubeschreibung die Grundlage für die Angebotskalkulation. Das LV ist häufig nach gegliedert und stellt dabei den Kontext für die Sprache aller am Bau Beteiligten her. Das LV besteht aus einer Vielzahl von Einzel- bzw. Teilleistungen, die wiederum als Positionen inhaltlich unterschiedlich stru... » weiterlesen
24.07.2016

VOB Teil B

Der Teil B der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) enthält die "Allgemeinen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen" gemäß DIN 1961. Die einzelnen Klauseln der VOB/B werden als Bestandteil des Bauvertrags wirksam, wenn dies in den Vergabeunterlagen vorgeschrieben und die VOB "als Ganzes" vereinbart wird. Die Allge... » weiterlesen
24.07.2016

Losvergabe bei EU-Ausschreibungen

Bei öffentlichen Bauaufträgen für EU-weite Ausschreibungen bei Erreichen der Schwellenwerte (seit 2016 von 5.225.000 € für Bauaufträge) gilt der Grundsatz der Aufteilung in getrennt zu vergebende Lose. Grundlagen hierzu liefern die Aussagen im § 97 Abs. 3 im Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) sowie in § 5 EU in der VOB Teil A. Die Vergabe... » weiterlesen
24.07.2016

Besondere Vertragsbedingungen (BVB)

Erfordernisse im Einzelfall können maßgebend dafür sein, die " Allgemeinen Vertragsbedingungen für Bauleistungen " und etwaige " Zusätzliche Vertragsbedingungen (ZVB) " durch "Besondere Vertragsbedingungen" zu ergänzen und zwar mit Bezug auf § 8 a Abs. 2, Nr. 1 bei nationalen Ausschreibungen im Unterschwellenbereich im Abschnitt 1 (Basisparagrafen)... » weiterlesen
22.07.2016

Auslösungen im Baugewerbe

Der Arbeitnehmer, der auf einer mindestens 50 km vom Betrieb entfernten Bau- oder Arbeitsstelle tätig ist und der Zeitaufwand für seinen Weg von der Wohnung zur Baustelle mehr als 1 ¼ Stunden beträgt, hat im Bauhauptgewerbe nach § 7 Nr. 4 im Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe ( BRTV-Baugewerbe) für gewerbliche Arbeitnehmer sowie nach § 7 i... » weiterlesen

 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren
Bauprofessor folgen:
Aktuelle Meldungen:
04.07.2016
VDI-Richtlinien im Workflow der Baubranche

Die VDI-Richtlinien online und für unterwegs bietet der neue Dienst www.vdi-baulexikon.de. So werden VDI-Richtlinien für Bauen und Gebäudetechnik nahtlos mit den Geschäftsprozessen von Architekten, Ingenieuren, Fachingenieuren, Bauwirtschaft und Facility-Management vernetzt ...

03.07.2016
Kemper Armaturen jetzt vernetzt mit STLB-Bau Ausschreibungstexten

Über die direkte Verknüpfung von ca. 750 Produkten mit den Ausschreibungstexten des STLB-Bau will der Armaturen-Hersteller aus Olpe Planer und Ausschreibende aktiv bei der Ausschreibung unterstützen ...

02.07.2016
Tarifrunde 2016 zum Bauhauptgewerbe - was ändert sich?

Die neuen Tarifverträge, rückwirkend in Kraft seit 1. Mai 2016, beinhalten detaillierte Aussagen zu Lohn- und Gehaltserhöhungen im Baugewerbe sowie zu den Ausbildungsvergütungen differenziert nach den Tarifgebieten: West, Berlin und Ost ...