Teilabnahme

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Teilabnahme

Die Teilabnahme ist eine besondere Abnahmeform nach der VOB, Teil B § 12. Dabei handelt es sich um eine echte Abnahme in sich abgeschlossener Teile der Leistung mit allen rechtlichen Folgen, wie Beginn der Frist für Mängelansprüche u. a. Auch kann daraufhin eine Teil-Schlussrechnung gelegt werden.

Als in sich abgeschlossene Teile gelten Teilleistungen im Sinne selbstständiger Bauteile, die als solche

  • für sich auch gebrauchsfähig bzw. nutzbar sind und
  • nach allgemeiner Verkehrssitte als selbstständig anzusehen sind.

Der Auftragnehmer kann vom Auftraggeber bei einem VOB-Vertrag eine Teilabnahme verlangen.

Da die Abnahme immer eine vom Auftraggeber vorzunehmende Aufgabe ist, wird er dem Verlangen des Auftragnehmers nicht nachkommen, wenn

  • im Bauvertrag keine gebrauchsfähigen Teilabschnitte festgelegt wurden oder
  • die Nutzbarkeit noch nicht gegeben ist oder
  • wesentliche Mängel mit Bezug auf § 12 Abs. 3 VOB/B vorliegen.
Im letzteren Fall wird die Verweigerung der Teilabnahme bis zur Beseitigung der vorliegenden wesentlichen Mängel erfolgen.

Kommt der Auftraggeber jedoch dem Verlangen des Auftragnehmers zu einer Teilabnahme nach, wird er gewöhnlich einen Termin vorschlagen.

Kostenlose Downloads
Bitte beachten Sie, dass die Muster-Dokumente keine juristische Empfehlung darstellen und die Verwendung nach dem konkreten Sachverhalt eigenverantwortlich erfolgen muss. Vollständigkeit, sowie technische und inhaltliche Fehlerfreiheit werden nicht zugesichert.

Normen und Richtlinien zu Teilabnahme

VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Die Abnahme der vollständigen Leistung oder die Teilabnahme einer Leistung als vertragsgemäß ist je nach den geltenden Vorschriften in § 12 VOB Teil B oder in § 640 BGB unt...
DIN 4109-1 [2016-07]Im eigenen Wohnbereich fest installierte technische Schallquellen, die (bei bestimmungsgemäßem Betrieb) nicht vom Bewohner selbst betätigt bzw. in Betrieb gesetzt werden, sollten...
DIN 4109-1 [2016-07]Bei den im eigenen Wohn- und Arbeitsbereich fest installierten technischen Schallquellen, die (bei bestimmungsgemäßem Betrieb) nicht vom Bewohner selbst betätigt bzw. in Betrieb ...
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06]Die vertragliche Vereinbarung der DIN 18386 VOB-C als allgemeiner technischer Vertragsbedingung wird empfohlen. Durch sie werden die Leistungspflichten der Anlagenerrichter...
DIN 4109-1 [2016-07]Gebäudetechnische Anlagen sind nach dieser Norm dem Gebäude dienende Versorgungs- und Entsorgungsanlagen, Transportanlagen, fest eingebaute, betriebstechnische Anlagen. Als gebäu...

Baunachrichten zu Teilabnahme

Architektenhaftung ohne Ende? - 04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme
04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme ...
Vertragsgestaltungim Geltungsbereich der neuen VOB/B 2012 - 31.08.2012 Die bauprofessor.nachrichten hatten in der August-Ausgabe bereits berichtet, dass die VOB/B Fassung 2012 zum 30.07.2012 durch Erlass des BMVBS für die Bundesverwaltungen und für die für den
31.08.2012 Die bauprofessor.nachrichten hatten in der August-Ausgabe bereits berichtet, dass die VOB/B Fassung 2012 zum 30.07.2012 durch Erlass des BMVBS für die Bundesverwaltungen und für die für den...

Begriffs-Erläuterungen zu Teilabnahme

Voraussetzung auf Grundlage eines VOB-Vertrages ist immer eine vorausgegangeneTeilabnahme mit Bezug auf § 12 Abs. 2 in, Teil B. Daraufhin ist die Teilschlussrechnung prüfbar aufzustellen, wofür d ...
Abnahme bedeutet die körperliche Hinnahme der Leistung durch den Auftraggeber und die Billigung als der Hauptsache nach vertragsgemäßer Leistungserfüllung. Grundlage bildet der § 12 , Teil B, der wie ...
Die Abnahmeformen bzw. –arten regelt § 12 VOB Teil B sowie § 640 für einen BGB-Werkvertrag Übersicht über die Abnahmeformen kann man unter Beispiele einsehen. Die Abnahme setzt voraus, dass die Baule ...
Sowohl für einen BGB- als auch für einenVOB-Bauvertrag sind folgende Rechnungen typisch: Rechnungen über Vorauszahlungen mit Bezug auf § 16 Abs. 2 VOB, Teil B, die zwischen den Vertragspartnern ver ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren