ARS - Straßenbau

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

ARS - Straßenbau

Regelungen zum Straßenbau werden durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI), Abteilung Straßenbau vorbereitet und für den Bundesfernstraßenbau verbindlich getroffen. Die Bekanntgabe erfolgt in den Allgemeinen Rundschreiben Straßenbau (ARS - Straßenbau), beispielsweise mit ARS Nr. 24/2017 vom 20. Dezember 2017 zu den "Zusätzlichen Vertragsbedingungen für die Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (ZVB/E-StB Ausgabe 2018)" und Besonderen Vertragsbedingungen (BVB), die 2018 für neu eingeleitete Vergabeverfahren im Bereich der Bundesfernstraßen anzuwenden sind.
Im Interesse einer einheitlichen Handhabung wird die analoge Anwendung der ARS durch die Straßenbaubehörden der Länder und kommunalen Bauverwaltungen empfohlen. Im Freistaat Sachsen werden zum Beispiel die ARS vier Wochen nach Veröffentlichung im Bereich der Sächsischen Straßenbauverwaltung eingeführt und ebenfalls den kommunalen Gebietskörperschaften zur Anwendung empfohlen.
Von der Abteilung Straßenbau im BMVI wird ein Verzeichnis aller bisher veröffentlichten und gültigen ARS geführt und jährlich aktualisiert, zuletzt mit ARS Nr. 01/2018 vom 23. Februar 2018 zum Stand: 01.01.2018.

Baunachrichten zu ARS - Straßenbau

Neuer Ausgabestand STLK verfügbar und in Onlineversion eingepflegt - 09.03.2019 Der neueste Ausgabenbestand des STLK ist mit ARS 02/2019 bekanngemacht worden und bereits in die Onlineversion www.stlk.de eingepflegt. Korrekturen gab es z. B. im LB 104 Pflanzenlieferung
09.03.2019 Der neueste Ausgabenbestand des STLK ist mit ARS 02/2019 bekanngemacht worden und bereits in die Onlineversion www.stlk.de eingepflegt. Korrekturen gab es z. B. im LB 104 Pflanzenlieferung ...
Details zum neuen Vergabehandbuch für den Straßen- und Brückenbau - 09.05.2015 Einzelne Aktualisierungen in der Neufassung der HVA B-StB betreffen u.a. die Anpassung der Vertragsstrafenhöhe auf max. 5% der Nettovertragssumme, die Vereinheitlichung der Bewerbunsgbeding
09.05.2015 Einzelne Aktualisierungen in der Neufassung der HVA B-StB betreffen u.a. die Anpassung der Vertragsstrafenhöhe auf max. 5% der Nettovertragssumme, die Vereinheitlichung der Bewerbunsgbeding...

Begriffs-Erläuterungen zu ARS - Straßenbau

Zum Straßenbau zählen nach den Anforderungen aus der Bauberichterstattung die Leistungen gemäß Klassifikation der Wirtschaftszweige (Ausgabe WZ 2008) des Statistischen Bundesamtes in Abschnitt "F - B ...
Richtzeichnungen für Ingenieurbauten(Abkürzung: RiZ-ING) werden bundeseinheitlich in einer Sammlung geführt, die erstmalig mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau ( ) im Jahr 1972 herausgegeben wurd ...
Mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ARS) Nr. 7/2015 am 17. April 2015 vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) wurden die Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen ...
Die ZTV-ING beinhalten die "Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen und Richtlinien für Ingenieurbauten (ZTV-ING)". Sie wurden mit Allgemeinem Rundschreiben Straßenbau (ASB) Nr. 25/2013 vom 10....

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK