Bauvorhaben

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Bauvorhaben

Unter Bauvorhaben (BV) ist allgemein die Errichtung eines Bauwerks oder einer Außenanlage zu verstehen. Der Gesetzgeber spricht von Bauvorhaben beispielsweise:
  • im § 29 Abs. 1 im Baugesetzbuch von Vorhaben, "die die Errichtung, Änderung oder Nutzungsänderung von baulichen Anlagen zum Inhalt haben",
  • in den Bauordnungen der Bundesländer, z. B. im § 61 der Sächsischen Bauordnung von "verfahrensfreien Bauvorhaben" wie Gebäuden, Verkehrsanlagen, Einfriedungen u. a.,
  • in § 650u Abs. 1 BGB zum Bauträgervertrag im Sinne der "Errichtung oder des Umbaus eines Hauses oder eines vergleichbaren Bauwerks",
  • in § 34c Abs. 1 in der Gewerbeverordnung zum Bauträger, der gewerbsmäßig Bauvorhaben als Bauherr im eigenem Namen und für eigene Rechnung vorbereitet und durchführt, wobei hierzu auch Altbausanierungen zu rechnen sind.

Normen und Richtlinien zu Bauvorhaben

Bild 7.5 — Einteilung der Wandflächen bei vertikalen Wänden - DIN EN 1991-1-4 [2010-12] Druckbeiwerte; Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss - Windlasten
DIN EN 1991-1-4 [2010-12] Druckbeiwerte; Vertikale Wände von Gebäuden mit rechteckigem Grundriss - Windlasten
a) - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
a) Damm - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
a) Fundament - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
a) Straße - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN 1054 [2010-12]A ANMERKUNG zu A 10.1 DIN EN 1997-1 :2009-09, 10.1 1(P) bis (6), sind in 10.1.1 eingeordnet. A 10.1.1 Geltungsbereich und allgemeine Anforderungen A (2) Bei von unten nach oben dur...
DIN 4020 [2010-12]ANMERKUNG Die Einstufung in eine der Geotechnischen Kategorien und die daraus resultierenden Anforderungen sind im Zuge der Projektbearbeitung aufgrund der Ergebnisse geotechnische...
DIN 4020 [2003-09]7.5.1 Bei jedem Bauvorhaben sind die angetroffenen Baugrundverhältnisse auf Übereinstimmung mit den Ergebnissen der Hauptuntersuchung zu überprüfen, gegebenenfalls zu ergänzen und ...
DIN 1986-3 [2004-11]Dem Anwender dieses Formblattes ist dessen Vervielfältigung gestattet. Bauvorhaben: Auftraggeber, vertreten durch: Auftragnehmer, vertreten durch: Es wurden folgende Anlagenteile...
DIN 1054 [2010-12]Zu „3.4.1 Anforderungen“ A (1a) Bei Bauvorhaben der Geotechnischen Kategorie GK 1 bedarf es keines Geotechnischen Untersuchungsberichts. Jedoch muss in einem Geotechnischen Bericht...

Ausschreibungstexte zu Bauvorhaben

STLB-Bau 2018-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Standardbesch Gefahrstoffverordnung Asbest

Baunachrichten zu Bauvorhaben

Die Endsummenkalkulation - 02.12.2011 Wie in der letzten Ausgabe gezeigt wurde, bieten sich verschiedene Verfahren für die Angebotskalkulation an. Welches Verfahren gewählt wird, entscheidet das Bauunternehmen...
02.12.2011 Wie in der letzten Ausgabe gezeigt wurde, bieten sich verschiedene Verfahren für die Angebotskalkulation an. Welches Verfahren gewählt wird, entscheidet das Bauunternehmen...
Bei Bundesbauten wird ab sofort verbindlich auf BIM gesetzt - 03.03.2017 BIM (Building Information Modeling) soll ab sofort auch bei Bundesbauten ab 5 Mio. Euro zum Einsatz kommen. Das formuliert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsich
03.03.2017 BIM (Building Information Modeling) soll ab sofort auch bei Bundesbauten ab 5 Mio. Euro zum Einsatz kommen. Das formuliert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsich...
Die Deckungsbeitragskalkulation - 06.01.2012 Die kalkulatorischen Betrachtungen zum Deckungsbeitrag sowie daraus die Ableitung von Baupreisen setzt sich in der Denkweise auch in Bauunternehmen zunehmend durch...
06.01.2012 Die kalkulatorischen Betrachtungen zum Deckungsbeitrag sowie daraus die Ableitung von Baupreisen setzt sich in der Denkweise auch in Bauunternehmen zunehmend durch...
Holz-Hybrid überwindet Grenzen - siebengeschossig im Stadthafen Münster - 17.08.2016 Was mit dem Baustoff Stahl schon lange möglich ist, könnte bald auch mit Holz realisierbar sein. Einen Ausblick in diese Zukunft eröffnet derzeit ein ehrgeiziges Bauvorhaben in Münster: Dort entsteht ein siebengeschossiges Verwaltungs- und Bürogebäude - das H7.
17.08.2016 Was mit dem Baustoff Stahl schon lange möglich ist, könnte bald auch mit Holz realisierbar sein. Einen Ausblick in diese Zukunft eröffnet derzeit ein ehrgeiziges Bauvorhaben in Münster: Dort entsteht ein siebengeschossiges Verwaltungs- und Bürogebäude - das H7.
Kalkulationsverfahren für Baupreise - 04.10.2011 Baukalkulation ist die Ermittlung der Kosten für eine Bauleistung und dient der Bestimmung von Baupreisen und Vergütungsansprüchen...
04.10.2011 Baukalkulation ist die Ermittlung der Kosten für eine Bauleistung und dient der Bestimmung von Baupreisen und Vergütungsansprüchen...
30.03.2016 Die G&W Software AG will mit dem neuen Bauvorhaben-Assistenten Ein­steigern den Zugang zu California.pro V7  erleichtern. Und auch erfahrene Anwender sollen damit schneller ein neues Bauvorhaben mit einer maßge­schneiderten Struktur anlegen können.
31.07.2016 Auf deutschen Baustellen meistern Bauarbeiter jeden Tag komplexe Bauvorhaben. Dabei kommen die unterschiedlichsten Baufahrzeuge und -maschinen zum Einsatz. Wenn aber viel los ist, kann auch schnell etwas passieren. Mit der VHV Bauprotect Betriebshaftpflicht 2017 hat die VHV ein neue Produktgeneration aufgelegt, womit Baubetriebe auch bei größeren Schäden sehr gut abgesichert sein sollen - z.B. durch die Mitversicherung von Drohnen: Drohnen werden auf deutschen Baustellen vermehrt eingesetzt, um Bauprojekte zu beobachten, Dächer zu kontrollieren oder Bauprozesse zu dokumentieren. Mit ihrem Einsatz entstehen aber auch neue Risiken: Durch den Absturz von Drohnen können Personen verletzt werden und Schäden an Baumaßnahmen entstehen. Deswegen sind sie im Rahmen der optimierten VHV Bauprotect Betriebshaftpflicht bis zu 1 Million Euro mitversichert.

Begriffs-Erläuterungen zu Bauvorhaben

Das Ausbaugewerbe ist ein Teil derBauwirtschaft und umfasst traditionell jene Gewerke, welche die Ausbauleistungen erbringen, z. B. Klempnerarbeiten, Fensterbau, Malerarbeiten, Bodenbelagarbeiten,...
Bei öffentlichen Bauvorhaben vor allem des Verkehrsbaus werden in der Regel alle Beteiligten (z. B. Anhörungsbehörden, Fachbehörden, Vorhabenträger, betroffene Gemeinden und Bürger) in einem förmlich ...
Bestimmend innerhalb der Formen der Baukalkulation ist die Angebotskalkulation , die vom Bieter zu einer Ausschreibung vorgenommen und abgegeben wird. Grundlage für den Aufbau liefert das Kalkulation ...
Inwieweit ein Bauvorhaben im Außenbereich realisiert werden kann, bestimmt sich nach den Regelungen im § 35 Baugesetzbuch (BauGB) ). Danach ist ein Vorhaben im Außenbereich nur zulässig, wenn: öffent ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK