ÖKOBAUDAT

» Begriffs-Erläuterungen

ÖKOBAUDAT

ÖKOBAUDAT ist eine "vereinheitlichte Datenbasis für die Ökobilanzierung von Bauwerken ", die vom Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zur Verfügung gestellt wird. Sie umfasst als Online-Datenbank jeweils Ökobilanz-Datensätze zu Baumaterialien, Bau-, Transport-, Energie- und Entsorgungsprozessen. Auf dieser Grundlage kann der gesamte Lebenszyklus eines Bauwerks zusammengesetzt werden. Nicht heranzuziehen ist die ÖKOBAUDAT jedoch für die Erstellung von Produkt-Ökobilanzen.
ÖKOBAUDAT liegt als aktuelle Version 017-1 vom 27. November 2017 vor und ist als verbindliche Datenbasis für das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) heranzuziehen. Seit 2013 besteht Konformität zur DIN EN 15804 - Nachhaltigkeit von Bauwerken -. ÖKOBAUDAT bietet sowohl generische als auch firmen- und verbandsspezifische Datensätze aus Umweltproduktdeklarationen an und ist auch mit einer standardisierten Schnittstelle zum Datenaustausch ausgestattet. Die in ÖKOBAUDAT veröffentlichten Datensätze sind kostenfrei zugänglich.

Begriffs-Erläuterungen zu ÖKOBAUDAT

In Verbindung mit dem Nachhaltigen Bauen steht das "Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen für Bundesgebäude (BNB)". Es bestimmt Anforderungen und trifft Aussagen ausgehend vom " Leitfaden Nachhaltiges...
Als "nachhaltig" wird allgemein eine Entwicklung verstanden, die Bedürfnisse kommender Generationen nicht zu gefährden. Bezüglich des Bauens sollen mit der Nachhaltigkeit alle Phasen im Lebenszyklus...
Nachhaltigen Bauen wurde erstmals 2001 ein "Leitfaden Nachhaltiges Bauen" herausgegeben. Danach erfolgten kontinuierlich Überprüfungen auf Aktualität und Praxisnähe mit den Ausgaben 2011, 2013 und zu ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK