Abzug beim Aufmaß

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Abzug beim Aufmaß

Beim Aufmaß von Bauleistungen ist - jeweils nach den Regeln im Abschnitt 5 – Abrechnung – in den Gewerke bezogenen DIN (Ausgaben September 2016) in der VOB Teil C zu beachten, ob und inwieweit Bauteile ab welcher Einzelgröße abzuziehen oder zu übermessen sind. Dabei liegen Unterschiede vor zwischen:
  • Raum-, Flächen- und Längenmaßen und
  • den Gewerken des Bauhauptgewerbes (Rohbau) sowie teils der Ausbaugewerke.
Bei den Abzügen liegt jeweils bei den maßgebenden Grenzwerten eine Korrespondenz zu den Übermessungen beim Aufmaß vor.
Folgende Abrechnungs- bzw. Aufmaßregeln gelten nach den DIN-Ausgaben September 2016 beispielsweise bei:
  • Abrechnung nach Raummaß, z. B. bei Betonarbeiten (DIN 18331) sind Aussparungen wie Kassetten, Hohlkörper u. a. sowie auch durchdringende und einbindende Bauteile wie Einzelbalken, Balkenstege bei Plattenbalkendecken, Stützen, Einbauteile, Betonfertigteile, Rollladenkästen, Rohre (wenn sie über vorgegebene Betonierfugen oder in anderer baulicher Weise baulich abgegrenzt sind) über 0,5 m³ Einzelgröße abzuziehen (demgegenüber bis 0,5 m³ Einzelgröße zu übermessen),
  • Abrechnung nach Flächenmaß, z. B. bei Mauerarbeiten (DIN 18330), Betonarbeiten einschließlich Schalung, Abdichtungsarbeiten (DIN 18336), Trockenbauarbeiten (DIN 18340), Putzarbeiten (DIN 18350), Vorgehängten hinterlüfteten Fassaden (DIN 18351) sowie auch bei Ausbauarbeiten wie Tischlerarbeiten (DIN 18355), Maler- und Lackierarbeiten (DIN 18363) und Tapezierarbeiten (DIN 18366) sind Aussparungen wie Öffnungen (auch raumhoch) und Nischen über 2,50 m² Einzelgröße abzuziehen (demgegenüber bis 2,50 m² zu übermessen), wobei für die Maße der Öffnung die jeweils kleinsten Maße der Öffnung maßgebend sind,
  • Abrechnung nach Flächenmaß bei weiteren Gewerken des Ausbaus wie Estricharbeiten (DIN 18353), Fliesen- und Plattenarbeiten (DIN 18352) und Bodenbelagsarbeiten (DIN 18356) sind Aussparungen über 0,1 m² Einzelgröße abzuziehen (demgegenüber bis 0,1 m² zu übermessen),
  • Abrechnung nach Längenmaß sind vorliegende Unterbrechungen erst über 1 m Einzellänge abzuziehen bzw. zu berechnen (demgegenüber bis 1 m zu übermessen).
Für das Aufmaß zu Abzügen werden erfolgte Aktualisierungen näher erläutert sowie Beispiele zu den betreffenden Tz. der Aufmaßregeln jeweils nach Abschnitt 5 – Abrechnung – in den gewerkebezogenen DIN in der VOB/C (Ausgaben September 2016) im Normen-Paket: VOB/C Bildkommentar des Baunormenlexikons gegeben und zeichnerisch dargestellt.

Normen und Richtlinien zu Abzug beim Aufmaß

DIN 18311 [2019-09]Historische Änderungen:Ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 5 , gilt: 5.1 Allgemeines Laderaumbagger und Schuten sowie deren Laderäume müssen amtlich vermessen sein. Bei der M...

Baunachrichten zu Abzug beim Aufmaß

Damit die Rechnung zum Aufmaß passt - 05.08.2013 Ist das Schreiben von Rechnungen für getane Arbeit nicht das reinste Vergnügen? Mancher Bauunternehmer mag da nicht aus vollem Herzen zustimmen...
05.08.2013 Ist das Schreiben von Rechnungen für getane Arbeit nicht das reinste Vergnügen? Mancher Bauunternehmer mag da nicht aus vollem Herzen zustimmen...

Begriffs-Erläuterungen zu Abzug beim Aufmaß

Für die Abrechnung erbrachter Bauleistungen als Nischen gelten die Regeln in den einzelnen DIN-Vorschriften der Ausgaben September 2016 in der VOB Teil C zu den einzelnen Gewerken. Getroffen werden A ...
Öffnungen gelten funktional angelegte Räume, die in der gesamten Dicke eines Bauteils frei gelassen wurden bzw. durchgehen. Typische Beispiele sind Fenster- und Türöffnungen, auch in Fällen, in denen ...
Malus bedeutet so viel wie "Abschlag" oder "Abzug". Bei Anwendung des Leistungslohns im Bauunternehmen auf Grundlage der Regelungen im "Rahmentarifvertrag für Leistungslohn im Baugewerbe" vom 29. Jul ...
Die rechnerischen Nachweise für das sind in einer Aufmaßaufstellung bzw. einem Aufmaßprotokoll zu vermerken. Unter "Beispiele" wird ein Aufmaßprotokoll dargestellt. Den Vertragspartnern ist es überla ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK