Bitumenemulsionsestrich

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Bitumenemulsionsestrich

Bitumenemulsionsestrich ist ein Estrich, bei dem Sand und Splitt mittels Bitumenemulsion und Zement gebunden werden. Die Gesteinskörnung macht etwa 40 bis 60 % der Estrich-Masse aus. Bitumenemulsionsestrich wird meist in Dicken zwischen 12 und 20 mm ausgeführt, das Größtkorn richtet sich nach der Estrichdicke und liegt ca. zwischen 4 und 10 mm (1/3 bis 1/2 der Estrichdicke). Das genaue Mischungsverhältnis der Komponenten richtet sich nach der vorliegenden Belastung. Bei hohen Verkehrslasten wird der Estrich splittreicher und mit weniger Bindemittel ausgeführt. Estriche für niedrige Verkehrslasten werden bindemittelreicher angemischt.
Bitumenemulsionsestrich in einer Tiefgarage
Bild: Bitumenemulsionsestrich in einer Tiefgarage, © blas - Fotolia.com 
Da Bitumenestrich nicht genormt ist, sondern in der Normung lediglich erwähnt wird, sind in jedem Fall die Herstellerangaben bei der Verarbeitung maßgebend, unter anderem damit keine schmierige/klebrige Oberfläche durch zu viel Bitumenemulsion bzw. eine staubige Estrichoberfläche durch zu wenig Bitumen entsteht.
 
Eine Besonderheit von Bitumenemulsionsestrich ist sein Verhalten unter Verkehrslast, durch die etwaig entstandene Risse wieder zugewalkt und mögliche Hohlräume im Untergrund wieder verklebt werden. Erst durch diese Kompression erhält Bitumenemulsionsestrich seine endgültige Dichte und wird daher auch als Kompressionsestrich bezeichnet. Einsatzgebiete sind häufig Lagerhallen mit Gabelstaplerverkehr, Tiefgaragen oder Messehallen.

Baupreis-Informationen zu Bitumenemulsionsestrich

Estricharbeiten || Bitumenemulsionsestrich, Verbundestrich, erhöhte Ebenheitsanforderungen DIN 18202, Tabelle 3, Zeile 4, als Musterfläche
Estricharbeiten || Zementestrich, zementgebundener Hartstoffestrich, Gussasphaltestrich, Magnesiaestrich, Bitumenemulsionsestrich, Calciumsulfatestrich, Kunstharzmodifizierter Zementestrich, Mehrdicke...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Zementestrich, Calciumsulfatestrich, Gussasphaltestrich, Magnesiaest...
Estricharbeiten || Randdämmstreifen, Mineralwolle, PE-Schaum, Rippenpappe, Rippenpappe mit PE-Schaum, Rippenpappe mit Polystyrolschaum, Rohfilzpappe
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Zementestrich, Calciumsulfatestrich, Gussasphaltestrich, Magnesiaest...

Normen und Richtlinien zu Bitumenemulsionsestrich

DIN EN 13318 [2000-12]2.1 Tragender Untergrund Bauteil, das alle Lasten aus dem Estrich aufnimmt. 2.2 Estrich Schicht oder Schichten aus Estrichmörtel, die auf der Baustelle direkt auf dem Untergrun...
[2000-12] Estrichmörtel und Estriche - Begriffe

Ausschreibungstexte zu Bitumenemulsionsestrich

STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Bitumenemulsionsestrich Verbundestrich D 15mm
STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Mehrdicke D 5mm Zementestrich
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Stufe Bitumenemulsionsestrich Stufen-L 100cm B 28cm abbrechen D 3 cm 20kN/m3 Geräteeinsatz mgl. laden LKW AN nicht schadst...
STLB-Bau 2017-04 025 Estricharbeiten
Randdämmstreifen PE-Schaum D 10mm H 50mm
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Bodenbelag Zementestrich abbrechen D 4 cm 20kN/m3 Geräteeinsatz mgl. laden LKW AN nicht schadstoffbelastet

Begriffs-Erläuterungen zu Bitumenemulsionsestrich

Zu den Estrichmassen bzw. Estrichmörteln, also den Massen aus denen Estrichböden hergestellt werden, zählen all die weichplastischen bis fließfähigen Estricharten, die frisch angerührt sind und im An ...
Estrichmörtel oder Estrichmassen sind Oberbegriffe, unter denen die verschiedenen weichplastischen bis fließfähigen Estricharten zusammengefasst werden, die sich durch ihre Zusammensetzung, wie Geste ...
Estricharbeiten beschäftigen sich mit dem Herstellen der verschiedenenEstricharten Beim Einbringen von Estrich ist zuerst der Untergrund vorzubereiten. Es fallen Arbeiten wie Reinigen, Abdichten, A ...
Allgemein Estrich ist ein Bauteil, das auf einem tragenden Untergrund (z.B. Tragbeton) hergestellt wird und somit beim Aufbau des Fußbodens den Grund für den nachfolgenden Bodenbelag bildet. Dabei we ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren