Akkordlohn

» Begriffs-Erläuterungen

Akkordlohn

Akkordlohn ist eine Form der Entlohnung nach Leistung als Arbeitsergebnis. Im Baugewerbe gelten die Bestimmungen des Bundesrahmenvertrags (BRTV) grundsätzlich für die Entlohnung nach Leistung. Die besonderen Bedingungen werden jedoch in einem "Rahmentarifvertrag Leistungslohn im Baugewerbe vom 29. Juli 2005(RTV LeiLo)" geregelt.
Die im RTV-Leistungslohn enthaltenen Regelungen beziehen sich auf die technische Durchführung von Akkordlohn. Dies ist der ideale Leistungslohn, da der Arbeitnehmer hier die größten Möglichkeiten hat, durch eine besonders hohe Leistung zu einem hohen Mehrlohnverdienst zu kommen, denn das wesentliche Merkmal des reinen Leistungslohns ist die Proportionalität zwischen Leistung und Lohn. Das heißt, übersteigt die erbrachte Leistung die Vorgabe um 10 %, so steigt auch der Lohn um 10 %.
Beim Akkord wird noch nach Geldakkord und Zeitakkord unterschieden. Beim Geldakkord wird der Lohn, den der Arbeitnehmer je erbrachter Mengeneinheit (z. B. m² Schalung) erhält, unmittelbar festgelegt oder vereinbart. Für die doppelte Menge gibt es also das doppelte Geld, unabhängig von der gebrauchten Zeit.
Die am meisten angewendete Form ist der Zeitakkord. Grundlage des Zeitakkords ist die Vor-gabezeit je Mengeneinheit. Das heißt, es wird vor Beginn der Arbeiten ein Vorgabewert (z.B. Std./m³ Mauerwerk) festgelegt, anhand dessen dann die Mehrlohnberechnung angestellt wird.

Begriffs-Erläuterungen zu Akkordlohn

Lohnformen charakterisieren die verschiedenen Methoden der Entlohnung: Zeitlohn, in der Regel ohne, aber möglicherweise auch mit Leistungszulage, Leistungslohn mitAkkordlohn Prämienlohn Zeitlohn is ...
Prämienlohn setzt sich aus zwei Komponenten zusammen, und zwar einem leistungsunabhängigen Teil (Grundlohn) und einer leistungsabhängigen Prämie. Letztere kann in Abhängigkeit von verschiedenen Krite ...
Zeitakkord ist die am meisten angewandte Akkordlohnform. Grundlage des Zeitakkords ist die Vorgabezeit je Mengeneinheit. Das heißt, es wird vor Beginn der Arbeiten ein Vorgabewert (z. B. Stunden je m ...
Der Leistungsgrad drückt das Verhältnis zwischen Ist-Mengenleistung und einer vorgegebenen Soll-Mengenleistung aus, ausgedrückt als Quotient oder in Prozent. Wird Leistungslohn angewandt, so wird der ...

Verwandte Suchbegriffe zu Akkordlohn


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK