Anschlussdichtung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Anschlussdichtung

Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || PE DIN EN 1519-1, DIN 19535-10, heißwasserbeständig, PE, heißwasserbeständig und schallgedämmt, senkrechter Einlauf, waagerechter Auslauf, mit Tricht...
Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen || PP, heißwasserbeständig, PP, heißwasserbeständig, schallgedämmt, senkrechter Einlauf, waagerechter Auslauf, mit Trichter, Passstück, Bogen, Abzweig, ...

Normen und Richtlinien zu Anschlussdichtung

Bild 3 - Beispiel für eine Doppelständerwand mit getrennten Ständern CW 50 ... - DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
Bild 4 - Beispiel für eine Doppelständerwand CW 50 + 50/155; Ständer durch ... - DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
Bild 5 - Beispiel für eine Doppelständerwand CW 50 + 50/> 155; Ständer durc... - DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05] Doppelständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
Bild 1 - Beispiel für eine Einfachständerwand CW 50/75; einlagig beplankt - DIN 18183-1 [2009-05] Einfachständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05] Einfachständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
Bild 2 - Beispiel für eine Einfachständerwand CW 50/100; zweilagig beplankt... - DIN 18183-1 [2009-05] Einfachständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05] Einfachständerwand - Trennwände und Vorsatzschalen aus Gipsplatten
DIN 18183-1 [2009-05]besteht aus der Unterkonstruktion mit in zwei parallelen Ebenen angeordneten Ständern, die auf den Außenseiten mit Gipsplatten beplankt ist (siehe Bilder 3 bis 5 und Tabelle 1) ...
DIN 18183-1 [2009-05]besteht aus der in einer Ebene angeordneten Unterkonstruktion mit Ständern, die beidseitig einlagig/mehrlagig mit Gipsplatten beplankt ist (siehe Bilder 1 und 2 sowie Tabelle 1)...
DIN 18183-1 [2009-05]besteht aus der in einer Ebene angeordneten Unterkonstruktion mit Ständern und einer einseitigen ein- oder mehrlagigen Beplankung mit Gipsplatten (siehe Bild 6) Maße in Millimet...
DIN 4109-33 [2016-07]Metallständerwände werden in der Regel aus industriell vorgefertigten genormten Bauteilen auf der Baustelle montiert. 4.1.1.1 Beschreibung der Bauteilgruppe Metallständerwände s...
DIN 4109 Beiblatt 1/A2 [2010-02]Faserdämmstoff nach DIN EN 13162 , längenbezogener Strömungswiderstand ≥ 5 kN ⋅ s/m⁴, Mindestdicke = 40 mm, vollflächig als Deckenlage aufgebracht Abhänger für Unterd...

Ausschreibungstexte zu Anschlussdichtung

STLB-Bau 2017-04 044 Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen
Abzweig Doppelabzweig 45Grad PE-Rohr heißwasserbest. DN/OD56
STLB-Bau 2017-04 044 Abwasseranlagen - Leitungen, Abläufe, Armaturen
Abzweig 45Grad PP-Rohr heißwasserbest. DN/OD110

Begriffs-Erläuterungen zu Anschlussdichtung

Als Montagewände bezeichnet man Wände, die auf einem Traggerüst aus Holzständern oder Stahlblechprofilen errichtet werden und mit verschiedenen Bauplatten ein- oder mehrlagig beplankt sowie meist mit ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren