Architektenleistungen

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Architektenleistungen

Die Leistungen des Architekten bzw. von Architekturbüros werden allgemein im Rahmen der Bauplanung nach der HOAI (in Kraft seit 17. August 2013) vereinbart und ausgeführt. Ihre Abrechnung und Vergütung erfolgt ebenfalls nach den Grundsätzen in der HOAI.
Nach weiteren Anforderungen stellen sie meistens freiberufliche Leistungen am Bau dar.
Für die Vergabe von Leistungen der Architekten gelten seit der Reform des Vergaberechts zum 18. April 2016 die besonderen Vorschriften im Abschnitt 6 (§§ 73 bis 80) in der Vergabeverordnung (VgV) - in Artikel 1 in der Vergaberechtsmodernisierungsverordnung - VergRModVO vom 12. April 2016 in BGBl. I Nr. 16/2016, S. 624.
In Rahmen der staatlichen Berichterstattung werden die Leistungen von Architekturbüros nach der Klassifikation von Wirtschaftszweigen (WZ- Ausgabe 2008) vom Statistischen Bundesamt im Abschnitt M - Erbringung freiberuflicher Leistungen - mit folgender Untergliederung geführt:
71.1Architektur- und Ingenieurbüros
71.11Architekturbüros
71.11.1 Architekturbüros für Hochbau
71.11.2Büros für Innenarchitektur
71.11.3Architekturbüros für Orts-, Regional- und Landesplanung
71.11.4Architekturbüros für Garten- und Landschaftsgestaltung
Zu den einzelnen Gruppen (3-Steller) bis zu Unterklassen (5-Steller) werden zugleich auch Tätigkeitsbeispiele aufgeführt.

Baunachrichten zu Architektenleistungen

Architektenhaftung ohne Ende? - 04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme
04.12.2015 Grundsätzlich beträgt die Haftungsdauer 5 Jahre nach Abnahme der Architektenleistung. Anwälte raten den Architekten dringend, nach jedereinzelnen Leistungsphase der HOAI eine Teilabnahme ...
OLG Hamburg verneint prozentualen Abzug bei nicht erbrachten Grundleistunge... - 04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab
04.02.2017 Der springende Punkt ist die Vereinbarung von Leistungsbildern in Planerverträgen. Sind diese vereinbart, schuldet der Auftragnehmer auch sämtliche darin beschriebenen Grundleistungen, unab...
Das "unbekannte Wesen": Die gesamtschuldnerische Haftung von Unternehmer un... - 06.10.2014 Weitestgehend unbekannt ist, dass der Bauherr sich im Rahmen der gesamtschuldnerischen Haftung auf Mängelbeseitigung auch an den Architekten wenden kann und gar nicht erst an den Unternehme
06.10.2014 Weitestgehend unbekannt ist, dass der Bauherr sich im Rahmen der gesamtschuldnerischen Haftung auf Mängelbeseitigung auch an den Architekten wenden kann und gar nicht erst an den Unternehme...
Die (10) Gebote für die Bauüberwachung: Urteil des Kammergerichts Berlin - 25.01.2016 Damit Fehler in der Bauüberwachung für Architekten nicht ruinös werden, hat das Kammergericht Berlin Grundsätze aufgestellt, die durch sachgerechtes Projektmanagement einfach zu realisieren
25.01.2016 Damit Fehler in der Bauüberwachung für Architekten nicht ruinös werden, hat das Kammergericht Berlin Grundsätze aufgestellt, die durch sachgerechtes Projektmanagement einfach zu realisieren...
Kostenfreie Akquise oder Beauftragung? - 03.10.2018 Wann wird für den Architekten aus einer kostenfreien Akquise eine Beauftragung?Und warum ist die Abgrenzung zwischen Akquise und Vertragsschluss oft Anlass für Streit? Das erklärt Rechtsa
03.10.2018 Wann wird für den Architekten aus einer kostenfreien Akquise eine Beauftragung?Und warum ist die Abgrenzung zwischen Akquise und Vertragsschluss oft Anlass für Streit? Das erklärt Rechtsa...

Begriffs-Erläuterungen zu Architektenleistungen

Nach § 14 -2013 ( in Kraft seit 17. Juli 2013) können für Architekten- und Ingenieurleistungen neben den Honoraren in den Honorartabellen Nebenkosten erfasst und in Rechnung gestellt werden und zwar...
Besteller als Auftraggeber zu Planungs- und Überwachungsleistungen bei Architekten und Ingenieuren als Unternehmer bzw. Bauplaner kann mit Bezug auf das Werk- und Bauvertragsrecht nach BGB ab 2018 Än ...
Zum Bauvolumen zählt jener Teil der volkswirtschaftlichen Produktion, der der Errichtung, Verbesserung oder Reparatur von Anlagen dient, die unmittelbar mit Grund und Boden verbunden sind und nicht z ...
Nach § 16 Abs. 2 in nach alter Fassung (bis August 2009) konnte das Honorar z. B. für Grundleistungen bei Gebäuden und raumbildenden Bauteilen als Pauschalhonorar an Stelle eines leistungsbezogenen H ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK