Bauwerk

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» BIM-Objekte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Bauwerk

Das Bauwerk wird als Begriff im Sprachgebrauch in verschiedener Hinsicht verwendet und in Rechtsvorschriften wie in BGB und VOB herangezogen. Allgemein wird es als "eine unbewegliche, in Verbindung mit dem Erdboden hergestellte Sache" angesehen, die unter Verwendung von Arbeit, Geräten und Stoffen errichtet wurde. Mit dieser Aussage wurde das Bauwerk erstmals im BGB mit Bezug auf § 650a Abs. 1 zum Bauvertrag nach BGB definiert, wobei noch die Erweiterung auf Außenanlagen und Teile von Bauwerken vermerkt wird. Einbezogen sind damit nicht schlechthin Gebäude, sondern:
  • umfassend Hoch- und Tiefbauarbeiten,
  • Rekonstruktions- und Sanierungsarbeiten als Umbauten,
  • Arbeiten am Grundstück wie Arbeiten des Garten- und Landschaftsbaus (Galabau),
  • Rückbau- und Abbrucharbeiten in Verbindung mit der Beseitigung von Bauwerken.
Speziell zum Verbraucherbauvertrag wird Bezug genommen auf den Bau eines neuen "Gebäudes".
Unabhängig von spezifischen begrifflichen Auslegungen ist das Bauwerk praktisch ein Resultat von Leistungen, speziell von Bauleistungen. Auf "Bauleistungen" wird in der VOB, speziell im § 1 Abs. 1 im Abschnitt 1 der VOB Teil A Bezug genommen, demgegenüber im § 1 EU Abs. 1 im Abschnitt 2 der VOB/A nach vergaberechtlichen Aspekten auf das "Bauvorhaben". Lediglich § 13 in der VOB Teil B erwähnt im Zusammenhang mit den Fristen für Mängelansprüche das Bauwerk.
Synonym zum Bauwerk wird oft auch von der baulichen Anlage gesprochen, so beispielsweise in den Landesbauordnungen bzw. § 2 der Musterbauordnung.

Baupreis-Informationen zu Bauwerk

Entwässerungskanalarbeiten || Stahlbeton, Beton, Sauberkeitsschicht, Sohle für Abwasserbauwerk, Wand für Abwasserbauwerk, Decke für Abwasserbauwerk, Sicherungspfeiler im Kanalgraben, Auffüllbeton im A...
Entwässerungskanalarbeiten || Mz, Klinker KMz, Kanalklinker, Kanalkeilklinker, Kanalschachtklinker, Mauerwerk, Schacht, runder Schacht, Pfeiler im Kanalgraben, Schachtunterteil, Wand für Abwasserbauwe...
Baureinigungsarbeiten || Bauschlussreinigung, Bauschlussreinigung, einschl. Mobiliar, 1 Arbeitsgang, Bauschlussreinigung, einschl. Mobiliar, 2 Arbeitsgänge
Mauerarbeiten || Mauerziegel, Kalksandstein, Porenbetonstein, Leichtbetonstein, Installationswand
Entwässerungskanalarbeiten || Kiessand, hydraulisch gebundener, fließfähiger Füllstoff, Stillgelegten Kanal verfüllen, Stillgelegten Schacht/Bauwerk verfüllen, Stillgelegten Kanal/Schacht/Bauwerk verf...

Normen und Richtlinien zu Bauwerk

b) Bauwerk - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
b) Bauwerk - DIN 4020 [2003-09] Hauptuntersuchung - Geotechnische Untersuchungen
DIN 4020 [2003-09] Hauptuntersuchung - Geotechnische Untersuchungen
Bild 4 — Beispiel für Bezug und Passung eines Einbauelementes in einer Bauw... - DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
DIN 18202 [2013-04] Grundsätze - Toleranzen im Hochbau
Bild 9.1 — Beispiele für Grenzzustände durch Verlust der Gesamtstandsicherh... - DIN EN 1997-1 [2014-03] Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit - Stützbauwerke
DIN EN 1997-1 [2014-03] Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit - Stützbauwerke
Bild 9.5 — Beispiele für inneres Versagen bei Stützbauwerken - DIN EN 1997-1 [2014-03] Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit - Stützbauwerke
DIN EN 1997-1 [2014-03] Bemessung im Grenzzustand der Tragfähigkeit - Stützbauwerke
DIN 1076 [1999-11]Alle Ingenieurbauwerke sindregelmäßig einmal jährlich ohne größere Hilfsmittel wie Besichtigungsfahrzeuge, Rüstung usw., aber unter Benutzung von am Bauwerk vorhandenen Besichtig...
DIN 276 [2018-12]Änderungen 2018-12: Kostengruppen (KG) Anmerkungen Bauwerk — Baukonstruktionen Bauleistungen und Lieferungen zur Herstellung des Bauwerks von Hochbauten, Ingenieurbauten und Infrast...
DIN 1054 [2010-12]Zu „9.1.1 Geltungsbereich“ A (1) Dieser Abschnitt gilt auch für im Boden eingebettete Bauwerke, z. B. Tiefkeller, Tunnel in offener Baugrube und, soweit anwendbar, für unterirdisch...
[2008-12] Entwurf, Berechnung und Bemessung von Holzbauwerken - Allgemeine Bemessungsregeln und Bemessungsregeln für den Hochbau
DIN 1076 [1999-11]Die erste Hauptprüfung ist vor der Abnahme der Bauleistung, die zweite Hauptprüfung vor Ablauf der Verjährungsfrist für die Gewährleistung durchzuführen.Danach sind die Ingenieur...

Ausschreibungstexte zu Bauwerk

Icopal Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn MONOTHERM SK - Icopal MONOTHERM SK
Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit FireSmart®-Ausrüstung, selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Que...
Icopal MONOTHERM SK Elastomerbitumen-Kaltselbstklebebahn mit FireSmart®-Ausrüstung, selbstklebenden Power-THERM-Streifen, blauer SYNTAN®-Beschichtung, doppelter Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Que...
Icopal Elastomerbitumen-Schweißbahn ELASTOTHERM® - Icopal ELASTOTHERM®
Elastomerbitumen-Schweißbahn mit Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Querstoß und T-CUT ...
Icopal ELASTOTHERM® Elastomerbitumen-Schweißbahn mit Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Querstoß und T-CUT ...
Icopal Elastomerbitumen-Schweißbahn THERMOSOLO - Icopal THERMOSOLO
Elastomerbitumen-Schweißbahn mit Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Querstoß und T-CUT (4...
Icopal THERMOSOLO Elastomerbitumen-Schweißbahn mit Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreuungsfreiem Querstoß und T-CUT (4...
Icopal Elastomerbitumen-Schweißbahn VENTURATHERM - Icopal VENTURATHERM
Elastomerbitumen-Schweißbahn mit FireSmart®-Ausrüstung, Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreungsfrei...
Icopal VENTURATHERM Elastomerbitumen-Schweißbahn mit FireSmart®-Ausrüstung, Power-THERM-Streifen aus wärmeaktivierbarem Selbstklebebitumen, roter SYNTAN®-Beschichtung, Sicherheitsnaht, bestreungsfrei...
Icopal Abdichtungsbahn UNIVERSAL WS - Icopal UNIVERSAL WS
Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach.
Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
Icopal UNIVERSAL WS Abdichtungsbahn aus Polyolefin-Copolymerisat-Bitumen (FPO) mit integriertem Durchwurzelungsschutz für das begrünte Dach. Einlage: 255 g/m² Glas-Polyester-Verbundträger, innenlieg...
STLB-Bau 2018-10 009 Entwässerungskanalarbeiten
Absturzbauwerk
STLB-Bau 2018-10 080 Straßen, Wege, Plätze
Auflager Wellstahlbauwerk Spannweite 3,74 m einbauen verdichten Sand D 15-20cm
STLB-Bau 2018-10 080 Straßen, Wege, Plätze
Schalung Wellstahlbauwerk Bogenprofil Spannweite 3,74 m H 3,74 m
STLB-Bau 2018-10 009 Entwässerungskanalarbeiten
Sauberkeitsschicht Beton C12/15
STLB-Bau 2018-10 080 Straßen, Wege, Plätze
Ringraumverfüllung Suspension

BIM-Objekte zu Bauwerk

Laden Sie BIM-Daten für Abdichtungen von Behältern / Becken in Ihre BIM-Software und ermitteln Sie automatisch die zugehörigen Baukosten.
Laden Sie BIM-Daten für Abdichtungen von Behältern / Becken im Verbund in Ihre BIM-Software und ermitteln Sie automatisch die zugehörigen Baukosten.
Laden Sie BIM-Daten für Baugruben in Ihre BIM-Software und ermitteln Sie automatisch die zugehörigen Baukosten.
Laden Sie BIM-Daten für Stützmauern / Stützwände in Außenanlagen in Ihre BIM-Software und ermitteln Sie automatisch die zugehörigen Baukosten.

Baunachrichten zu Bauwerk

Kosten des Bauwerkes im Hinblick von Bau- und Nutzungskosten -Was kostet das Bauwerk? In der Planung - beim Bauen - während der Nutzung! Und im Bezug auf Wert und Nutzen eines Bauwerkes verbirgt sich hinter den Kosten ein tieferer Sinn. Aus der Sicht von Auftraggeber oder Auftragnehmer über Verkäufer oder Käufer bis zum Eigentümer oder Mieter. Mit unterschiedlichen Interessen zu den einmaligen oder laufenden Kosten und den denkbaren Optimierungen im Lauf der Zeit. Das Bauwerk ist ein langlebiges Gut. Und die Menschen mit ihrem Geld sind nur befristete Wegbegleiter.
Was kostet das Bauwerk? In der Planung - beim Bauen - während der Nutzung! Und im Bezug auf Wert und Nutzen eines Bauwerkes verbirgt sich hinter den Kosten ein tieferer Sinn. Aus der Sicht von Auftraggeber oder Auftragnehmer über Verkäufer oder Käufer bis zum Eigentümer oder Mieter. Mit unterschiedlichen Interessen zu den einmaligen oder laufenden Kosten und den denkbaren Optimierungen im Lauf der Zeit. Das Bauwerk ist ein langlebiges Gut. Und die Menschen mit ihrem Geld sind nur befristete Wegbegleiter.
Neue DIN 1052-10 Holzbauwerke - Ergänzende Bestimmungen - 03.05.2012 Die neue DIN 1052-10 Herstellung und Ausführung von Holzbauwerken - Teil 10: Ergänzende Bestimmungen ergänzt DIN EN 1995-1-1 ...
03.05.2012 Die neue DIN 1052-10 Herstellung und Ausführung von Holzbauwerken - Teil 10: Ergänzende Bestimmungen ergänzt DIN EN 1995-1-1 ...
Die Lagebeziehungen von Kosten und Leistungen zum Bauwerksmodell -Eine „heilige“ Leitlinie der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip.werdenwelcheKostenentfacht? Bei der „Herstellung, Wiederherstellung, Beseitigung oder dem Umbau von Bauwerken“ entstehen solche Kosten durch die Bauplanung und die Ausführung von Bauleistungen. Aus dem Blickwinkel des Planers lassen sich die Bauwerkskosten nach der DIN 276 und einer leistungsbezogenen Aufgliederung gemäß EFB 223 klassifizieren. Aus der Sicht des Ausführenden erfolgt dies im Rahmen der Kalkulation von Bauaufträgen für die Arbeiten am Bauwerk nach der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR Bau).
Eine „heilige“ Leitlinie der Kostenrechnung ist das Verursachungsprinzip.werdenwelcheKostenentfacht? Bei der „Herstellung, Wiederherstellung, Beseitigung oder dem Umbau von Bauwerken“ entstehen solche Kosten durch die Bauplanung und die Ausführung von Bauleistungen. Aus dem Blickwinkel des Planers lassen sich die Bauwerkskosten nach der DIN 276 und einer leistungsbezogenen Aufgliederung gemäß EFB 223 klassifizieren. Aus der Sicht des Ausführenden erfolgt dies im Rahmen der Kalkulation von Bauaufträgen für die Arbeiten am Bauwerk nach der Kosten- und Leistungsrechnung (KLR Bau).
Der BIM Fluss verbindet die Software- und Datenlandschaften am Bauwerk -Panta rhei: „Alles fließt“. Keiner steigt „zweimal in denselben Fluss“ und ebenso gleichen sich weder Bauprojekte noch bauliche Anlagen. Die Lehre vom Fluss offenbart den „ewigen Wandel“ und die „Einheit der Dinge“. So auch die zwischen Fluss und Landschaft von der Quelle bis zur Mündung. Und im Lebenszyklus eines Projektes oder Bauwerkes ist das BIM-Modell der Fluss, der die Software- und Datenlandschaften von Planen, Bauen und Betreiben verbindet.
Panta rhei: „Alles fließt“. Keiner steigt „zweimal in denselben Fluss“ und ebenso gleichen sich weder Bauprojekte noch bauliche Anlagen. Die Lehre vom Fluss offenbart den „ewigen Wandel“ und die „Einheit der Dinge“. So auch die zwischen Fluss und Landschaft von der Quelle bis zur Mündung. Und im Lebenszyklus eines Projektes oder Bauwerkes ist das BIM-Modell der Fluss, der die Software- und Datenlandschaften von Planen, Bauen und Betreiben verbindet.
Neuausgabe DIN 18202 "Toleranzen im Hochbau - Bauwerke" - 02.05.2013 DIN 18202 gibt Grenzabweichungen für Maße sowie Grenzwerte für Winkelabweichungen, Ebenheitsabweichungen und Fluchtabweichungen...
02.05.2013 DIN 18202 gibt Grenzabweichungen für Maße sowie Grenzwerte für Winkelabweichungen, Ebenheitsabweichungen und Fluchtabweichungen...
08.07.2014 Die neue DIN EN 206 "Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität" bestimmt u.a. Anforderungen an Betonausgangsstoffe, Eigenschaften von Frisch- und Festbeton sowie deren ...
12.09.2016 Die Sicherheit von Bauwerken darf nicht durch eine Deregulierung der Bauproduktensicherheit gefährdet wer­den - das fordern GÜB,HDB,ZDB undDBV mit einem gemein­samen Appell an ...
20.04.2010 Die neue VOB 2009 in den Teilen A, B und C incl. fachlicher Erläuterungen steht ab sofort im Baunormenlexikon zur Verfügung...

Begriffs-Erläuterungen zu Bauwerk

DIN 277 - 1 - Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen - Teil 1: Hochbau (aktualisierte Ausgabe Januar 2016) zählen zu den Rauminhalten eines Bauwerks der: Brutto-Rauminhalt (BRI) als Gesamtvolumen e ...
Zu den Grundflächen des Bauwerks rechnen mit Bezug auf Tz. 3.1 in der DIN 277- 1 - Grundflächen und Rauminhalte im Bauwesen- Teil 1: Hochbau (aktualisierte Ausgabe Januar 2016) die: Brutto-Grundfläch ...
Bauplanung für Bauwerke des Ingenieurbaus erfolgt im Rahmen der Objektplanung . Betreffende Regelungen werden in den §§ 41 bis 44 sowie in der Anlage 12 der HOAI-2013 (in Kraft seit 17. Juli 2013) ge ...
Bauwerk-Baukonstruktion ist die Kostengruppe 3 (bzw. 300 als Hunderterstelle) in der Gliederung der Baukosten DIN 276 Kosten im Bauwesen mit den Teilen DIN 276-1 – Hochbau (Ausgabe Dezember 2008) und...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK