Ausbildungsvergütungen im Galabau

» Begriffs-Erläuterungen

Ausbildungsvergütungen im Galabau

Die Ausbildungsvergütungen für die gewerblich Auszubildenden im Garten- und Landschaftsbau (Galabau) erhöhen sich ab 1. August 2015 und nochmals ab 1. August 2016 monatlich auf:
Zeitraumab 1. August 2015ab 1. August 2016
im 1. Ausbildungsjahr725 € (vorher 650 €)800 €
im 2. Ausbildungsjahr825 € (vorher 775 €)900 €
im 3. Ausbildungsjahr 875 € (vorher 875 €)950 €

Begriffs-Erläuterungen zu Ausbildungsvergütungen im Galabau

Anspruch auf eine monatliche Ausbildungsvergütung haben sowohl die gewerblich als auch technisch und kaufmännisch Auszubildenden im Baugewerbe . Grundlage bildet der Tarifvertrag über die Berufsausbi ...
Tarifverträge des Baugewerbes formulieren Mindestnormen für die Arbeitsverhältnisse der gewerblichen Arbeitnehmer, der technischen und kaufmännischen Angestellten und der Poliere und Schachtmeister i ...
Entgelttarifverträge sind Bestandteil der Bautarifverträge . Sie regeln die Höhe der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen für die Beschäftigten im Baugewerbe , einerseits für das Bauhauptgewerb ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK