Abschreibung für Wohnbauten

» Begriffs-Erläuterungen

Abschreibung für Wohnbauten

Für Wohnbauten erfolgt eine lineare Abschreibung als bilanzielle Abschreibung, wenn für ein Gebäude die degressive Abschreibung (für Mietwohnungen mit Anschaffung bis 31.12.2005) nicht in Betracht kommt. Das gilt auch für ein bisher noch nicht vermietetes Gebäude.
Gesetzliche Grundlage: § 7 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Einkommensteuergesetz
Höhe: 2,0 % der Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten bei nach dem 31.12.1924 fertiggestellten Gebäuden, die Grundstückskosten bleiben unberücksichtigt.
Beginn der bilanziellen Abschreibung (AfA):
  • bei Anschaffung: Übergang von Besitz, Nutzen und Lasten
  • bei Herstellung: ab Fertigstellung (= Bezugsfertigkeit) im Erstjahr ist die AfA nur zeitanteilig ab Anschaffung/Fertigstellung zu berechnen.
Ende der bilanziellen Abschreibung:
Nach vollständiger Abschreibung bzw. bei Veräußerung mit Übergang von Besitz, Nutzen und Lasten (zeitanteilig).
Bei kürzerer Nutzungsdauer als 50 Jahren kann die AfA nach der tatsächlichen Nutzungsdauer bemessen werden, wofür hohe Anforderungen an den Nachweis geführt werden.

Beispiel zu Abschreibung für Wohnbauten

Beispiel

für die lineare Abschreibung von Gebäuden:
Anschaffung des Gebäudes am 01.01.2002
  • Anschaffungskosten:
    Grundstück200.000 €
    Gebäude1.000.000 €
    gesamt1.200.000 €
  • Abschreibungen für den Zeitraum 01.01.2002 bis 31.12.2011 (ohne Grundstück):
    1.000.000 € x 2 % x 10 Jahre = 200.000 €
  • Buchwert zum 31.12.2010:
    Grundstück200.000 €
    Grundstück800.000 €(1.000.000 € - 200.000 €)
    gesamt1.000.000 €

Begriffs-Erläuterungen zu Abschreibung für Wohnbauten

Jener Teil derAnschaffungskosten , der auf ein Geschäftsjahr entfällt, wird handelsrechtlich alsAbschreibung bzw. steuerrechtlich als Absetzung für Abnutzung (AfA) bezeichnet. Für dieUnternehme ...
Der Teil der Anschaffungskosten , der auf ein Geschäftsjahr entfällt, wird handelsrechtlich als Abschreibung bzw. steuerrechtlich alsAbsetzung für Abnutzung (AfA) bezeichnet. Die bilanzielle Abschr ...
Die bilanzielle Abschreibung spiegelt die Substanzverringerung in Jahresbeträgen in der Unternehmensrechnung (Finanzbuchhaltung) und speziell als Kosten in der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) wider ...
Güter desAnlagevermögens , das in derwertmäßig auf der Aktivseite zum Jahresabschluss ausgewiesen wird, lassen sich nach beweglichen und unbeweglichen Gütern differenzieren. Zum beweglichen Anlag ...

Verwandte Suchbegriffe zu Abschreibung für Wohnbauten


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK