ABG/ABMG

ABG/ABMG

Vom Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen stehen für die Baugeräteversicherung 2 genehmigte Bedingungswerke zur Verfügung:
  • Allgemeine Bedingungen für die Kaskoversicherung von Baumaschinen (ABG),
  • Allgemeine Bedingungen für die Maschinen- und Kaskoversicherung von fahrbaren Geräten (ABMG).
Während mit der
  • ABG Versicherungsschutz für die versicherten Geräte gegen Unfallschäden (Schäden durch unmittelbar von außen her plötzlich und unvorhergesehen einwirkendes Ereignis) gewährt wird, können
  • durch die ABMG darüber hinaus auch Betriebsschäden und insbesondere "innere Betriebsschäden" mitversichert werden. Dadurch kann das Bauunternehmen die möglichen Risiken mindern.
Eine Baugeräteversicherung wird meistens auch dann gefordert, wenn die Anschaffung einer Baumaschine über Kredit finanziert wurde und die Bank eine Sicherheit mindestens durch einen vom Versicherer auszustellenden Versicherungsschein verlangt.
Welche Gefahren, Sachen und Interessen mit einer Versicherung gedeckt werden können oder nicht gedeckt sind, wird unter Baugeräteversicherung näher ausgeführt.
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK