Auflagerpressung

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Auflagerpressung

Bild 11 — Rechnerische Einbindetiefe von eingemörtelten Tragankern (Modell)... - DIN 18516-3 [2013-09] Eingemörtelte Verankerungen; Ermittlung der Ankerquerschnitte - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Naturwerkstein
DIN 18516-3 [2013-09] Eingemörtelte Verankerungen; Ermittlung der Ankerquerschnitte - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Naturwerkstein
Bild 11 — Rechnerische Einbindetiefe von eingemörtelten Tragankern (Modell)... - DIN 18516-5 [2013-09] Eingemörtelte Verankerungen; Ermittlung der Ankerquerschnitte - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Betonwerkstein
DIN 18516-5 [2013-09] Eingemörtelte Verankerungen; Ermittlung der Ankerquerschnitte - Außenwandbekleidungen, hinterlüftet; Betonwerkstein
Bild 3 — Zulässige rechnerische Randdehnung bei Windscheiben - DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
DIN 1053-100 [2007-09] Nachweis bei zentrischer und exzentrischer Druckbeanspruchung - Mauerwerksberechnung semiprobabilistisch; Vereinfachtes Verfahren; GZT
Bild 17 — Auflagertiefe a0 - DIN 4223-2 [2003-12] Bewehrung; Auflagertiefe - Porenbeton-Bauteile mit statisch anrechenbarer Bewehrung
DIN 4223-2 [2003-12] Bewehrung; Auflagertiefe - Porenbeton-Bauteile mit statisch anrechenbarer Bewehrung
Bild 6.8 — Flachsturz - DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Flachstürze - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT
DIN EN 1996-1-1 [2013-02] Flachstürze - Mauerwerksbauten; Nachweise in den GZT
DIN 1053-1 [1996-11]Werden Wände von Einzellasten belastet, so muss die Aufnahme der Spaltzugkräfte sichergestellt sein. Dies kann bei sorgfältig ausgeführtem Mauerwerksverband als gegeben angenomme...
DIN 4223-2 [2003-12]Die Auflagertiefe(siehe Bild 17) ist unter Berücksichtigung der folgenden Einflüsse zu bemessen: Auflagerpressung; Maßabweichungen; Aufspalten oder Abplatzungen des Materials, ...
DIN 18516-5 [2013-09]Die Ermittlung des erforderlichen Ankerquerschnittes ist für den Schnitt an der vorderen Auflagerachse ( nach Bild 11) des Verankerungsgrundes unter Berücksichtigung der Momente...
DIN 18516-3 [2013-09]Die Ermittlung des erforderlichen Ankerquerschnittes ist für den Schnitt an der vorderen Auflagerachse ( nach Bild 11) des Verankerungsgrundes unter Berücksichtigung der Momente...
DIN 1053-1 [1996-11]Steinfestigkeitsklasse Grundwertefür Normalmörtel Mörtelgruppe = 0,6 MN/m² bei Außenwänden mit Dicken300 mm. Diese Erhöhung gilt jedoch nicht für den Nachweis der Auflagerpre...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren