Ausgleichsestrich

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Ausgleichsestrich

Als Ausgleichsestrich wird ein Estrich bezeichnet, der Höhenunterschiede und Verfüllungen auf der Rohdecke, die z. B. durch Kabel- oder Rohrleitungen bedingt sind und notwendig erscheinen, ausgleicht. Dabei umschließt er die Leitungen vollständig und bildet eine plane Oberfläche. Der Ausgleichsestrich stellt somit eine fest mit dem Untergrund (z. B. aus Beton) verbundene, tragende Unterschicht für den weiter folgenden Bodenaufbau dar. Auf dem Ausgleichestrich werden dann z. B. schwimmender Estrich oder Heizestrich als weitere Schichten verlegt.
Wird ein Heizestrich nach Bauart C hergestellt, spricht man auch davon, dass die Heizelemente in einem Ausgleichsestrich liegen. Dieser muss lt. Normung mindestens 20 mm größer als der Durchmesser der Heizrohre sein. Auch hier werden die Rohre umschlossen und vollständig in den Estrich eingebettet sowie Neigungen und Unebenheiten ausgeglichen. Dieser Ausgleichsestrich wird dann durch zwei Trennlagen vom folgenden, lastverteilenden, schwimmend verlegten Estrich getrennt.
Zum einen wird Ausgleichestrich verlegt, um Neigungen auszugleichen zum anderen aber auch, um Neigungen, nämlich ein Gefälle im Boden auszubilden. Dies ist z. B. dann notwendig, wenn anfallendes Wasser über Bodeneinläufe z. B. (Hofeinläufe) oder Entwässerungsrinnen abgeführt werden soll.

Baupreis-Informationen zu Ausgleichsestrich

Estricharbeiten || Calciumsulfatfließestrich, Calciumsulfatestrich, Verbundestrich, Ausgleichsestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, Trittstufe, Rampe, auf Gefälle, erhöhte Ebenhe...
Estricharbeiten || Zementestrich, Zementfließestrich, Verbundestrich, Ausgleichsestrich, Estrich auf Trennschicht, Estrich auf Dämmschicht, Trittstufe, Rampe, Schwelle, auf Gefälle, als Nutzestrich, a...
Bodenbelagarbeiten || anschleifen, anschleifen und absaugen, bürsten und absaugen, ausgleichen, Überstand Randdämmstreifen abschneiden, spachteln, aufrauen, fräsen, hochdruckwasserstrahlen über 10 MPa...
Estricharbeiten || Randdämmstreifen, Mineralwolle, PE-Schaum, Rippenpappe, Rippenpappe mit PE-Schaum, Rippenpappe mit Polystyrolschaum, Rohfilzpappe
Fliesen- und Plattenarbeiten || Unterbauelement für barrierefreie Duschtasse, Duschtassenelement für barrierefreie Duschtasse, mit Gefälle, Bodenablauf mittig, mit Gefälle, Bodenablauf außermittig, fü...

Normen und Richtlinien zu Ausgleichsestrich

Bild 1 - Bauarten von Heizestrichen - DIN 18560-2 [2009-09] Bauarten - Heizestrich
DIN 18560-2 [2009-09] Bauarten - Heizestrich
DIN 18560-3 [2006-03]4.1 Tragender Untergrund Der tragende Untergrund muss die statischen und konstruktiven Anforderungen erfüllen. Die möglichen Arten des tragenden Untergrundes und ihre Eignung fü...
DIN 18560-2 [2009-09]Bauart A Bauart B Bauart C Estrich Heizelement Abdeckung Dämmschicht tragender Untergrund Trennschicht Ausgleichsestrich
DIN EN 1264-4 [2009-11]4.1.2.8.1 Allgemeines Lastverteilschichten können aus Estrich oder Holz bestehen. Systeme vom Typ A und Typ C beruhen auf einer Estrichschicht. Bei Systemen vom Typ B wird in ...
DIN 18560-4 [2012-06]4.1 Tragender Untergrund und Ausgleichsestrich Der tragende Untergrund muss die statischen und konstruktiven Anforderungen erfüllen und eine ebene, gratfreie Oberfläche mit Eben...
DIN 18560-2 [2009-09]Die Biegezugfestigkeitsklasse von Calciumsulfat- und Zement-Heizestrichen muss in Abhängigkeit von den Nutzlasten den Tabellen 1 bis 4 entsprechen. Die Estrichnenndicken sind be...

Ausschreibungstexte zu Ausgleichsestrich

STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Calciumsulfatestrich Estrich auf Dämmschicht F4 D 45mm
STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Zementestrich Estrich auf Dämmschicht F4 D 45mm
STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Randdämmstreifen PE-Schaum D 10mm H 50mm
STLB-Bau 2017-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Duschtassenelement barrierefr.Duschtasse L 900 mm B 900 mm D 50 mm XPS armiert besch
STLB-Bau 2017-04 036 Bodenbelagarbeiten
Unterlage Granulat elastisch gebunden D 2mm

Begriffs-Erläuterungen zu Ausgleichsestrich

Ausgleichestrich wird synonym zur Bezeichnung Ausgleichsestrich verwendet und kann einen Estrich meinen, der: Höhenunterschiede auf Rohdecken (z. B. durch Rohrleitungen und Kabelführungen) egalisiert ...
Estricharbeiten beschäftigen sich mit dem Herstellen der verschiedenenEstricharten Beim Einbringen von Estrich ist zuerst der Untergrund vorzubereiten. Es fallen Arbeiten wie Reinigen, Abdichten, A ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren