Ölen

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Ölen

Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Behandlungsanlage, thermisch, Asbest, PCB, Echter Hausschwamm, Blei, Kupfer...
Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung || vorhalten, kennzeichnen, umsetzen, endreinigen, Behälter, Big Pack, 030101 Rinden- und Korkabfälle, 200140 Metalle, 200307 Sperrmüll, 200306 Abfälle aus...
Tischlerarbeiten || Podest, Trittstufe, Setzstufe
Tischlerarbeiten || Holz, Holzwerkstoff, furniert, Leimholz, keilgezinkt, Leimholz, Lamelle durchgehend, Wangentreppe, Einholmtreppe, Zweiholmtreppe, Bolzentreppe, Außentreppe, Innentreppe im Trockenb...
Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || Heizölsperre

Normen und Richtlinien zu Ölen

Bild 1 — Anforderungen an den Kesselwirkungsgrad bei Standard- und NT-Kesse... - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kesselwirkungsgrad - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kesselwirkungsgrad - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 2 — Anforderungen an die Luftzahl - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Luftzahl - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Luftzahl - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 3 — Anforderungen an Kessel mit Unterdruck - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Unterdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Unterdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 4 — Maximaler heizgasseitiger Widerstand von Kesseln mit Überdruck - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Überdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Kessel mit Überdruck - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
Bild 5 — Bereitschaftsverlust - DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Bereitschaftsverlust - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN EN 303-2 [2003-12] Heiztechnische Anforderungen; Bereitschaftsverlust - Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern
DIN 51502 [1990-08]Stoffgruppe Stoffart (Anwendung) Kennbuchstabe(n) Festgelegt Mineralöle (Schmieröle, Sonderöle) Schmieröl AN (Normalschmieröle) DIN 51501 Öle ATF (Automatic Transmission Fluid) Sc...
[2003-07] Werksgefertigte Tanks aus Stahl - Teil 1: Liegende zylindrische ein- und doppelwandige Tanks zur unterirdischen Lagerung von brennbaren und nichtbrennbaren wassergefährdenden Flüssigkeiten
[2005-05] Werksgefertigte Tanks aus Stahl - Teil 2: Liegende zylindrische ein- und doppelwandige Tanks zur oberirdischen Lagerung von brennbaren und nichtbrennbaren wassergefährdenden Flüssigkeiten
[2017-05] Abläufe für Gebäude - Teil 5: Abläufe mit Leichtflüssigkeitssperre
[2003-12] Heizkessel - Teil 2: Heizkessel mit Gebläsebrenner; Spezielle Anforderungen an Heizkessel mit Ölzerstäubungsbrennern

Ausschreibungstexte zu Ölen

STLB-Bau 2017-04 087 Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung
Abfall nicht gefährlich AVV010101 nicht schadstoffbelastet LKW AN transp. entsorgen Verwertungsanlage bis 10km Entsorg.-geb. AN
STLB-Bau 2017-04 087 Abfallentsorgung, Verwertung und Beseitigung
Behälter umsetzen Deckel abschließbar 5-7m3 Bauabfall Bauschutt mineralisch nicht schadstoffbelastet
STLB-Bau 2017-04 046 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Betriebseinrichtungen
Autom.Kondensatableiter zur Kondensatabführung elektron.niveaugeregelt Zusatzheizung
STLB-Bau 2017-04 027 Tischlerarbeiten
Trittstufe Zweiholmtreppe Stufe Holz Buche aufgesattelt geschraubt B 100 cm D 40 mm
STLB-Bau 2017-04 027 Tischlerarbeiten
Wangentreppe einläufig Holz Kiefer Stufe Holz Buche Steigungen 16 St

Baunachrichten zu Ölen

Zeitgemäß: Pflegeleichtes Fischgrät-Parkett in Rohoptik und im XL-Format - 19.07.2016 Eine Renaissance erlebt derzeit ein guter Bekannter aus ver­gan­genen Zei­ten: der schöne, meist aufwändig zu pflegende Fischgrät-Boden. Musste der empfindliche Parkettboden früher regelmäßig gebohnert und nachbe­arbeitet werden, kommt die Neuausführung naturgeölt daher.
19.07.2016 Eine Renaissance erlebt derzeit ein guter Bekannter aus ver­gan­genen Zei­ten: der schöne, meist aufwändig zu pflegende Fischgrät-Boden. Musste der empfindliche Parkettboden früher regelmäßig gebohnert und nachbe­arbeitet werden, kommt die Neuausführung naturgeölt daher.
Lüften, Heizen und Warmwasser mit Gas, Öl oder Luft und Strom: Haustechnik-... - 21.04.2016 Wolf hat auf den Frühjahrsmessen das neue Lüftungsgerät CWL-T-300 Excellent vorgestellt, das bis zu 95% Wärmerückgewinnung verspricht und sich zusammen mit einem Wärmeerzeuger als Haustechnik-Zentrale einsetzen lässt. Im Angebot sind ...
21.04.2016 Wolf hat auf den Frühjahrsmessen das neue Lüftungsgerät CWL-T-300 Excellent vorgestellt, das bis zu 95% Wärmerückgewinnung verspricht und sich zusammen mit einem Wärmeerzeuger als Haustechnik-Zentrale einsetzen lässt. Im Angebot sind ...
EnEV 2014 – die wichtigsten Änderungen - 30.11.2013 Die neu beschlossene EnEV, voraussichtlich in Kraft ab Mai 2014, setzt höhere energetische Standards für Neubauten, aber auch Altbauten sollen weiter energetisch saniert werden, z.B. durch
30.11.2013 Die neu beschlossene EnEV, voraussichtlich in Kraft ab Mai 2014, setzt höhere energetische Standards für Neubauten, aber auch Altbauten sollen weiter energetisch saniert werden, z.B. durch ...
Kosten des Bauwerkes im Hinblick von Bau- und Nutzungskosten -Was kostet das Bauwerk? In der Planung - beim Bauen - während der Nutzung! Und im Bezug auf Wert und Nutzen eines Bauwerkes verbirgt sich hinter den Kosten ein tieferer Sinn. Aus der Sicht von Auftraggeber oder Auftragnehmer über Verkäufer oder Käufer bis zum Eigentümer oder Mieter. Mit unterschiedlichen Interessen zu den einmaligen oder laufenden Kosten und den denkbaren Optimierungen im Lauf der Zeit. Das Bauwerk ist ein langlebiges Gut. Und die Menschen mit ihrem Geld sind nur befristete Wegbegleiter.
Was kostet das Bauwerk? In der Planung - beim Bauen - während der Nutzung! Und im Bezug auf Wert und Nutzen eines Bauwerkes verbirgt sich hinter den Kosten ein tieferer Sinn. Aus der Sicht von Auftraggeber oder Auftragnehmer über Verkäufer oder Käufer bis zum Eigentümer oder Mieter. Mit unterschiedlichen Interessen zu den einmaligen oder laufenden Kosten und den denkbaren Optimierungen im Lauf der Zeit. Das Bauwerk ist ein langlebiges Gut. Und die Menschen mit ihrem Geld sind nur befristete Wegbegleiter.
10 Baupreis-Thesen im Brennpunkt von Bauen und Geld -Baupreise sind mehr als nur Geldbeträge an denen sich die Gemüter der am Bau Beteiligten erhitzen. In ihnen bündeln sich viele Aspekte. Sie sind technisch-technologisch und kaufmännisch geprägt. Sie werden durch globale und lokale Politik sowie sonstige Interessen beeinflusst. Sie haben eine gesellschaftliche, psychologische und rechtliche Dimension. Mit Gefühl, Wissen und Erfahrung werden Baupreise angeboten und beurteilt. Sie sind eine Art "bauwirtschaftlicher Zollstock" für die mit den Bauleistungen verbundenen Kosten und den dazugehörigen Gewinn oder Verlust. Den Blickwinkel für Baupreise möchte ich für konkrete Diskussionen öffnen und dafür allgemein folgende 10 Thesen formulieren:
Baupreise sind mehr als nur Geldbeträge an denen sich die Gemüter der am Bau Beteiligten erhitzen. In ihnen bündeln sich viele Aspekte. Sie sind technisch-technologisch und kaufmännisch geprägt. Sie werden durch globale und lokale Politik sowie sonstige Interessen beeinflusst. Sie haben eine gesellschaftliche, psychologische und rechtliche Dimension. Mit Gefühl, Wissen und Erfahrung werden Baupreise angeboten und beurteilt. Sie sind eine Art "bauwirtschaftlicher Zollstock" für die mit den Bauleistungen verbundenen Kosten und den dazugehörigen Gewinn oder Verlust. Den Blickwinkel für Baupreise möchte ich für konkrete Diskussionen öffnen und dafür allgemein folgende 10 Thesen formulieren:
08.09.2016 In deutschen Heizungskellern stehen nach Angaben des Bundesverbandes Lagerbehälter rund 3 Mio. Öltankanlagen, die über 25 Jahren alt sind. Und da es nun mal in Deutschland noch immer keine generelle gesetzliche Überprüfungspflicht für private Heizöltanks gibt, bietet der Bundesverband jetzt Hausbesitzern einen Online-Schnelltest an.
20.04.2016 Öl- und Gas-Wärmeerzeuger von Buderus mit eingebauter IP-Schnittstelle oder mit dem Gateway Logamatic webKM 200 und der Systembedieneinheit Logamatic RC300 können jetzt in das neue Bosch-Smart-Home-System eingebunden werden.
09.09.2016 Die Energiepolitik schreibt in diesem Sommer mal wieder Schlagzeilen: Nachdem Umweltministerin Hendricks der Kanzlerin ihren Klimaschutzplan 2050 vorgelegt hatte, erhob sich lautstarker Protest. In der Tat steckt einiger Zündstoff in dem Papier, denn bereits 2030 soll man in Deutschland nicht mehr neu mit Öl und Gas heizen dürfen. (Foto © Dimplex)

Begriffs-Erläuterungen zu Ölen

Wartung und Pflege für Baumaschinen und Geräte umfassen die Reinigungs-, Einstell-, Abschmier- und Pflegearbeiten sowie Öl- und Filterwechsel. Die dafür anfallenden Kosten sind nicht in den Vorhaltek ...
Industriell hergestelltes Bitumen wird durch die Destillation von Erdöl gewonnen. Dabei werden schwere Erdöle als Ausgangsmaterial verwendet. Die Destillation erfolgt zweistufig. In der ersten Stufe...
Zum Massivparkett zählen Mosaikparkett Lamparkett Hochkantlamellenparkett Breitlamellenparkett Modulklotzböden sowie Böden aus Massivholz-Elementen mit Nut und/oder Feder . Die Gemeinsamkeit, die es...
Von Modulklötzen ist im Rahmen des Holzfußbodenbaus die Rede, wenn 23 mm dicke, 60-80 mm breite und 115-165 mm lange Holzklötze Verwendung finden, die in Länge und Breite parallel und rechtwinklig si ...
Unter Estrichbeschichtung versteht man das Aufbringen einer Beschichtung, um die Oberfläche des Estrichs zu versiegeln und damit vor Wasser und Gebrauchsabnutzungen zu schützen. Mit dieser Art der Ve ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren