Ansaat

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Ansaat

Landschaftsbauarbeiten || Trockensaatverfahren, Trockensaatverfahren, Klebefixierung, Trockensaatverfahren, zusätzliches Ausstreuen von Sprossen, Nasssaatverfahren, Nasssaatverfahren, zusätzliches Aus...
Landschaftsbauarbeiten || Ansaatfläche auf dem Dach schützen, Pflanzfläche auf dem Dach schützen, Festlegung mit Kleber, Festlegung mit Mulchstoff, Festlegung mit Kleber und Mulchstoff, Abdeckung mit ...
Landschaftsbauarbeiten || Schaumlava, Bims, Silikat, aufbereitet, Hydrosilikat, Bentonit, Steinmehl, Braunkohlengranulat, 40 % organ. Substanz, Torf, 40 % organ. Substanz, Kompost, Alginat, flüssig, A...
|| Dachbegrünung, Kunststoffbahn - PVC-P, bitumenverträglich, Elastomerbahn - EPDM, bitumenverträglich, Kunststoffbahn - PE-Folie, Kunststoffbahn - PVC-P, nicht bitumenverträglich, Bitumenbahn, exten...
Landschaftsbauarbeiten || Schutz Vegetationsflächen, Schutz Bodenlager, Verbesserung Vegetationsflächen, Verbesserung Bodenlager, Vegetationsflächen, Bodenlager, Zwischenbegrünung, Voranbau, Mulchabde...

Normen und Richtlinien zu Ansaat

DIN 18918 [2002-08]7.1Saatverfahren Bei der Auswahl des Saatverfahrens zur Sicherung des jeweiligen Standortes sind die Faktoren des Abschnittes, die Wirtschaftlichkeit sowie auch die Ziele de...
DIN 18917 [2018-07]Diese Norm gilt für die Herstellung von Rasen durch Ansaat oder Verwendung von Fertigrasen, Rasensoden und Vegetationsstücken sowie für andere Ansaaten im Rahmen des Landschaftsba...
DIN 18035-4 [2018-12]4.6.1 Saatrasen Zur Ansaat ist eine Regel-Saatgut-Mischung (RSM) für Sportrasen zu wählen. Die Zusammensetzung der Mischung, die Mindesteignung der Gräsersorten, die Handelsanfo...
DIN 18917 [2018-07]6.1 Allgemeines Erfordernis, Art, Umfang und Zeitpunkt von Leistungen richten sich insbesondere nach dem Zeitpunkt der Herstellung, dem Rasentyp und den Standortverhältnissen. 6.2...
DIN 18915 [2018-06]Eine Zwischenbegrünung zur Herstellung eines funktionsfähigen Bodengefüges erfolgt durch Ansaat nachDIN 18917 DIN 18918 als Nass- und Trockenansaat, z. B. mit Mischungen aus Luz...

Ausschreibungstexte zu Ansaat

ICOFLOR®-Sprossensaat - ICOFLOR®-Sprossensaat
Sprossensaat für die extensive Dachbegrünung enthält eine Mischung aus bewährten anpassungsfähigen Sedumsorten.
ICOFLOR®-Sprossensaat Sprossensaat für die extensive Dachbegrünung enthält eine Mischung aus bewährten anpassungsfähigen Sedumsorten.
ICOFLOR®-Bodenverfestiger - ICOFLOR®-Bodenverfestiger
Erosionsschutz aus fein vermahlenen Meeresalgen
Verbrauch: ca. 20 g/m²
Für Dächer über 10° Dachneigung und/oder bei exponierter Lage.
ICOFLOR®-Bodenverfestiger Erosionsschutz aus fein vermahlenen Meeresalgen Verbrauch: ca. 20 g/m² Für Dächer über 10° Dachneigung und/oder bei exponierter Lage.
STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Ansaat Dachbegrünung Trockensaatverfahren RSM6.1 5g/m2
STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Ansaatfläche auf Dach schützen Festlegung Kleber Algen polymerisiert 20g/m2
STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Nass-Ansaat SDK RSM 7.2.2 30g/m2 organ.Dünger 300g/m2 8+4+2(+0) Langzeit-N 100% Zellulose 40g/m2
STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Zwischenbegrünung Ansaat Ölrettich 2g/m2
STLB-Bau 2019-10 003 Landschaftsbauarbeiten
Sportrasen ansäen Sportrasen RSM3.1 25g/m2

Begriffs-Erläuterungen zu Ansaat

Das Warmdach ist eine Konstruktionsform desFlachdaches . Es wird als einschaliges nicht hinterlüftetes Dach ausgeführt. Das heißt oben auf die Stahlbeton- bzw. Betondecke kommen der Gefällebeton, e ...
Sportflächen im Sportplatzbau können aus unterschiedlichen Materialien gebaut sein. Die klassische Sportrasenfläche Tennenfläche mit granularer Oberfläche, eine Kunststofffläche und eine Kunststoffra ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK