Aufstieg

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Aufstieg

Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen || Aufstieg als vorgebaute Gerüstfelder mit innenliegendem Leitergang, Aufstieg als Treppenturm, vorhalten
Spezialtiefbauarbeiten || absteigend, aufsteigend, einpressen, Bentonitsuspension, Zementsuspension, PU-Schaum, Kunstharz, Mörtel, Weichgel, Zement-Bentonitsuspension, Kalziumchloridlösung/Wasserglas,...
Landschaftsbauarbeiten || Gewässerüberlauf, verdeckt
Zimmer- und Holzbauarbeiten || Mineralwollegranulat, Mineralwolle, Holzfasern, Zellulosefasern, Deckenkonstruktion, Deckenkonstruktion, sichtbar, elementierte Deckenkonstruktion, elementierte Deckenko...
Zimmer- und Holzbauarbeiten || Holzwolle-Leichtbauplatte, Mineralwollegranulat, Mineralwolle, Holzfasern, Zellulosefasern, Holzrahmenkonstruktion als aussteifende Außenwand, tragend, Holzrahmenkonstru...

Normen und Richtlinien zu Aufstieg

Bild 1 — Ziehharmonika-Bodentreppe - DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
Bild 2 — Schiebe-/Klappbodentreppe - DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
Bild 3 — Ausziehbodentreppe, ausschiebbar - DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
Bild 4 — Ausziehbodentreppe, ausziehbar - DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
DIN EN 14975 [2010-12] Begriffe - Bodentreppen
Bild G.G1 - Befehlsgeber im Fahrkorb (Typ XL), Seitenansicht (Beispiel) - DIN EN 81-70 [2005-09] Extragroße Befehlsgeber, Ferneingabe von Rufen - Aufzüge
DIN EN 81-70 [2005-09] Extragroße Befehlsgeber, Ferneingabe von Rufen - Aufzüge
DIN EN 13123-2 [2004-05]Die Klassen EXR1 bis EXR5 (siehe Tabelle 1) werden in aufsteigender Reihenfolge nach der sprengwirkungshemmenden Beständigkeit angegeben. Erreichen ein Fenster, eine Tür oder...
DIN 18035-6 [2014-12]Kann Grundwasser bis in die Höhe des Erdplanums aufsteigen, ist die Filterstabilität zwischen der Tragschicht und dem Untergrund/Unterbau sicherzustellen. Der Nachweis kann nach...
DIN 18035-7 [2014-10]Kann Grundwasser bis in die Höhe des Erdplanums aufsteigen, ist die Filterstabilität zwischen der Tragschicht und dem Untergrund/Unterbau sicherzustellen. Der Nachweis kann nach...
DIN 18035-5 [2007-08]Kann Grundwasser bis in die Höhe des Erdplanums aufsteigen, ist die Filterstabilität zwischen der Tragschicht und dem Untergrund/Unterbau sicherzustellen. Der Nachweis kann nach...
DIN 18195-4 [2011-12]6.1 Wände Alle vom Boden berührten Außenflächen der Umfassungswände sind gegen seitliche Feuchtigkeit nachabzudichten. Diese Abdichtung muss planmäßig im Regelfall bis 300 mm ...

Ausschreibungstexte zu Aufstieg

STLB-Bau 2017-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Aufstieg Treppenturm B 0,5m H 2m herstellen
STLB-Bau 2017-04 001 Gerüstarbeiten
Satteldach-Konstruktion Leichtmetall Spannweite 10-15m Schneelast 0,75kN/m2 erstellen
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Verdeckter Gewässerüberlauf Kunststoff PE-HD DN200 Erdarbeiten
STLB-Bau 2017-04 098 Witterungsschutzmaßnahmen
Allgemeinbeleuchtung 20lx 2Leuchten herstellen räumen
STLB-Bau 2017-04 016 Zimmer- und Holzbauarbeiten
Deckenkonstruktion Balken BSH B/H 8/12cm Achsabstand 30-35cm oberseitig Gipspl. Typ A D 12,5mm Mineralwolle D 120mm 0,035W/(mK)

Begriffs-Erläuterungen zu Aufstieg

Für die eindeutige Identifizierung der einzelnen Teilleistungen innerhalb des LV werden Ordnungszahlen (OZ) benutzt. Diese werden aufsteigend vergeben und ermöglichen es, Teilleistungen eindeutig in...
Bei besonders umfangreichen Beschreibungen kann die Teilleistung aus einer Leitbeschreibung und einer oder mehreren Unterbeschreibungen zusammengesetzt sein. Dabei werden dieOrdnungszahl (OZ) und a ...
Estrichfolie ist ein nicht einheitlich verwendeter Begriff. Er wird zum einen verwendet, wenn Folie auf der Dämmschicht unter einem schwimmenden Estrich eingebaut wird oder zwischen tragendem Betonun ...
Werden Schotter alsFrostschutzschicht verbaut, nennt man sie Frostschutzschotter. Sie tragen dann in der Frostschutzschicht dafür Sorge, dass Straßen, Schächte, Baugruben usw. keine Frostschäden er ...
Frostschutzschichten werden beim Bau von Straßen, und Plätzen als unterste Schicht eingebaut und bestehen meist aus Schotter oder einem Schotter-Splitt-Sand-Gemisch . Aber auch beim Bau von Gräben, S ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren