Bauen im Bestand

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Bauen im Bestand

Bauen im Bestand verzeichnete in den letzten Jahren einen wachsenden Anteil an der Bauwirtschaft, verbunden mit einem Rückgang von Neubauten. Besonders in Stadtzentren ist diese Entwicklung vorzufinden. Dem Grunde nach handelt es sich beim Bauen im Bestand um werterhaltende und wertsteigernde Maßnahmen an bestehenden Gebäuden.
Eine Definition findet sich in der HOAI (neue Fassung vom 11.08.2009) in § 2 Nr. 6 mit folgender Aussage:
" Umbauten sind Umgestaltungen eines vorhandenen Objektes mit Eingriffen in Konstruktion oder Bestand“.
Praktisch umfasst die Aussage alle Maßnahmen von
  • Bauinstandhaltungen und Instandsetzungen, aber auch
  • Rekonstruktionen und Modernisierungen,
  • Renovierung und Sanierung von Altbauten,
  • Wiederaufbau von Teilen an Gebäuden,
  • Restaurierung an Baudenkmälern und
  • Leistungen für die Denkmalpflege
Für die Vorbereitung und Bauplanung von Baumaßnahmen im Bestand kann für das Honorar der Architekten ein Umbauzuschlag vereinbart werden und zwar nach § 35 Abs. 1 HOAI in Höhe bis zu 80 %. Sofern kein Zuschlag schriftlich vereinbart wurde, kann für die Leistungen ab Honorarzone II ein Zuschlag von 20 % für Leistungen bei Umbauten angesetzt werden.

Baupreis-Informationen zu Bauen im Bestand

|| Deckenöffnung, Ortbeton, Porenbetonfertigteil, Betonfertigteil
|| Wandöffnung, Naturstein, Kalksandstein, Betonstein, Porenbetonstein, Ortbeton, Betonfertigteil, Trockenbau, Holzrahmenbau, U-Ziegel (HD-Ziegel), P-Ziegel (LD-Ziegel), Leichtbetonstein, Porenbetonf...
Landschaftsbauarbeiten || Kies, Sand, Splitt, Wurzelbereich bei Bodenauftrag schützen, Wurzelbereich vor Druckschäden schützen, Wurzelvorhang, Wurzelbehandlung (kurzzeitige Aufgrabung ohne Wurzelvorha...
Landschaftsbauarbeiten || Baugelände abräumen, Trasse abräumen, Baum fällen, Gerodete Fläche planieren, Stammholz gestapelt, aufladen, fördern, abladen, Stammholz im Gelände gelagert, aufladen, förder...
Metallbauarbeiten || Geländer, Aufsatzgeländer/Geländererhöhung, für Balkon, für Brüstung, für Treppe, Geländer mit Füllung, Geländer mit Bekleidung, Geländer mit Knieleiste, Bügelgeländer, Geländer o...

Normen und Richtlinien zu Bauen im Bestand

Bild 4 — Schematische Darstellung zur Bestimmung der Höhe h'R - DIN V 18599-4 [2011-12] Kunstlicht - Energiebedarf für Beleuchtung
DIN V 18599-4 [2011-12] Kunstlicht - Energiebedarf für Beleuchtung
Bild 1 – Darstellung der verschiedenen Beiträge zur Gesamtübertragung in ei... - DIN EN 12354-1 [2000-12] Allgemeine Grundlagen - Berechnung der Luftschalldämmung zwischen Räumen
DIN EN 12354-1 [2000-12] Allgemeine Grundlagen - Berechnung der Luftschalldämmung zwischen Räumen
b) Im Linearlager axial verschiebbarer Tastarm; Setzungsmessung im Hebelver... - DIN 18134 [2012-04] Geräte - Plattendruckversuch
DIN 18134 [2012-04] Geräte - Plattendruckversuch
Bild 9. Solaranlage mit bivalentem Pufferspeicher und Trinkwassererwärmung ... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Systemtechnik - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Systemtechnik - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild 9.1 — Anordnung der Zugbewehrung im Plattenbalkenquerschnitt - DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Balken - Beton-Tragwerke; Konstruktionsregeln
DIN EN 1992-1-1 [2011-01] Balken - Beton-Tragwerke; Konstruktionsregeln
VDI 3818 [2008-02]Bei Sanierung oder Renovierung von öffentlichen Sanitärräumen sind die Hinweise dieser Richtlinie bei Planung und Ausführung sinngemäß einzuhalten. Beispiel: Frei stehende Toilette...
VDI 6022 Blatt 1 [2018-01]Erfüllt eine RLT-Bestandsanlage nicht alle Anforderungen dieser Richtlinie, kann diese gegebenenfalls nach einer Gefährdungsbeurteilung unter Berücksichtigung von Ersatzmaß...
DIN V 18599-8 [2016-10]6.4.12.4.1 Bestimmung der Abgasverluste bei Brennerbetrieb Abgasverluste können über die Abgasmessung bestimmt werden: ch,on,meas / (21% - Dabei ist ch,on,meas der gemessener ...
VDI 6011 Blatt 2 [2018-07]6.2.1 Allgemeines Bei direkter Sonneneinstrahlung sind ein ausreichender Sonnenschutz und gleichzeitig eine ausreichende Versorgung mit Tageslicht sicherzustellen. Die Sich...
DIN 4123 [2013-04]7.1 Voraussetzungen Die nachfolgend beschriebenen Ausschachtungsmaßnahmen setzen Folgendes voraus: Im Einflussbereich der vorhandenen Fundamente und im stehen bleibenden Erdblock m...

Ausschreibungstexte zu Bauen im Bestand

Türdrückergarnitur FSB 72 1023 627 - Türdrückergarnitur 1023 Edelstahl Langschild
Im Ausgangsdesign schlanker L-Form-Türdrücker in Säbelform und einer sich zum Türdrückerende im Querschnitt verjüngenden Handhabe mit einer Ansichtshöhe v...
Türdrückergarnitur 1023 Edelstahl Langschild Im Ausgangsdesign schlanker L-Form-Türdrücker in Säbelform und einer sich zum Türdrückerende im Querschnitt verjüngenden Handhabe mit einer Ansichtshöhe v...
Roto Außenmarkise RotoQ ZMA QE Elektro - RotoQ ZMA QE Außenmarkise Elektro
Produktname: ZMA QE
Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch die S...
RotoQ ZMA QE Außenmarkise Elektro Produktname: ZMA QE Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch die S...
Roto Außenmarkise RotoQ ZMA QF Funk - RotoQ ZMA QF Außenmarkise Elektro
Produktname: ZMA QF
Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch die S...
RotoQ ZMA QF Außenmarkise Elektro Produktname: ZMA QF Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch die S...
Roto Außenmarkise RotoQ ZMA QS Solar Funk - RotoQ ZMA QS Außenmarkise Solar Funk
Produktname: ZMA QS
Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch di...
RotoQ ZMA QS Außenmarkise Solar Funk Produktname: ZMA QS Sie haben Wohn- oder Arbeitsräume, in denen Sie das Tageslicht nutzen wollen? Sie möchten gleichzeitig verhindern, dass es im Sommer durch di...
Roto Außenrollladen RotoQ ZRO RT2 F Funk - RotoQ ZRO RT2 F Außenrollladen Funk
Produktname: ZRO RT2 F
Wohnen unterm Dach kann so schön sein: Wenn es dank effektiver Hitzeabschirmung auch im Sommer angenehm kühl bleibt und wenn sich im Winter...
RotoQ ZRO RT2 F Außenrollladen Funk Produktname: ZRO RT2 F Wohnen unterm Dach kann so schön sein: Wenn es dank effektiver Hitzeabschirmung auch im Sommer angenehm kühl bleibt und wenn sich im Winter...
STLB-Bau 2019-04 000 Sicherheitseinrichtungen, Baustelleneinrichtungen
Standardbesch Lärmsch. BE
STLB-Bau 2019-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Standardbesch Erschwernis Bauausführung vorh.Nutzung erhalten
STLB-Bau 2019-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Wurzelbereichsschutz Kies D 10cm
STLB-Bau 2019-04 031 Metallbauarbeiten
Geländer Bekleidung H 900 mm Stahl Pfostenabst. 1200mm 3Gurte Stahl Handlauf Stahl niro
STLB-Bau 2019-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Mähen Gebrauchsrasen Fläche Baumbestand B bis 1m Wuchs-H bis 8cm Schnitt-H 4cm 1Schnitt Spindelmäher Schnittgut bleibt liegen

Baunachrichten zu Bauen im Bestand

Schadstoffe im Baubestand - erkennen und richtig reagieren - 25.04.2016 „Schadstoffe im Baubestand“ bietet eine systematische Dar­stel­lung der bei Sanierungen am häufigsten vorkommenden Schadstoffe in Wort und Bild. Mit Hinweisen zur Bewertung sowie zu Maßnahmen richtet sich das Fach­buch an Fachunternehmer, Planer und Bauherren.
25.04.2016 „Schadstoffe im Baubestand“ bietet eine systematische Dar­stel­lung der bei Sanierungen am häufigsten vorkommenden Schadstoffe in Wort und Bild. Mit Hinweisen zur Bewertung sowie zu Maßnahmen richtet sich das Fach­buch an Fachunternehmer, Planer und Bauherren.
Die Vereinbarung von Abschlagszahlungen im Vertrag - 08.11.2011 Nach der gesetzlichen Ausgestaltung des Werkvertrages in §§ 631, 641 BGB ist der Unternehmer verpflichtet, die volle Leistung zu erbringen, bevor er die Vergütung verlangen kann...
08.11.2011 Nach der gesetzlichen Ausgestaltung des Werkvertrages in §§ 631, 641 BGB ist der Unternehmer verpflichtet, die volle Leistung zu erbringen, bevor er die Vergütung verlangen kann...
Zum Widerrufsrecht des Verbrauchers im Baurecht - 02.03.2018 Das Widerrufsrecht soll Verbraucher, die einen Verbraucherbauvertrag nach § 650i BGB schließen, vor Übereilung schützen. Gerade im Schlüsselfertigbau werden solche übereilten Entscheidungen
02.03.2018 Das Widerrufsrecht soll Verbraucher, die einen Verbraucherbauvertrag nach § 650i BGB schließen, vor Übereilung schützen. Gerade im Schlüsselfertigbau werden solche übereilten Entscheidungen...
Mit dem bauwirtschaftlichem Mut von 2007 in ein optimistisches Jahr 2008 -In jedem Jahr gibt es Licht und Schatten. Die Mehrwertsteuererhöhung und der Rückgang im Wohnungsneubau sowie der Anstieg der Energie- und Baustoffpreise waren schmerzlich. Überstrahlt wurden sie durch die Konjunktur im gewerblichen Bau und beim Bauen im Bestand. Die energetische Gebäudesanierung war und wird weiter ein Motor sein. Insgesamt hat das Jahr 2007 bauwirtschaftlich wieder mehr Mut gemacht. Es scheint ein Ruck der geistvolleren Kalkulation durch Deutschland gegangen zu sein. Im Management ist Kalkulation wieder ein Begriff. Die Finsternis und die Brutalität von Baupreisen sind auf dem Rückzug. Preise werden vom Markt wieder mehr aus dem Blickwinkel der Kosten gesehen. Dies regt den Ehrgeiz an. Und wir wollen Sie mit dem Know-how der Dynamischen BauDaten unterstützen.
In jedem Jahr gibt es Licht und Schatten. Die Mehrwertsteuererhöhung und der Rückgang im Wohnungsneubau sowie der Anstieg der Energie- und Baustoffpreise waren schmerzlich. Überstrahlt wurden sie durch die Konjunktur im gewerblichen Bau und beim Bauen im Bestand. Die energetische Gebäudesanierung war und wird weiter ein Motor sein. Insgesamt hat das Jahr 2007 bauwirtschaftlich wieder mehr Mut gemacht. Es scheint ein Ruck der geistvolleren Kalkulation durch Deutschland gegangen zu sein. Im Management ist Kalkulation wieder ein Begriff. Die Finsternis und die Brutalität von Baupreisen sind auf dem Rückzug. Preise werden vom Markt wieder mehr aus dem Blickwinkel der Kosten gesehen. Dies regt den Ehrgeiz an. Und wir wollen Sie mit dem Know-how der Dynamischen BauDaten unterstützen.
Ab 1. Januar 2015 höhere Mindestlöhne im Baugewerbe und Anforderungen vom g... - 13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
13.12.2014 Aus den höheren Mindestlöhnen im Baugewerbe und dem neuen gesetztlichen Mindestlohn ergeben sich ab 1. Januar 2015 neue Anforderungen und Aufzeichnungspflichten...
30.05.2016 Wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie mitgeteilt hat, konnten die Bauunternehmen im 1. Quartal aufgrund der milden Temperaturen und hohen Auftragsbestände zur Jahreswende durcharbeiten.
04.01.2012 Fachveranstaltung des RKW Kompetenzzentrums im Rahmen der bautec 2012 - 22. Februar 2012 (10:30 Uhr), Messe Berlin, Marshall Haus...
08.09.2016 Immobilien- oder Grundstückskäufer können verpflichtet sein, aus­schließ­lich mit Fernwärme zu heizen - und zwar dann, wenn Kommunen dies im Bebauungsplan festlegen. Die rechtliche Möglichkeit für eine solche Fern­wärmevorschrift besteht in allen Bundesländern.
24.03.2016 Neben den weiter bestehenden Standards KfW-Effizienzhaus 55 und 40 wird der neue Standard KfW-Effizienzhaus 40 Plus eingeführt: Damit sollen Gebäude gefördert werden, die Energie erzeugen sowie speichern und so den verbleibenden Energiebedarf überwiegend selbst decken können.
03.05.2016 Auf den SHK Frühjahrsmessen hat AEG Haustechnik ein Baukastenkonzept für seine Wohnungsstationen vorgestellt, das so ziemlich jede Einsatzan­for­derung optimal und ohne unnötige Mehrkosten erfüllen soll. Es besteht im Wesentlichen aus den drei Bausteinen.

Begriffs-Erläuterungen zu Bauen im Bestand

Als Geselle (weiblich: Gesellin) wird im Bauhandwerk, vorrangig im Ausbaugewerbe , ein gewerblicher Arbeitnehmer bezeichnet, der die Berufsausbildung im jeweiligen Handwerksberuf erhalten sowie die G ...
Die Struktur der Lohngruppen für die gewerblichen Arbeitnehmer im Dachdeckerhandwerk richtet sich nach dem Rahmentarifvertrag in der Fassung vom 19. Juni 2012, vereinbart zwischen dem Zentralverband...
Als Betriebe im Bauhauptgewerbe gelten und werden in der Bauberichterstattung gegenüber den Statistischen Landesämtern nachgewiesen Einbetriebsunternehmen, die nur aus einer örtlichen Einheit bestehe ...
Das 13. Monatseinkommen regelt sich für das Baugewerbe nach dem „Tarifvertrag über die Gewährung eines 13. Monatseinkommens im Baugewerbe (vom 21. Mai 1997 in der Fassung vom 29. Oktober 2003) „. Der ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK