Anschlag

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Anschlag

Zimmertür -|| Holzwerkstoff/Vollholz, Kunststoff, Glas, Holzwerkstoff, Decklage Kunststoff, Holzwerkstoff, Decklage Holz, Zimmertür, Zimmertür (Feuchtraumtür), Zimmertür (Nassraumtür)
|| Holzwerkstoff/Vollholz, Kunststoff, Glas, Holzwerkstoff, Decklage Kunststoff, Holzwerkstoff, Decklage Holz, Zimmertür, Zimmertür (Feuchtraumtür), Zimmertür (Nassraumtür)
Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || Anschlagpunkt, fest
Beschlagarbeiten || mit Endanschlag, mit Endanschlag und Öffnungsdämpfung, mit Gleitschiene mit mechanischer Feststellung, mit Gleitschiene mit Öffnungsbegrenzung, mit Feststellung, mit Feststellung, ...
Rollladenarbeiten || Kunststoff, mit Anschlag, Aluminium, mit Anschlag, Kunststoff, mit Anschlag und elastischem Profil, Aluminium, mit Anschlag und elastischem Profil, Aluminium, mit Anschlag, mit Ke...
Beschlagarbeiten || mit Endanschlag, mit Endanschlag und Öffnungsdämpfung, mit Endanschlag, Öffnungsdämpfung und Schließverzögerung, elektromechanische Feststellung, beidseitige elektromechanische Fes...
Klempnerarbeiten || Stütze für Anschlagkonstruktion für Anseilsicherung, Behälter für Sicherungsseil, Sicherungsseil für horizontales Seilsicherungssystem einschl. Typenschild, Seilgleiter, abnehmbar,...

Normen und Richtlinien zu Anschlag

Bild 3 — Beispiel für eine Anschlageinrichtung Typ A mit einem baulich vera... - DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
Bild 4 — Beispiel für eine Anschlageinrichtung Typ A mit einem Befestigungs... - DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
Bild 6 — Beispiel für eine Anschlageinrichtung Typ C - DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
Bild 7 — Beispiel für eine Anschlageinrichtung Typ D - DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
Bild 8 — Beispiel für eine Anschlageinrichtung Typ E - DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10] Typen - Schutz gegen Absturz; Anschlageinrichtungen
DIN EN 795 [2012-10]Anordnung von Einzelteilen mit einem oder mehreren Anschlagpunkt(en) oder beweglichen Anschlagpunkten, die ein Befestigungselement aufweisen kann, die dafür vorgesehen ist, als T...
DIN EN 517 [2006-05]Sicherheitsdachhaken des Typs A einschließlich ihrer Befestigungen müssen für eine am Anschlagpunkt in Richtung der-Achse wirkende statische Einzellast von= 10 kN bemessen se...
DIN EN 13331-1 [2002-11]Eine Platte für ein Grundmodul für ein randgestütztes Grabenverbaugerät, muss mindestens mit zwei Ziehösen ausgestattet sein. Wenn eine Platte für ein Grundmodul auf den Kopf...

Ausschreibungstexte zu Anschlag

STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Fester Anschlagpunkt Stahl niro 5/7,5kN einbauen
STLB-Bau 2017-04 021 Dachabdichtungsarbeiten
Anschlagkonstruktion Anseilsicherung H 24-35cm Stahl verz
STLB-Bau 2017-04 029 Beschlagarbeiten
Obentürschließer Außentür

Baunachrichten zu Anschlag

Für's Objektgeschäft: Inoutics Fensterprofilsystem Eforte nun auch nur mit ... - 30.08.2016 Inoutics 84 mm-Premiumsystem ist als Eforte AD auch nur mit Anschlag­dich­tungen erhältlich - also mit zwei anstatt drei Dichtungs­ebe­nen. Ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen und mit einer herkömmlicher Stahlar­mie­rung kommt es auf einen Uf-Wert von 0,98 W/m²K.
30.08.2016 Inoutics 84 mm-Premiumsystem ist als Eforte AD auch nur mit Anschlag­dich­tungen erhältlich - also mit zwei anstatt drei Dichtungs­ebe­nen. Ohne zusätzliche Dämmmaßnahmen und mit einer herkömmlicher Stahlar­mie­rung kommt es auf einen Uf-Wert von 0,98 W/m²K.
Neue HOAI: Tücken bei der Kostenkontrolle - 04.07.2014 "Die Kostenkontrolle durch Vergleich" - eine Neureglung der HOAI 2013 - soll mehr Kostentransparenz bringen, indem jede Kostenermittlung der vorhergehenden direkt gegenübergestellt wird, au
04.07.2014 "Die Kostenkontrolle durch Vergleich" - eine Neureglung der HOAI 2013 - soll mehr Kostentransparenz bringen, indem jede Kostenermittlung der vorhergehenden direkt gegenübergestellt wird, au...
Kostenberechnung gewinnt mit der Neufassung der HOAI 2009 an Bedeutung -Der Bauherr will bauen. Und wer baut, muss zahlen! Für Beratungs-, Planungs- und Bauleistungen. Was kostet wie viel? Beim einfachen Bauen im Bestand plant der Bauherr direkt mit den Bauschaffenden. Dafür erhält er das Angebot inklusive Beratung. Die Vergütung erfolgt über die Baupreise der Bauleistungen. Anders bei Neu-, Umbauten und komplexen Sanierungen. Externe Beratungen und Bauplanungen samt Genehmigungen werden erforderlich. Für deren Erfüllung braucht der Bauherr professionelle Hilfe. Diese geistigen Leistungen werden vergütet mit Honoraren. Erwartungsgemäß im Bezug zum Bau. Leistungsbilder nach HOAI - Kostengruppen nach DIN 276. Somit bestimmen die Baupreise indirekt das Honorar. Der Kreis wird geschlossen - eine bauwirtschaftliche Quadratur. Welche Kosten sind anrechenbar? Tatsächliche oder geplante. Und mit dem Steigen der Bausumme wächst das Honorar. Zur planerischen Qualität gehören auch die Baukosten. Oft führt eine schlechte Planung zu höheren Baukosten. Nicht würdig zu belohnen. Ein Malus als Abzug wäre gerechter. Dagegen erfordern bestmögliche Baukosten mehr geistigen Aufwand. Dies sollte nicht bestraft werden. Ein Bonus als Erfolgsbeteiligung wäre sinnvoller.
Der Bauherr will bauen. Und wer baut, muss zahlen! Für Beratungs-, Planungs- und Bauleistungen. Was kostet wie viel? Beim einfachen Bauen im Bestand plant der Bauherr direkt mit den Bauschaffenden. Dafür erhält er das Angebot inklusive Beratung. Die Vergütung erfolgt über die Baupreise der Bauleistungen. Anders bei Neu-, Umbauten und komplexen Sanierungen. Externe Beratungen und Bauplanungen samt Genehmigungen werden erforderlich. Für deren Erfüllung braucht der Bauherr professionelle Hilfe. Diese geistigen Leistungen werden vergütet mit Honoraren. Erwartungsgemäß im Bezug zum Bau. Leistungsbilder nach HOAI - Kostengruppen nach DIN 276. Somit bestimmen die Baupreise indirekt das Honorar. Der Kreis wird geschlossen - eine bauwirtschaftliche Quadratur. Welche Kosten sind anrechenbar? Tatsächliche oder geplante. Und mit dem Steigen der Bausumme wächst das Honorar. Zur planerischen Qualität gehören auch die Baukosten. Oft führt eine schlechte Planung zu höheren Baukosten. Nicht würdig zu belohnen. Ein Malus als Abzug wäre gerechter. Dagegen erfordern bestmögliche Baukosten mehr geistigen Aufwand. Dies sollte nicht bestraft werden. Ein Bonus als Erfolgsbeteiligung wäre sinnvoller.
Die Phasen des GAEB-Datenaustausches im BIM-Prozess -Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge und das Leitmotiv ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird digital modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Das modellbasierte Arbeiten beinhaltet die Entwicklung des Bauwerksmodells und das koordinierte Zusammenwirken mit anerkannten Fachmodellen der Baupraxis. Die Abbildung aller Daten eines Bauvorhabens in einem kompletten BIM-Modell wäre vergleichbar mit einer „eierlegenden Wollmilchsau“.
Das Wesen von BIM ist das räumliche Bauteilgefüge und das Leitmotiv ist der Prozess des Modelling als fachübergreifendes Arbeiten am Bauwerksmodell. Mit Informationen wird digital modelliert und aus dem Modellierten werden denkbare Informationen abgeleitet, die in weitere Fachanwendungen und deren Fachmodelle fließen. Das modellbasierte Arbeiten beinhaltet die Entwicklung des Bauwerksmodells und das koordinierte Zusammenwirken mit anerkannten Fachmodellen der Baupraxis. Die Abbildung aller Daten eines Bauvorhabens in einem kompletten BIM-Modell wäre vergleichbar mit einer „eierlegenden Wollmilchsau“.
Das Baukostendilemma zwischen billig Planen und teuer Bauen -Planen und Bauen bewirken die Baukosten. Im Doppelpack entscheidet und zahlt der Bauherr. Und hier beginnt das Baukostendilemma mit dem lieben Geld. Ein Paarlauf mit aufregenden Beziehungen. Kann man beim Planen sparen und damit mehr bauen? Dies ist wie mit dem "Januskopf". Ein Doppelgesicht, das vorwärts und rückwärts blickt. Janus der "römische Gott des Anfangs und des Endes" ist auch beim aktuellen Baugeschehen allgegenwärtig. Am Anfang stehen die Wünsche und am Ende die Abrechnung. Vom privaten Eigenheimbau bis zum öffentlichen Bau wie z.B. dem Berliner Flughafen.
Planen und Bauen bewirken die Baukosten. Im Doppelpack entscheidet und zahlt der Bauherr. Und hier beginnt das Baukostendilemma mit dem lieben Geld. Ein Paarlauf mit aufregenden Beziehungen. Kann man beim Planen sparen und damit mehr bauen? Dies ist wie mit dem "Januskopf". Ein Doppelgesicht, das vorwärts und rückwärts blickt. Janus der "römische Gott des Anfangs und des Endes" ist auch beim aktuellen Baugeschehen allgegenwärtig. Am Anfang stehen die Wünsche und am Ende die Abrechnung. Vom privaten Eigenheimbau bis zum öffentlichen Bau wie z.B. dem Berliner Flughafen.
01.03.2012 Ein enormes Bauvolumen wird in Deutschland über den elektronischen Datenaustausch mittels GAEB-Dateien transportiert...

Begriffs-Erläuterungen zu Anschlag

Der Kostenanschlag ist eine Grundleistung des Bauplaners in der Leistungsphase 7 (Mitwirkung bei der Vergabe) nach der . Die Ergebnisse werden nach DIN 276 -Kosten im Bauwesen dargestellt. Ermittelt...
Zimmertüren trennen ein Zimmer/ einen Innenraum von einem anderen. Sie werden auch als Innentüren bezeichnet und als ein- oder zweiflügelige Schiebetür, Drehtür, Anschlagtür, Pendeltür oder Falttür g ...
Falttore setzen sich aus vertikal über Stahl- oder Gussbänder miteinander verbundenen Torsegmenten zusammen, die beim Öffnen zusammengefaltet werden, wobei sich 90° öffnende Tore vor dem Gebäude (Auß ...
Ein Zargenrahmen ist ein anschlaglos stumpf eingesetzter Rahmen, der für Fensterflügel oder Türblätter eingebaut wird. Zargenrahmen werden aus brettstarken Hölzern gezimmert. Sie bekleiden die gesamt ...
Innentüren trennen einen Innenraum von einem anderen ab. Sie werden als ein- oder zweiflügelige Schiebetür, Drehtür, Anschlagtür, Pendeltür oder Falttür eingebaut. Innentür mit Verglasung, © mopsgraf ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren