Archivierung

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten

Normen und Richtlinien zu Archivierung

VDI 3814 Blatt 3 [2007-06]Unter Datensicherung versteht man das Erstellen einer Sicherungskopie der Programme und/oder der Daten, die den aktuellen und gesamten Systemstand zum Zeitpunkt der Erstell...
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06]Anwendungsbereich Normative Verweise Grundlagen/Einordnung Anforderungen an die GA im Betrieb Betreiben GA/TGM-Funktionen Betreiben und Instandhalten der GA selbst Hinweise...
DIN 18386 [2016-09]Änderungen 2015-08: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: Längenmaß (m), getrennt nach Art, Maßen und Ausführung, für Leitungen, Drähte, Rohr...
DIN EN 14487-2 [2007-01]4.1 Projektbeschreibung Die Projektbeschreibung muss alle erforderlichen Angaben und alle technischen Anforderungen hinsichtlich der Ausführung des Bauwerks enthalten. Es sin...
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06]3.1 Gebäudeautomation (GA) Die GA ist eine entscheidende Voraussetzung für ein umfassendes Gebäudemanagement. Als GA werden die Einrichtungen, Software und Dienstleistungen...

Ausschreibungstexte zu Archivierung

STLB-Bau 2017-04 070 Gebäudeautomation
Speicher- Archivierungseinr.
STLB-Bau 2017-04 070 Gebäudeautomation
Software Bedien- Managementfunktionen
STLB-Bau 2017-04 070 Gebäudeautomation
Standardbesch Managem.fkt. Darst. Protokollierg grafisch speichern Werte Optimierung Abläufe
STLB-Bau 2017-04 064 Zutrittskontroll-, Zeiterfassungssysteme
Bedieneinr. PC Laserdrucker A4
STLB-Bau 2017-04 064 Zutrittskontroll-, Zeiterfassungssysteme
Server Zeiterfass.-Software Windows 8 PC-Tower Bildschirm Tastatur Maus Streamer 2xUSB

Baunachrichten zu Archivierung

Nach 5 Jahren werden 60 "Schillerblogs" mit www.bauprofessor.de vernetzt -Wie die Zeit vergeht. Zeit ist Veränderung. Vielfach gemessen in Stunden, Tagen oder Jahren. In der Kalkulation kennen wir die Lohnstunden oder tatsächlichen Arbeitstage. Die monatliche BWA liefert die betriebswirtschaftliche Auswertung der Kosten und Leistungen. Und jedes Jahr fordert das Finanzamt die Kontennachweise zur Bilanz sowie zur Gewinn- und Verlustrechnung. Im zeitlichen Rhythmus erleben wir unser Dasein.
Wie die Zeit vergeht. Zeit ist Veränderung. Vielfach gemessen in Stunden, Tagen oder Jahren. In der Kalkulation kennen wir die Lohnstunden oder tatsächlichen Arbeitstage. Die monatliche BWA liefert die betriebswirtschaftliche Auswertung der Kosten und Leistungen. Und jedes Jahr fordert das Finanzamt die Kontennachweise zur Bilanz sowie zur Gewinn- und Verlustrechnung. Im zeitlichen Rhythmus erleben wir unser Dasein.

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren