Brandbarriere

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Brandbarriere

Brandbarrieren, auch Brandschutzriegel oder Brandriegel genannt, werden bei der Fassadendämmung, speziell bei der Errichtung von Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) oder beim Bau vorgehängter hinterlüfteter Fassaden eingebaut.
Im WDVS werden Brandriegel sowohl als Sturzschutz über Fenster und Türöffnungen sowie horizontal umlaufend über den Geschossen eingearbeitet. Brandbarrieren sollen verhindern, dass sich ein einmal an der Fassade entstandener Brand weiter ausbreitet. Brandbarrieren im WDVS werden z. B. aus PUR / PIR -Brandschutzhartschaum-Platten oder aus Mineralfaser-Lamellenplatten errichtet.
Bei vorgehängten hinterlüfteten Fassaden werden zum selben Zweck horizontal und/oder vertikal Stahlbleche oder Mineralwollstreifen eingefügt.

Baupreis-Informationen zu Brandbarriere

Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme || Wärmedämm-Verbundsystem, Brandbarriere gemäß Zulassung auf Sturzunterseite, Brandbarriere gemäß Zulassung über Öffnung, Brandbarriere oberhalb und seitlich...

Normen und Richtlinien zu Brandbarriere

Bild 1 — Beispiel für Sturzausbildung bei Dämmung mit Polystyrol-Hartschaum... - DIN 55699 [2005-02] Verkleben der Dämmstoffplatten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
DIN 55699 [2005-02] Verkleben der Dämmstoffplatten - Wärmedämm-Verbundsysteme; Verarbeitung
DIN 18345 [2016-09]Änderungen 2015-08: Im Leistungsverzeichnis sind die Abrechnungseinheiten wie folgt vorzusehen: Flächenmaß (m²), getrennt nach Bauart und Maßen, für Wärmedämm-Verbundsysteme und A...
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Wärmedämm-Verbundsysteme
DIN 18345 [2016-09]Änderungen 2015-08: Art, Lage, Beschaffenheit und Festigkeit der zu dämmenden Flächen, z. B. Beton, verputztes oder unverputztes Mauerwerk, Holz. Anmerkung zu 0.2.1 Art und Umfang...
DIN 18345 [2016-09]Änderungen 2015-08: Besondere Leistungen sind ergänzend zurATV DIN 18299 Abschnitt 4.2 , z. B.: Vorhalten von Aufenthalts- und Lagerräumen, wenn der Auftraggeber Räume, die leic...
DIN 55699 [2017-08]5.1 Planung Voraussetzung für die Ausführung von WDVS ist die Planung insbesondere folgender Aspekte: Auswahl des WDVS; Wärmeschutz, Energieeinspargesetz, Energieeinsparverordnung...

Ausschreibungstexte zu Brandbarriere

STLB-Bau 2017-10 023 Putz- und Stuckarbeiten, Wärmedämmsysteme
Brandriegel horizontal WDVS Mineralwolle 0,041W/(mK) D 100mm
STLB-Bau 2017-10 038 Vorgehängte hinterlüftete Fassaden
Brandbarriere/Brandsperre Stahlblech korrosionsgesch

Begriffs-Erläuterungen zu Brandbarriere

Brandriegel, auch Brandbarriere oder Brandschutzriegel genannt, dienen bei der Fassadendämmung der Unterbrechung der homogenen Wärmedämmstoff -Flächen, um im Falle eines Brandes, dessen Ausbreitung a ...
Eine Brandschutzbarriere, auch Brandbarriere oder Brandschutzriegel genannt, wird eingebaut, um die Fassade eines Gebäudes vor einem völligen Abbrennen zu bewahren. Die Brandschutzbarriere unterbrich ...
Brandschutzriegel, auch Brandriegel,Brandbarriere oder Brandschutzbarriere genannt, werden in die Fassadendämmung integriert und sollen das Niederbrennen kompletter Fassaden verhindern. Ist einmal...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren