Auszubildende

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Auszubildende

Auszubildende sind nach der Definition für die Bauberichterstattung Personen, die auf Grund eines mit dem Unternehmen abgeschlossenen Ausbildungsvertrages nach dem Berufsausbildungsgesetz in anerkannten Ausbildungsberufen ausgebildet werden. Zu unterscheiden ist nach
  • gewerblicheAuszubildende, die nach Ausbildung in einen Arbeiterberuf einmünden sowie
  • kaufmännische und technische Auszubildende, die nach Ausbildung normalerweise in einen Angestelltenberuf einmünden.
Zu den gewerblich Auszubildenden rechnen auch Umschüler, Anlernlinge, Praktikanten mit entsprechenden Tätigkeiten, soweit sie auf Grund eines Ausbildungsvertrages tätig sind. Erfolgt dagegen die Ausbildung im Rahmen einer Delegierung aus einem anderen Unternehmen, dann werden diese Personen nicht zu den Auszubildenden gerechnet.
Für die Berufsausbildung im Baugewerbe gilt ein spezieller Tarifvertrag mit der Kurzbezeichnung BBTV. Geregelt werden darin vor allem die Ansprüche des Auszubildenden gegenüber dem Arbeitgeber, vornehmlich der Ausbildungsvergütungen sowie Urlaubsansprüche.
Weiterhin wird im BBTV beispielsweise für den Arbeitgeber geregelt
  • die Erstattung und das Verfahren der Erstattung der Ausbildungsvergütungen,
  • die Ermittlung der erstattungsfähigen überbetrieblichen Ausbildungskosten.

Baupreis-Informationen zu Auszubildende

Entwässerungskanalarbeiten || Gerinne für Seitenzulauf ausbilden, Gerinne, gekrümmt, Auftritt des Schachtes ausbilden, Gerinne, gerade, Auftritt des Schachtes ausbilden
Fliesen- und Plattenarbeiten || Bewegungsfugenprofil, PVC-Hohlkastenprofil, Fugendichtstoff, Fugendichtstoff, frühbeständig, Fugendichtstoff, natursteingeeignet, Fugendichtstoff Typ PW DIN EN 15651-4,...
Fliesen- und Plattenarbeiten || trockengepresste Fliese/Platte, Mosaik aus trockengepressten Fliesen/Platten, stranggepresste Fliese/Platte, Naturwerksteinfliese, Solnhofener Natursteinplatte, Einstre...
Entwässerungskanalarbeiten || Auskleidung des Schachthalses, Übergang Auskleidung-Schachtbauteil wasserdicht ausbilden, Zu-/Ablauf in Auskleidung einbinden
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || Fugendichtstoff, Fugendichtstoff Typ PW DIN EN 15651-4, elastisch, Fugendichtstoff Typ F DIN EN 15651-1, plastisch, Fugendichtstoff Typ F IVD-Merkblatt N...

Normen und Richtlinien zu Auszubildende

Bild 1 — Beispiele für die Falzausbildung - DIN EN 1304 [2013-08] Begriffe für Falz- und Strangfalzziegel - Dachziegel
DIN EN 1304 [2013-08] Begriffe für Falz- und Strangfalzziegel - Dachziegel
Bild 2 - C-Wandprofile (CW) mit verschieden ausgebildeten Umbördelungen und... - DIN 18182-1 [2007-12] Profilarten - Stahlblechprofile für Unterkonstruktionen
DIN 18182-1 [2007-12] Profilarten - Stahlblechprofile für Unterkonstruktionen
Bild 2 — Querschnitt und Schema - DIN EN 1304 [2013-08] Begriffe für Falz- und Strangfalzziegel - Dachziegel
DIN EN 1304 [2013-08] Begriffe für Falz- und Strangfalzziegel - Dachziegel
a) - DIN EN 13224 [2012-01] Arten - Betonfertigteil-Deckenplatten mit Stegen
DIN EN 13224 [2012-01] Arten - Betonfertigteil-Deckenplatten mit Stegen
b) - DIN EN 13224 [2012-01] Arten - Betonfertigteil-Deckenplatten mit Stegen
DIN EN 13224 [2012-01] Arten - Betonfertigteil-Deckenplatten mit Stegen
VDI 6210 Blatt 1 [2016-02]Hochbauabbruch 1 Hochbauabbruch 2 Hochbauabbruch 3 Abbruch im Bestand Abbruch in kontaminierten Bereichen (AK) Abbruch im Bestand Betonbohren und -sägen HA 3 Abbruchsprenge...
DIN EN 1176-3 [2017-12]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die Begriffe nachEN 1176-1 und die folgenden Begriffe. 3.1 Rutsche Konstruktion mit geneigter(n) Fläche(n), die den Nutzer umschlie...
DIN 4103-1 [2015-06]5.1.1 Allgemeines Trennwände und ihre Anschlüsse an angrenzende Bauteile müssen so ausgebildet sein, dass sie statischen (vorwiegend ruhenden) und stoßartigen Belastungen widerst...
DIN 18057 [2005-08]6.1.1 Allgemeines Das Traggerippe der Betonrahmenfenster ist so auszubilden, dass alle Einwirkungen, die beim Transport, beim Einbau oder im Gebrauch auftreten, sicher aufgenommen...
DIN EN 520 [2009-12]Die kartonummantelten Längskanten des Typs P (Putzträgerplatte) sind als volle Kante oder als runde Kante ausgebildet. Ansichtsseite Rückseite Ansichtsseite Rückseite Ansichtssei...

Ausschreibungstexte zu Auszubildende

STLB-Bau 2019-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Feldbegrenzungsfuge Wand B 10mm T 10mm ausbilden füllen Fugendichtstoff
STLB-Bau 2019-04 009 Entwässerungskanalarbeiten
Gerinne Auftritt Schacht ausbilden C12/15 Kanalklinker Gerinne DN200
STLB-Bau 2019-04 024 Fliesen- und Plattenarbeiten
Einstreuung trockengepresste Fliesen/Platten Gr.BIII glasiert
STLB-Bau 2019-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Bauteilfuge abdichten Außenwand Fugendichtstoff PUR B 20mm
STLB-Bau 2019-04 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Anschlussfuge abdichten Dichtstoff PUR B bis 10mm

Baunachrichten zu Auszubildende

Einreichungsschluss zum diesjährigen Wettbewerb „Auf IT gebaut“: 21. Novemb... - 26.06.2016 Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ geht in die nächste Runde: Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige sind aufgerufen, ihre Ideen und Kon­zep­te zur Digitalisierung im Bauwesen bis zum 21. November 2016 bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einzureichen.
26.06.2016 Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ geht in die nächste Runde: Auszubildende, Studenten und junge Berufstätige sind aufgerufen, ihre Ideen und Kon­zep­te zur Digitalisierung im Bauwesen bis zum 21. November 2016 bei der RG-Bau im RKW Kompetenzzentrum einzureichen.
LiTG-Publikation 33 über Tageslichttechnik und Tageslichtplanung in Gebäude... - 24.08.2016 Die Deutsche Lichttechnische Gesellschaft (LiTG) veröffentlichte Ende Juli 2016 die Publikation 33 „Tageslicht kompakt - Tages­lichttechnik und Tageslichtplanung in Gebäuden“. Die Publikation richtet sich an Planer und Entscheider sowie an Studierende und Auszubildende.
24.08.2016 Die Deutsche Lichttechnische Gesellschaft (LiTG) veröffentlichte Ende Juli 2016 die Publikation 33 „Tageslicht kompakt - Tages­lichttechnik und Tageslichtplanung in Gebäuden“. Die Publikation richtet sich an Planer und Entscheider sowie an Studierende und Auszubildende.
Ab 1. Januar 2015 höhere Mindestlöhne im Baugewerbe und Anforderungen vom g... - 13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
Tarifrunde 2016 zum Bauhauptgewerbe - was ändert sich? - 02.07.2016 Die neuen Tarifverträge, rückwirkend in Kraft seit 1. Mai 2016, beinhalten detaillierte Aussagen zu Lohn- und Gehaltserhöhungen im Baugewerbe sowie zu den Ausbildungsvergütungen differenzie
02.07.2016 Die neuen Tarifverträge, rückwirkend in Kraft seit 1. Mai 2016, beinhalten detaillierte Aussagen zu Lohn- und Gehaltserhöhungen im Baugewerbe sowie zu den Ausbildungsvergütungen differenzie...
Bautarifrunde 2018 - was ändert sich im Bauhauptgewerbe? - 05.06.2018 Der Schiedsspruch ist angenommen. Die Verhandlungspartner Industriegewerkschaft BAU, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und Hauptverband der Deutschen Bauindustrie haben Ihre Bautarif
05.06.2018 Der Schiedsspruch ist angenommen. Die Verhandlungspartner Industriegewerkschaft BAU, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und Hauptverband der Deutschen Bauindustrie haben Ihre Bautarif...

Begriffs-Erläuterungen zu Auszubildende

Anspruch auf eine monatliche Ausbildungsvergütung haben sowohl die gewerblich als auch technisch und kaufmännisch Auszubildenden im Baugewerbe . Grundlage bildet der Tarifvertrag über die Berufsausbi ...
Grundlage für die Berufsausbildung im Baugewerbe sind die Bestimmungen: im Berufsbildungsgesetz (BBiG - Neufassung in Kraft seit 1. April 2005 und letzte Änderungen vom 29. März 2017 betreffend beson ...
Die Ausbildungsvergütungen für gewerblich Auszubildende sind festgelegt in den Lohntarifverträgen für das Baugewerbe (vornehmlich des Bauhauptgewerbes ), und zwar differenziert der nach TV - Lohn-Wes ...
Für die gewerblich Auszubildenden im Maler- und Lackiererhandwerk gibt es ab 1. September in 2 Stufen höhere Ausbildungsvergütungen. Die Beträge werden in 2 Stufen erhöht und betragen bundeseinheitli ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK