Beobachtung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Beobachtung

Baugrube -|| Baugrube
|| Baugrube
Wasserhaltungsarbeiten || PVC-U, Stahl, Stahl, kunststoffbeschichtet, Stahl, verzinkt, PE-HD, Beobachtungsrohr
Wasserhaltungsarbeiten || Überwachung und Wartung der Grundwasserabsenkungsanlage, Beobachtung, Dokumentation des Grundwasserstandes, außerhalb Baustelle
Wasserhaltungsarbeiten || herstellen, räumen und verfüllen, räumen und verfüllen, herstellen, räumen, Rohre ziehen, verfüllen, herstellen, räumen, Rohre verbleiben, verfüllen, räumen, Rohre ziehen und...
Wasserhaltungsarbeiten || Dichtung aus quellfähigem Werkstoff, Brunnenkopf, Brunnentopf/Schutzrohr mit Flanschen, Brunnenkopf einschl. Rohr- und Kabeldurchführungen
Entwässerungskanalarbeiten || Wurzeleinwuchs beseitigen, einragenden Rohrstutzen beseitigen, einragenden Steinzeugrohr-Stutzen beseitigen, einragenden Betonrohr-Stutzen beseitigen, einragenden Stahlbe...

Normen und Richtlinien zu Beobachtung

a) Nicht-Rechtwinkligkeit - DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
a) Nicht-Rechtwinkligkeit - DIN EN 572-7 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Profilbauglas
DIN EN 572-7 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Profilbauglas
a) Nicht-Rechtwinkligkeit - DIN EN 572-5 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Ornamentglas
DIN EN 572-5 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Ornamentglas
a) Nicht-Rechtwinkligkeit - DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
b) Welligkeit - DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
DIN EN 572-6 [2012-11] Qualität; Beobachtungs- und Messverfahren - Drahtornamentglas
DIN 1054 [2005-01]4.5.1 Anwendungsgebiete (1) Die Beobachtungsmethode ist eine Kombination der üblichen geotechnischen Untersuchungen und Berechnungen (Prognosen) mit der laufenden messtechnischen K...
DIN 1054 [2010-12]A ANMERKUNG zu (1) Die Beobachtungsmethode ist eine Kombination der üblichen geotechnischen Untersuchungen und Berechnungen (Prognosen) mit der laufenden messtechnischen Kontrolle ...
DIN EN 1997-1 [2014-03](1) Wenn die Vorhersage des geotechnischen Verhaltens schwierig ist, kann es zweckmäßig sein, das als „Beobachtungsmethode“ bekannte Verfahren anzuwenden, bei dem der Entwurf ...
DIN EN 572-4 [2012-11]5.2.1 Optische Fehler von gezogenem Flachglas Ein netzartig gezeichneter Schirm wird durch die zu prüfende Glasscheibe betrachtet. Der Schirm sollte annähernd die gleichen Maße...
DIN 1076 [1999-11]Alle Ingenieurbauwerke sind im Rahmen der allgemeinen Überwachung des Verkehrsweges in bezug auf deren Verkehrssicherheit laufendim Rahmen der Streckenkontrolle zu beobachten. Da...

Ausschreibungstexte zu Beobachtung

STLB-Bau 2017-10 008 Wasserhaltungsarbeiten
Beobachtungsrohr PVC-U DN50 einbauen
STLB-Bau 2017-10 005 Brunnenbauarbeiten und Aufschlussbohrungen
An/Abreise Ausrüstung
STLB-Bau 2017-10 070 Gebäudeautomation
Bedien- Beobachtungskonzept
STLB-Bau 2017-10 008 Wasserhaltungsarbeiten
Überwachung Wartung Grundwasserabsenkung von Beginn bis Ende Betriebsbereitschaft
STLB-Bau 2017-10 008 Wasserhaltungsarbeiten
Überwachung Wartung Grundwasserabsenkung

Baunachrichten zu Beobachtung

baupreislexikon.de ist ein Instrumentarium für Benchmarking am Bau -Baumärkte sind regional und wettbewerbsintensiv. Gebaut wird am Standort und im Auftrage des Bauherrn. Bauen ist individuell und gewerkeübergreifend. Eine Vielfalt von Bauleistungen im Spektrum von Werkleistungen und Bauzeit. Nicht einfach für die Markt- und Wettbewerbsanalyse. Für den Einkauf von Bauleistungen werden in der Praxis Preisspiegel benutzt. Ein probates Hilfsmittel zum relativen Vergleich von Angebotspreisen.
Baumärkte sind regional und wettbewerbsintensiv. Gebaut wird am Standort und im Auftrage des Bauherrn. Bauen ist individuell und gewerkeübergreifend. Eine Vielfalt von Bauleistungen im Spektrum von Werkleistungen und Bauzeit. Nicht einfach für die Markt- und Wettbewerbsanalyse. Für den Einkauf von Bauleistungen werden in der Praxis Preisspiegel benutzt. Ein probates Hilfsmittel zum relativen Vergleich von Angebotspreisen.

Begriffs-Erläuterungen zu Beobachtung

Im Rahmen des Frühwarnsystems sollen die Risiken frühzeitig erkannt werden, z. B. durch:Festlegung von Beobachtungsbereichen, Einrichtung eines Risikoinformationssystems, Festlegung von Intervallen ...
Relative Kennzahlen werden ausabsoluten Kennzahlenals Grundzahlen abgeleitet und durch einen Quotienten ausgedrückt. Im Zähler steht die absolute Ausgangs- bzw. Beobachtungszahl sowie im Nenner d ...
In der Kostengliederung der Baukosten nach DIN 276 Kosten im Bauwesen mit den Teilen DIN 276-1 – Hochbau (Ausgabe Dezember 2008) und DIN 276-4 – Ingenieurbau (Ausgabe August 2009) umfasst die Kosteng ...
Angebot und Nachfrage von Bauleistungen und damit in Verbindung stehende Lieferungen und Leistungen treffen auf dem Baumarkt zusammen. Anbieter und Nachfrager auf dem Baumarkt kommunizieren miteinand ...
Angebot und Nachfrage von Bauleistungen und damit in Verbindung stehende Lieferungen und Leistungen treffen auf dem Baumarkt zusammen.Nachfrager und Anbieter kommunizieren miteinander durch Austaus ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren