Badewanne

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Badewanne

Eine Badewanne ist so beschaffen, dass der Mensch in ihr liegend oder sitzend ein Bad nehmen kann. Sie dient somit der Körperhygiene des Menschen aber auch medizinischen Anwendungen, z. B. mit speziellen Badezusätzen.
Badewannen werden heute meist in Badezimmer eingebaut, früher standen sie oft auch in Küchen, Kellern oder eigenen Waschhäusern. Hergestellt werden sie meist aus Kunststoff (Acryl oder glasfaserverstärkter Kunststoff), Acrylglas und emailliertem Stahlblech. Es gibt sie aber auch (noch) aus Gusseisen, verleimtem Holz, Kupfer, Marmor oder verzinktem Eisenblech.
Es können verschiedene Bauformen unterschieden werden, wie z. B. die körperlange Badewanne, die Sitzwanne, die Eckwanne oder auch Wannen für mehrerer Personen. Zudem können die Badewannen mit weiterer Funktionalität ausgestattet sein. So gibt es Badewannen mit (Massage-) Düsen zur Einspritzung von Luft oder Wasser von der Seite und von unten (Whirlpool) oder auch Badewannenaufsätze, die die Wanne abdichten und so auch ein spritzfreies (-armes) Duschen in ihr ermöglichen.
Für ein Vollbad in einer körperlangen (ca. 1,7m) Badewanne werden ca. 140 Liter Wasser benötigt. Besonders wenig Wasser wird in einer Raumsparwanne benötigt (ca. 85 l), da diese Wannen für kleine Badezimmer entwickelt wurden und z. T. kürzer sind und/oder am Fußende schmal zulaufen.
Badewannen können frei im Badezimmer stehen, oder sie werden als Einbauwannen mittels Wannenträger eingebaut und danach z. B. mit Fließen verkleidet.

Baupreis-Informationen zu Badewanne

Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Badewanne, Badewanne mit integriertem Duschbereich, Antidröhnbeschichtung, mit höhenverstellbaren Füßen, mit Untergestell...
Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder || Badewanne, Wasserumwälzsystem, mit Luftdosierung, Wasserumwälzsystem, ohne Luftdosierung, Raumlufteinblassystem, Wasserum...
Fliesen- und Plattenarbeiten || Zementmörtel MG III, Epoxidharz, Badewanne, abgemauert, Duschtasse, abgemauert, Badewanne in Wannenträger, Duschtasse in Wannenträger, trockengepresste Fliese/Platte, M...

Normen und Richtlinien zu Badewanne

Bild 12. Platzbedarf für Rollstuhlnutzer an der Badewanne - VDI 6008 Blatt 2 [2012-12] Badewanne - Barrierefreie Sanitärräume
VDI 6008 Blatt 2 [2012-12] Badewanne - Barrierefreie Sanitärräume
Bild 16. Schutzbereiche für die Elektroinstallation am Beispiel einer Badew... - VDI 6000 Blatt 1 [2008-02] Elektrotechnik; Sicherheit - Sanitärräume in Wohnungen
VDI 6000 Blatt 1 [2008-02] Elektrotechnik; Sicherheit - Sanitärräume in Wohnungen
Bild 16 — Ablaufventil mit Geruchverschluss und Überlauf für Badewannen - DIN EN 274-1 [2002-05] Maße von Geruchverschlüssen - Ablaufgarnituren
DIN EN 274-1 [2002-05] Maße von Geruchverschlüssen - Ablaufgarnituren
Bild 2. Körperschallentkoppelte Aufstellung von Badewannen/Duschwannen - VDI 6000 Blatt 1 [2008-02] Duschwannen - Sanitärräume in Wohnungen
VDI 6000 Blatt 1 [2008-02] Duschwannen - Sanitärräume in Wohnungen
Bild 2 — Ablaufventil ohne Überlaufanschluss und mit Mutter - DIN EN 274-1 [2002-05] Maße von Abläufen und Überläufen - Ablaufgarnituren
DIN EN 274-1 [2002-05] Maße von Abläufen und Überläufen - Ablaufgarnituren
DIN EN 198 [2008-11]4.1 Allgemeines Der Hersteller muss jeder Badewanne Anweisungen für Einbau und Pflege beifügen. Die Badewanne muss frei von scharfen Kanten sein, die nach dem Einbau der Badewann...
VDI 6024 Blatt 1 [2008-09]In Hotelanlagen, Krankenhäusern, Kurkliniken und Seniorenheimen werden Badewannen nur in geringem Umfang eingesetzt. Das Angebot von Badewannen in Hotelanlagen ist als zusä...
DIN EN 14516 [2015-12]6.1 Allgemeines Der Hersteller muss mit jeder Badewanne Einbau- und Pflegeanweisungen mitliefern. ANMERKUNG Anhang B enthält Hinweise, die die Hersteller in ihren Anweisungen b...
VDI 6008 Blatt 2 [2012-12]Im Sinne der Barrierefreiheit ist eine Dusche der Badewanne vorzuziehen. Wird vom Nutzer eine Badewanne gewünscht, sind die folgenden Empfehlungen zu berücksichtigen. Eine ...
DIN EN 14516 [2015-12]5.1 Allgemeines Der Hersteller muss mit jeder Badewanne Einbau- und Pflegeanweisungen mitliefern. ANMERKUNG Anhang B enthält Hinweise, die die Hersteller in ihren Anweisungen b...

Ausschreibungstexte zu Badewanne

Viega Multiplex-Ab-/Überlauf Visign M5 Modell 6162 - Viega Multiplex-​Ab-/Überlauf Visign M5
flache Ausführung; nur 33 mm Platzbedarf hinter Badewanne, ohne Geruchverschluss, mit Drehrosette verchromt, Ventilkegel verchromt, Ventil verchromt
G 1 1/2
...
Viega Multiplex-​Ab-/Überlauf Visign M5 flache Ausführung; nur 33 mm Platzbedarf hinter Badewanne, ohne Geruchverschluss, mit Drehrosette verchromt, Ventilkegel verchromt, Ventil verchromt G 1 1/2 ......
STLB-Bau 2017-04 045 Gas-, Wasser- und Entwässerungsanlagen - Ausstattung, Elemente, Fertigbäder
Badewanne Sanitäracryl rechteckig L 1700-1800mm B 850-900mm

Baunachrichten zu Badewanne

Prime-Line Wall: Oval-Badewanne mit Wandanschluss à la Duscholux - 19.05.2016 Duscholux hat mit Prime-Line Wall eine monolithische Oval-Badewanne mit Wandanschluss als platzsparende Alternative zu einer freistehenden Wanne auf den Markt gebracht.
19.05.2016 Duscholux hat mit Prime-Line Wall eine monolithische Oval-Badewanne mit Wandanschluss als platzsparende Alternative zu einer freistehenden Wanne auf den Markt gebracht.
B 13 umgeleitet, Ortskern mit „Balthasars Badewanne“ und Naturstein nun ver... - 21.09.2016 Die Bürger des Weinortes Randersacker atmeten sprichwörtlich auf, nach­dem die B 13 umgeleitet war, die zuvor mitten durch die Marktgemeinde ging. Damit einher ging die Neugestaltung der nunmehr verkehrsbe­ruhig­ten Würzburger Straße und der Ortsmitte.
21.09.2016 Die Bürger des Weinortes Randersacker atmeten sprichwörtlich auf, nach­dem die B 13 umgeleitet war, die zuvor mitten durch die Marktgemeinde ging. Damit einher ging die Neugestaltung der nunmehr verkehrsbe­ruhig­ten Würzburger Straße und der Ortsmitte.
DIN-Normen: Neuausgaben 2013 - 02.02.2013 Die folgenden Tabellen bieten eine komplette Übersicht über alle 2013-01 und 2013-02 neu herausgegebenen ...
02.02.2013 Die folgenden Tabellen bieten eine komplette Übersicht über alle 2013-01 und 2013-02 neu herausgegebenen ...
MEPA Wanneneinbau-Kompass 2.0 - 17.05.2016 Der fachgerechte Einbau von Dusch- und Badewannen kann sich durchaus komplex gestalten. Und da - wie immer - das Gesamtergebnis nur so gut ist wie das schwächste Glied in der Kette, verspricht der Einsatz aufein­an­der abgestimmter Komponenten am ehesten das gewünschte Maß an Sicher­heit.
17.05.2016 Der fachgerechte Einbau von Dusch- und Badewannen kann sich durchaus komplex gestalten. Und da - wie immer - das Gesamtergebnis nur so gut ist wie das schwächste Glied in der Kette, verspricht der Einsatz aufein­an­der abgestimmter Komponenten am ehesten das gewünschte Maß an Sicher­heit.
Neue Meisterstücke: Kaldewei-Wannen mit zwei- und dreiseitiger, emaillierte... - 19.05.2016 Nach der Markteinführung der freistehenden Badewannen mit vollemail­lier­ter Verkleidung als Meisterstücke-Kollektion erweitert Kaldewei das Konzept für Eck- und Wandinstallation.
19.05.2016 Nach der Markteinführung der freistehenden Badewannen mit vollemail­lier­ter Verkleidung als Meisterstücke-Kollektion erweitert Kaldewei das Konzept für Eck- und Wandinstallation.
19.05.2016 Zusammen mit der Badewanne BetteLux Shape - vorgestellt auf der ISH 2015 - hatte Bette ein neuartiges, elektronisch geregeltes Ab- und Über­laufsystem namens BetteSensory eingeführt, das einen sichtbaren Überlauf in der Badewanne überflüssig macht.

Begriffs-Erläuterungen zu Badewanne

Wannenträger werden für den Einbau von Badewannen Duschwannen aber auch den Einbau von Whirlpools eingesetzt. Sie dienen dem sicheren Stand der Wannen, der schnellen Montage und der Wärmedämmung des...
Die Schmutzwasserentwässerung ist neben der Regenentwässerung Bestandteil der Gebäudeentwässerung . Schmutzwässer werden vom Grundstück über einen Übergabeschacht in dieöffentliche Kanalisation ein ...
Duschabtrennungen verhindern, dass Wasser beim Duschen in das Badezimmer spritzt und sich damit z. B. gefährliche Glätte auf dem meist gefliesten Badezimmerboden bildet. Duschabtrennungen werden aus...
Die Grundfläche ist nach § 3 der Wohnflächenverordnung (WoFlV) nach den lichten Maßen zwischen den Bauteilen zu ermitteln. Dabei ist von der Vorderkante der Bekleidung der Bauteile auszugehen. Einzub ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren