Belegung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Belegung

Kabelleitungstiefbauarbeiten || Mehrfachbelegungssystem aus PE, Mehrfachbelegungsrohr aus PE, durch Einpflügen, durch Einpflügen, einschl. Trassenband
Bodenbelagarbeiten || Laminat, PVC ohne Träger, homogen, PVC ohne Träger, heterogen, PVC, Unterschicht PVC-Schaumstoff, heterogene Oberschicht, PVC, Träger Korkment, homogene Oberschicht, PVC, Träger ...
Kabelleitungstiefbauarbeiten || Rohrbogen, Rohrklebemuffe, Rohrdoppelklebemuffe, Rohrüberschiebemuffe, Rohrabstandhalter aus Kunststoff, Verschlussstopfen, Verschlussbecher, Abdichtschale mit Abdichtw...
Kommunikationsnetze || LWL-Innenkabel, LWL-Aufteilungskabel, J-VY, J-VH, J-DY, J-DH, AT-VYY, AT-VHH, Anschluss je Ende, Kennzeichnung je Ende, Anschluss je Ende, an beigestellte Betriebsmittel herstel...
Kommunikationsnetze || LWL-Außenkabel, A-DF(ZN)2Y, A-DF(ZN)(L)2Y, A-DSF(ZN)(L)2Y, A-DF(ZN)2YB2Y, A-DF(ZN)(L)2YB2Y, A-DSF(ZN)(L)2YB2Y, A-WF(ZN)2Y, A-WF(ZN)2YB2Y, A-DOF(ZN)2Y, A-DQ(ZN)2Y, A-DF(ZN)B2Y, A...

Normen und Richtlinien zu Belegung

Bild 3. Beispiel Belegungsliste nach Tabelle 3, Nr. 21 - VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
VDI 3814 Blatt 3 [2007-06] Bestandsdokumentation - Gebäudeautomation
Bild 3. Schachtvarianten Typ A - VDI 2050 Blatt 1.1 [2017-07] Varianten; Typ A - Installationsschächte
VDI 2050 Blatt 1.1 [2017-07] Varianten; Typ A - Installationsschächte
Bild 9. Installationsschacht, Belegungsplan (Beispiel) - VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Technikzentralen (innen); Installationsschächte - Sanitärzentralen
VDI 2050 Blatt 2 [2011-11] Technikzentralen (innen); Installationsschächte - Sanitärzentralen
Bild 12. Typischer Jahresverlauf des Warmwasserbedarfs in einem großen Wohn... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Bild 13. Nutzungsgrade und Deckungsanteile in Abhängigkeit von der Auslastu... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
DIN V 18599-4 [2016-10]Die Belegung einer Zone kann über den Teilbetriebsfaktor Prä,kon, j berücksichtigt werden. Dabei ist die relative Abwesenheit in dem BerechnungsbereichDIN V 18599-10 Prä,kon...
VDI 2050 Blatt 1.1 [2017-07]Bei zu dämmenden Leitungsanlagen ist die Mindestdämmstoffdicke nach den allgemein anerkannten Regeln der Technik zu berücksichtigen. Die Dämmung dient dabei dem Wärme- un...
VDI 2050 Blatt 1.1 [2017-07]Die Dimensionierung des Schachtquerschnitts ist davon abhängig, ob brennbare oder nicht brennbare Leitungen installiert werden. Für brennbare Leitungen müssen die Brandsc...
DIN 18363 [2016-09]Überzüge aus Blattmetall sind mit einer gleichmäßigen Flächenwirkung herzustellen. Überzüge aus Blattsilber, Blattaluminium und Kompositionsgold sind mit einem farblosen Lack gege...
DIN 32736 [2000-08]Das Flächenmanagement umfasst das Management der verfügbaren Flächen im Hinblick auf ihre Nutzung und Verwertung. Nutzerorientiertes Flächenmanagement wie z. B. Nutzungsplanung, r...

Ausschreibungstexte zu Belegung

N 305 Szenen- / Ereignisbaustein, - N 305 Szenen- / Ereignisbaustein,
mit 1-bit- oder 8-bit-Szenensteuerung zum Speichern und Abrufen von bis zu acht Szenen mit bis zu acht Kommunikationsobjekten pro Szene, mit folgenden zulässigen Dat...
N 305 Szenen- / Ereignisbaustein, mit 1-bit- oder 8-bit-Szenensteuerung zum Speichern und Abrufen von bis zu acht Szenen mit bis zu acht Kommunikationsobjekten pro Szene, mit folgenden zulässigen Dat...
N 305 Szenen- / Ereignisbaustein, - N 305 Szenen- / Ereignisbaustein,
mit 1-bit- oder 8-bit-Szenensteuerung zum Speichern und Abrufen von bis zu acht Szenen mit bis zu acht Kommunikationsobjekten pro Szene, mit folgenden zulässigen Dat...
N 305 Szenen- / Ereignisbaustein, mit 1-bit- oder 8-bit-Szenensteuerung zum Speichern und Abrufen von bis zu acht Szenen mit bis zu acht Kommunikationsobjekten pro Szene, mit folgenden zulässigen Dat...
STLB-Bau 2017-04 051 Kabelleitungstiefbauarbeiten
Mehrfachbelegungssystem zum Einziehen in Rohre 3-fach liefern Erdoberfläche-Rohrscheitel D 0,8-1m
STLB-Bau 2017-04 061 Kommunikationsnetze
Adapterkabel koaxial L 2 m 1.Seite RJ12 1.Seite Stecker 2.Seite RJ12 Buchse
STLB-Bau 2017-04 090 Baulogistik
Baulogistik flächenorientiert Lagerfl. aufteilen kennzeichn. verwalt. bis 10 Fachlosunternehmer
STLB-Bau 2017-04 070 Gebäudeautomation
Anw.-funktion Belegungsauswertung
STLB-Bau 2017-04 062 Kommunikationsanlagen
Verkehrsmessung öffentliche Netze 2Wo

Baunachrichten zu Belegung

BIS Pacifyre CB: Universell belegbare Brandschotts neu bei Walraven - 23.02.2016 Walraven hat neue Brandschotts in vier verschiedenen Bauformen mit der Bezeichnung „BIS Pacifyre CB“ vorgestellt, die sich mit Kabeln und Rohren vollständig belegen lassen. Abstände müssen nicht beachtet werden, und Nachbelegungen sind auch möglich.
23.02.2016 Walraven hat neue Brandschotts in vier verschiedenen Bauformen mit der Bezeichnung „BIS Pacifyre CB“ vorgestellt, die sich mit Kabeln und Rohren vollständig belegen lassen. Abstände müssen nicht beachtet werden, und Nachbelegungen sind auch möglich.

Begriffs-Erläuterungen zu Belegung

Kunstharzestriche bestehen aus quarzitischen Gesteinskörnungen (feuergetrocknet) u.U. mit Zuschlägen aus z.B. Quarzsand oder Korund und werden mit Kunstharzen wie Epoxidharz, Polyurethan, ungesättigt ...
Der gesetzliche Inhalt der Grunddienstbarkeit wird im § 1018 bestimmt. Danach kann ein Grundstück zugunsten des jeweiligen Eigentümers eines anderen Grundstücks in der Weise belastet werden, dass die ...
Die Wohnungswirtschaft umfasst alle Einrichtungen und Maßnahmen, die zur Deckung des Wohnungsbedarfs beitragen. Erforderlich dafür sind die Errichtung bzw. Schaffung von Wohnungen, d. h. der Wohnungs ...
Estricharbeiten beschäftigen sich mit dem Herstellen der verschiedenenEstricharten Beim Einbringen von Estrich ist zuerst der Untergrund vorzubereiten. Es fallen Arbeiten wie Reinigen, Abdichten, A ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren