Anschlussdose

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Anschlussdose

Eine Anschlussdose ist ein Gehäuse mit vorinstallierten Klemmen oder Steckverbindern, die zum Verbinden elektrischer Stromkreise, der Verbindung von Kabelnetzwerken mit Endgeräten (z. B. Fernseher) oder dem Anschluss von Endgeräten an Telekommunikationsleitungen (z. B. Telefon) dient. Die Anschlussdose wird fest an oder in die Wand gebaut.
Bei elektrischen Ansteckdosen werden über die Klemmen und Steckverbinder die zu verbindenden Leitungen oder Elektrogeräte angeschlossen.
Antennendosen, die ebenfalls als Anschlussdosen bezeichnet werden, stellen in Verbindung mit den jeweiligen Steckern für Hochfrequenzanwendung mit Koaxialkabeln den Anschluss zu den Endgeräten, wie Fernseh- oder Radiogeräten her. Dabei werden für Kabelfernsehen und Tonsignale (z. B. UKW) sowie für Satellitenfernsehempfänger oder Kabelmodems verschiedene Antennen-Stecker-Systeme, wie z. B. BNC-, TNC- oder BK-Systeme unterschieden.
Anschlussdosen werden überdies von den Telekommunikationsanbietern zum Anschluss der Endgeräte, wie Telefone, Fax-Geräte, Modems oder Anrufbeantworter an die Telekommunikationsleitungen verwendet. Dies erfolgt über das TAE-System (TAE-Telekommunikations-Anschluss-Einheit), das es dem Benutzer erlaubt, die benötigten Endgeräte eigenständig anzuschließen.

Baupreis-Informationen zu Anschlussdose

Kommunikationsnetze || Datenanschlussdose, symmetrisch, UAE-Anschlussdose, symmetrisch, IAE-Anschlussdose, symmetrisch, 3, 6, 7, 5, 6 Index A tiefgestellt, 7 Index A tiefgestellt
Kommunikationsnetze || BNC-Anschlussdose, koaxial, BNC-Doppelanschlussdose, koaxial, TNC-Anschlussdose, koaxial, TNC-Doppelanschlussdose, koaxial, BK-Anschlussdose, koaxial, SAT-Anschlussdose, koaxial...
Kommunikationsnetze || Anschlussdose, LWL
Kommunikationsnetze || TAE-Anschlussdose, symmetrisch
Niederspannungsanlagen - Kabel/Leitungen, Verlegesysteme, Installationsgeräte || Aus, 16 A, 400 V AC, Aus, 10 A, 250 V AC, Serien, 10 A, 250 V AC, Aus/Wechsel, 10 A, 250 V AC, Kreuzschalter, 10 A, 250...

Normen und Richtlinien zu Anschlussdose

Bild 1 – Hauptmaße Zweilochdose - DIN 45330 [2012-01] Maße Zweilochdose - Teilnehmeranschlussdosen
DIN 45330 [2012-01] Maße Zweilochdose - Teilnehmeranschlussdosen
Bild 2 – Beispiel für Angabe der Abisolierungsmaße - DIN 45330 [2012-01] Maße Zweilochdose - Teilnehmeranschlussdosen
DIN 45330 [2012-01] Maße Zweilochdose - Teilnehmeranschlussdosen
[2012-01] Kabelnetze für Fernsehsignale, Tonsignale und interaktive Dienste - Teilnehmeranschlussdose (TAD) zum Anschluss von Teilnehmer-Endgeräten mit Hilfe von koaxialen Empfänger-Anschlusskabeln - ...
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03]Kollektoren stehen betriebsbedingt immer an exponierten Orten und sind deshalb grundsätzlich elektrischen Entladungen durch Gewitter ausgesetzt. Dies betrifft sowohl aufges...
VDI 6000 Blatt 2 [2007-11]Schalter und häufig benutzte Steckdosen in ca. 105 cm Höhe installieren, bei behindertengerechter Installation beträgt die Schalterhöhe ca. 85 cm. Gegebenenfalls sind Schal...

Ausschreibungstexte zu Anschlussdose

STLB-Bau 2019-04 061 Kommunikationsnetze
Anschlussdose Video HDMI Anz1St
STLB-Bau 2019-04 061 Kommunikationsnetze
Datenanschlussdose symm. Kat.6A 1Port
STLB-Bau 2019-04 061 Kommunikationsnetze
BNC-Anschlussdose koaxial Enddose UP
STLB-Bau 2019-04 061 Kommunikationsnetze
Anschlussdose LWL AP Kabelreserve OM 3 4xST
STLB-Bau 2019-04 061 Kommunikationsnetze
TAE-Anschlussdose symm. TAE6N AP

Begriffs-Erläuterungen zu Anschlussdose

Teilnehmeranschlussdosen sind fest in oder an der Wand installierte Verteilerdosen, die dem Teilnehmer als Nutzer einer Antennenanlage zum Anschluss seiner Endgeräte an das Koaxialkabelnetz dienen. S ...
Antennendosen, auch Antennensteckdosen oder Teilnehmeranschlussdosen genannt, sind fest in oder an der Wand angebrachte Gehäuse mit Steckverbindungen zum Koaxialkabelnetz. Über die Steckverbindungen...
Blitzschutz bezeichnet als Sammelbegriff alle Maßnahmen gegen die schädlichen Auswirkungen von Blitzeinschlägen auf Anlagen und Gebäude sowie auf dazugehörige bzw. darin befindliche Installationen, e ...
Überspannungsableiter sind Geräte bzw. Bauteile, die gefährliche Überspannungen verhindern sollen u. a. an: elektrischen Leitungen und Geräten, Telekommunikationsgeräten, wie Telefonen, Computern, La ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK