Antennendose

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Antennendose

Antennendosen, auch Antennensteckdosen oder Teilnehmeranschlussdosen genannt, sind fest in oder an der Wand angebrachte Gehäuse mit Steckverbindungen zum Koaxialkabelnetz. Über die Steckverbindungen in der Antennendose werden die Endgeräte für Rundfunk- und Fernsehempfang angeschlossen.
Zusätzlich können in die Antennendose ein oder mehrere F-Buchsen als Anschluss für Internet oder Satellitenfernsehen integriert werden. Die Antennendose wird in diesem Fall auch als Multimediadose bezeichnet.

Baupreis-Informationen zu Antennendose

|| Elektroausstattung
|| Elektroausstattung, Bad
|| Elektroausstattung, Büro

Normen und Richtlinien zu Antennendose

DIN 18015-2 [2010-11]In jeder Wohnung ist ein Wohnungsübergabepunkt (WÜP) festzulegen. Der WÜP ist im einfachsten Fall der Übergabepunkt der Hausverteilung zur Wohnungsverteilung und beinhaltet den ...
[2010-11] Elektrische Anlagen in Wohngebäuden - Teil 2: Art und Umfang der Mindestausstattung

Ausschreibungstexte zu Antennendose

STLB-Bau 2017-04 053 Niederspannungsanlagen - Kabel/Leitungen, Verlegesysteme, Installationsgeräte
Wippschalter einpolig Aus/Wechsel 10A 250V Gerätedose IP2X

Begriffs-Erläuterungen zu Antennendose

Eine Anschlussdose ist ein Gehäuse mit vorinstallierten Klemmen oder Steckverbindern, die zum Verbinden elektrischer Stromkreise, der Verbindung von Kabelnetzwerken mit Endgeräten (z. B. Fernseher) o ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren