Asphaltmastix

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Asphaltmastix

Asphaltmastix wird laut Normung je nach Zusammensetzung in verschiedene Arten eingeteilt. So gibt es:
  • füllerreichen Asphaltmastix,
  • Asphaltmastix aus überwiegend Naturasphaltrohmehl,
  • Asphaltmastix mit überwiegend feinkörnigem Kalksteingemisch,
  • Asphaltmastix mit ausschließlich feinkörnigem Kalksteingemisch und
  • Asphaltmastix mit überwiegend feinkörnigem Kalksteingemisch für Fußwege.
Typisch für alle Asphaltmastixarten ist die Herstellung mit Bitumen, Gesteinsmehl und Sand. Asphaltmastix ist ein dichter hohlraumfreier Asphalt, der nicht nachhärtet und seine Eigenschaften dauerhaft beibehält.
Asphaltmastix wird zur Herstellung von Gussasphalt und Platten verwendet. Und zum Beispiel im Wasserbau eingesetzt. Er findet dabei Anwendung beim Verfüllen von Steinschüttungen auf größeren Hängen oder Böschungen mit größeren Neigungen. Mit Asphaltmastix werden wasserdichte Lagen erzeugt. Er kann selbst unter Wasser, z. B. beim Bau von Stauwerken mit speziellen Verlegemaschinen eingebaut werden, um den Gewässerboden vor Erosion zu schützen.

Baupreis-Informationen zu Asphaltmastix

Straßen, Wege, Plätze || 70/100 TL Bitumen-StB, 50/70 TL Bitumen-StB, Asphaltschutzschicht aus Asphaltmastix ZTV Asphalt-StB, Fahrbahn, Fußgängerzone, Geh- und Radweg, ländlicher Weg, Gehweg
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt, Asphaltdeckschicht aus A...
Abdichtungsarbeiten || G 200 DD, PV 200 DD, KSK, PIB, bitumenverträglich, PVC-P, bitumenverträglich, EPDM, bitumenverträglich, IIR, bitumenverträglich, PVC-P, nicht bitumenverträglich, Verstärkung, PV...
Abdichtungsarbeiten || G 200 DD, V 13, KSK, PIB, bitumenverträglich, PVC-P, bitumenverträglich, EPDM, bitumenverträglich, PVC-P, nicht bitumenverträglich, Verstärkung, PVC-P, nicht bitumenverträglich,...
Straßen, Wege, Plätze || füllen, nachträglich herstellen, ausräumen mit zwangsgeführtem Fugenschneider, mit zwangsgeführtem Fugenschneider auffräsen und ausräumen, durch Kantenandrückrolle, durch Abfr...

Normen und Richtlinien zu Asphaltmastix

DIN EN 12970 [2001-02]Asphaltmastixart Asphaltmastix Bestandteile in % Massenanteil Mischgutart Bestandteile Naturasphaltrohmehl feinkörniges Kalksteingemisch feinkörniger Mineralstoff (Sand) grobkö...
DIN 18534-4 [2017-07]10.1 Abdichtungsaufbau Die Abdichtungsschicht aus Asphaltmastix ist fugenlos aufzubringen, muss im Mittel 10 mm und darf an keiner Stelle unter 7 mm oder über 15 mm dick sein. 1...
DIN 18533-3 [2017-07]13.2.1 Anwendungsbereich Asphaltmastix ist nachTabelle 1 und Tabelle 14 anzuwenden. Wassereinwirkungsklasse Anwendungsbereich Asphaltmastix Rissüberbrückungsklasse Mindestschi...
DIN 18534-4 [2017-07]11.1 Abdichtungsaufbau Die Abdichtungsschicht ist aus einer Lage Asphaltmastix nach Abschnitt 7.1mit einer darüber im Verbund aufgebrachten Lage aus Gussasphaltestrichmörtel n...
DIN EN 12970 [2001-02]Es dürfen folgende Mischanlagen verwendet werden: Mischanlagen für Gussasphalt und Asphaltmastix für Straßenbeläge; Mischanlagen für Gussasphalt und Asphaltmastix (schnelle Rüh...

Ausschreibungstexte zu Asphaltmastix

STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Asphaltmastixschutzschicht 20kg/m2 Edelsplitt 8/11 20kg/m2 Bindem. 50/70 Bk10 mit Fertiger
STLB-Bau 2017-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung nichtdrück.Wasser Bitumenbahn einlagig G200S4
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Bitumenhaltige Befestigung fräsen Fahrbahn T 3-3,5cm 20kN/m3 laden LKW AN nicht schadstoffbelastet
STLB-Bau 2017-04 018 Abdichtungsarbeiten
Abdichtung Bodenpl. Bodenfeuchte einlagig Bitumenbahn G200DD
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Fuge anlegen Deckschicht Asphaltbeton Längsfuge Bord B 10mm T 35mm

Baunachrichten zu Asphaltmastix

Die neue ATV DIN 18317 Verkehrswegebauarbeiten - 28.11.2012 Die ATV DIN 18317 „Verkehrswegebauarbeiten - Oberbauschichten aus Asphalt“ gilt für das Befestigen von Straßen und Wegen aller Art, Plätzen, Höfen, Flugbetriebsflächen, Bahnsteigen und...
28.11.2012 Die ATV DIN 18317 „Verkehrswegebauarbeiten - Oberbauschichten aus Asphalt“ gilt für das Befestigen von Straßen und Wegen aller Art, Plätzen, Höfen, Flugbetriebsflächen, Bahnsteigen und...
Normenreihen DIN 18195 und DIN 18531 überführt in neue Abdichtungs-Normenre... - 08.07.2017 Neben der Umstrukturierung der bisherigen Normen-Reihe DIN 18195 erfolgte eine vollständige Überarbeitung und Aktualisierung. Auch neue Stoffe für die Abdichtung sind in die bauteilbezogene
08.07.2017 Neben der Umstrukturierung der bisherigen Normen-Reihe DIN 18195 erfolgte eine vollständige Überarbeitung und Aktualisierung. Auch neue Stoffe für die Abdichtung sind in die bauteilbezogene...

Begriffs-Erläuterungen zu Asphaltmastix

Eine Deckschicht ist im Straßenoberbau immer die obere, dem Verkehr, der Witterung und den Tausalzen direkt ausgesetzte Schicht. Ist diese aus Asphaltmastix gefertigt, dann handelt es sich um eine As ...
Asphaltschutzschichten aus Gussasphalt werden auf Dichtungsschichten zum Ausgleich von Unebenheiten hergestellt, so z. B. beim Einbau von Straßenkappen , beim Bau von Tunneln, Trögen oder Verkehrsflä ...
Als Verschleißschicht wird im Straßenbau die obere Schicht des gebundenen Straßenoberbaus bezeichnet. Die Schicht also, die in direkter Berührung mit Witterung, Straßenverkehr und Tausalzen steht. So ...
Die Deckschicht ist die obere Schicht im Straßen- und Wegebau. Sie wird auch als Verschleißschicht bezeichnet, da sie als Oberflächenschicht allen Belastungen durch den Straßenverkehr, durch Witterun ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren