Bezugseinheit

» Normen und Richtlinien
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Normen und Richtlinien zu Bezugseinheit

E DIN 276 [2017-07]Für Kostenkennwerte der Kostengruppen der ersten Ebene der Kostengliederung nachTabelle 1 wird empfohlen, die Mengen und Bezugseinheiten nach Tabelle 2 anzuwenden. Soweit nicht ...
DIN 277-3 [2005-04]Kostengruppe nach DIN 276 Mengen-Einheit Mengen-Benennung Mengen-Ermittlung Ausstattung und Kunstwerke Brutto-Grundfläche DIN 277-1 Ausstattung Brutto-Grundfläche DIN 277-1 Allgem...
DIN 277-3 [2005-04]Kostengruppe nach DIN 276 Mengen-Einheit Mengen-Benennung Mengen-Ermittlung Grundstück Grundstücksfläche Nach Grundbuch oder Vermessung Grundstückswert Grundstücksfläche Nach Grun...
DIN 277-3 [2005-04]Kostengruppe nach DIN 276 Mengen-Einheit Mengen-Benennung Mengen-Ermittlung Herrichten und Erschließen Grundstücksfläche Nach Grundbuch oder Vermessung Herrichten Grundstücksfläch...
DIN 277-3 [2005-04]Kostengruppe nach DIN 276 Mengen-Einheit Mengen-Benennung Mengen-Ermittlung Baunebenkosten Brutto-Grundfläche DIN 277-1 Bauherrenaufgaben Brutto-Grundfläche DIN 277-1 Projektleitu...

Baunachrichten zu Bezugseinheit

DIN 276 Kosten im Bauwesen als Normentwurf veröffentlicht - 07.07.2017 Im Normenentwurf E DIN 276 werden unter anderem die DIN 276-1 und die DIN 276-4 zusammengeführt und die Regelungsinhalte der DIN 277-3 übernommen ...
07.07.2017 Im Normenentwurf E DIN 276 werden unter anderem die DIN 276-1 und die DIN 276-4 zusammengeführt und die Regelungsinhalte der DIN 277-3 übernommen ...
Modellbasiert Kosten nach DIN 276 berechnen und Ausschreiben mit LV -Die Sprache des Architekten ist die Zeichnung. Geistig entstehen aus dem Alphabet der Striche seine Skizzen, Entwürfe und Pläne. Bildhafte Strukturen für Bauwerke mit ihren Bauteilen. Die graphische Beschreibung der Bauleistung im Ganzen. Und die zeichnerische Klärung ist die Voraussetzung für Kostenberechnung und Ausschreibung. Der Startpunkt für die vielen Wege zum Ziel mit den Ergebnissen: Mengen - Kosten - Leistungen.
Die Sprache des Architekten ist die Zeichnung. Geistig entstehen aus dem Alphabet der Striche seine Skizzen, Entwürfe und Pläne. Bildhafte Strukturen für Bauwerke mit ihren Bauteilen. Die graphische Beschreibung der Bauleistung im Ganzen. Und die zeichnerische Klärung ist die Voraussetzung für Kostenberechnung und Ausschreibung. Der Startpunkt für die vielen Wege zum Ziel mit den Ergebnissen: Mengen - Kosten - Leistungen.

Begriffs-Erläuterungen zu Bezugseinheit

Ein Kostenkennwert ist in der Regel ein Flächen- oder Raumkennwert. Er drückt als Verhältniswert ein Verhältnis von Kosten (im Sinn der Baukosten als Baupreis) zu den Bezugseinheiten wie Flächen und...
Preiskennzahlen drücken in der Regel ein Verhältnis aus von: (im Sinne der Baukosten als Baupreis) als Zählergröße Bezugseinheiten als Nennergrößen wie Flächen und Rauminhalte auf Grundlage der DIN 2 ...
Unter einer Jumbo-Position - synonym auch oft als Mischposition bezeichnet - wird allgemein eine durch das Leistungsverzeichnis (LV) vorgegebene Position verstanden, die sich aus mehreren Einzeltätig ...
Unter einer Mischposition – in der Baupraxis oft auch als Jumbo-Position bezeichnet – wird im Allgemeinen eine durch dasLeistungsverzeichnis (LV) vorgegebene Position verstanden, die sich aus mehre ...
Der Kostenanschlag ist eine Grundleistung des Bauplaners in der Leistungsphase 7 (Mitwirkung bei der Vergabe) nach der . Die Ergebnisse werden nach DIN 276 -Kosten im Bauwesen dargestellt. Ermittelt...

Verwandte Suchbegriffe zu Bezugseinheit


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren