Neue DIN 1986-100 Entwässerungsanlagen

Bitte aktivieren Sie Javascript um die Funtionen des Bauprofessors voll nutzen zu können!

Neue DIN 1986-100 Entwässerungsanlagen
04.12.2016

Neue DIN 1986-100 Entwässerungsanlagen

Neue DIN 1986-100 Entwässerungsanlagen
 
Die Abwassernorm DIN 1986-100 "Entwässerungsanlagen für Gebäude und Grundstücke - Teil 100: Bestimmungen in Verbindung mit DIN EN 752 und DIN EN 12056" ist eine der am häufigsten aufgerufenen Normen auf baunormenlexikon.de. Die Neuausgabe 2016-12 korrigiert fehlerhafte Werte in Anhang A, Tabelle A.1 "Regenspenden in Deutschland". Diese hätten zu falschen Bemessungsergebnissen führen können. 

Weiterhin wurde im Abschnitt 10 "Grundstückskläranlagen", der vierte Absatz präzisiert: "Kleine Kläranlagen bis 1000 EW sind nach DWA-A 222 (vorher bis 150 EW nach DWA-A 122), ausgenommen Kleinkläranlagen ≤ 50 EW, zu bemessen."

Wichtige Änderungen der Neufassung der DIN 1986-100 betreffen z. B.:


Weitere Meldungen:
04.02.2017

OLG Hamburg verneint prozentualen Abzug bei nicht erbrachten Grundleistungen

Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unabhängig davon, ob sie erforderlich sind. Erbringt er diese nicht vollständig, ist der Auftraggeber berechtigt, eine entsprechende Honorarkürzung vorzunehmen ...

03.02.2017

Schöck Produkte leichter mit dem STLB-Bau ausschreiben

Die Schöck Bauteile GmbH, ein führender Anbieter für zuverlässige Lösungen in der Wärme- und Schalldämmung sowie für Bewehrungstechnik, ist nun mit dem STLB-Bau vernetzt. Damit können produktneutrale, VOB-konforme Ausschreibungstexte über Mustervorlagen im STLB-Bau generiert werden, die genau auf die Schöck-Produkte passen ...