Bedarfsplanung zum Bauwerk

» Normen und Richtlinien
» Begriffs-Erläuterungen

Bedarfsplanung zum Bauwerk

Die Kosten für die Bedarfsplanung sind Bestandteil der Baunebenkosten im Rahmen der Baukosten als Investitionskosten für das Bauwerk bzw. eine Baumaßnahme. Sie werden in der 3-Steller-Kostenuntergruppe 712 nach DIN 276 - Kosten im Bauwesen- im Rahmen der Kostenermittlung der Bauplanung nachinnerhalb der2 als Kostenschätzung sowie der Leistungsphase 3 alsausgewiesen.
Die Bedarfsplanung umfasst folgende Inhalte:
  • Kosten für die Bedarfs-, Betriebs- und Organisationsplanung, beispielsweise zur betrieblichen Organisation, zur Arbeitsplatzgestaltung, zur Erstellung von Funktions- und Raumprogrammen,
  • Kosten für die betriebliche Ablaufplanung,
  • Kosten zur Organisation der Inbetriebnahme.

Normen und Richtlinien zu Bedarfsplanung zum Bauwerk

DIN 18205 [2016-11]Der Prozess der Bedarfsplanung besteht im engeren Sinn aus vier Teilschritten und dient der Ermittlung der projektspezifischen Inhalte. Der fünfte Prozessschritt dient der Variant...
DIN 18960 [2008-02]4.1 Allgemeines Die Nutzungskostenplanung dient der wirtschaftlichen und kostentransparenten Planung, Herstellung, Nutzung und Optimierung von Bauwerken. Hierzu sind qualitative u...
DIN 276-1 [2008-12]Kostengruppen Anmerkungen Baunebenkosten Bauherrenaufgaben Projektleitung Kosten zum Zwecke der Zielvorgabe, der Überwachung und Vertretung der Bauherreninteressen Bedarfsplanung ...
DIN 276 [2018-12]Änderungen 2018-12: Kostengruppen (KG) Anmerkungen Baunebenkosten Leistungen, die neben den Bauleistungen und Lieferungen für das Bauprojekt erforderlich sind (z. B. Leistungen des ...

Begriffs-Erläuterungen zu Bedarfsplanung zum Bauwerk

Der Kostenrahmen ist eine Stufe innerhalb der Kostenermittlung nach DIN 276 . Er dient als eine Grundlage für die Entscheidung über die Bedarfsplanung zum Bauwerk für grundsätzliche Wirtschaftlichkei ...
Baunebenkosten sind Bestandteil der Baukosten als Investitionskosten einer Baumaßnahme. Grundlage für die Aufbereitung in der Bauplanung liefert die Kostengruppe (KG) 700 nach DIN 276 - Kosten im Bau ...
Die Grundlagenermittlung entspricht der Leistungsphase 1 in der2013, die mit wesentlichen Änderungen gegenüber der HOAI 2009 seit 17. Juli 2013 in Kraft ist. Sie ist gewissermaßen die Vorstufe für...
Die überarbeitete und neu herausgegebene DIN 276 - Kosten im Bauwesen (Dezember 2018) - unterscheidet für die Kostengliederung folgende Kostengruppen (KG): Kostengruppe Grundstück 200 - Kostengruppe...

Verwandte Suchbegriffe zu Bedarfsplanung zum Bauwerk


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK