Brandverhalten

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Brandverhalten

Betonarbeiten || Spritzbeton aufbringen
Trockenbauarbeiten || aus Schalungselementen, aus Schalungselementen mit angeformten Tragfüßen, aus Schalungselementen mit Einzelstützen, Hohlboden
Dachabdichtungsarbeiten || Feuerschutzklappe und Profilfüller, Abdeckblech für Bohlenkranz, Kiesstreifen, Profilfüller, Akustikprofilfüller, Schallschutzprofilfüller, Brandschutzprofilfüller, Brandsch...
Trockenbauarbeiten || Einzelstützen, Einzelstützen mit Traversen, Schaltwartenkonstruktion, Doppelboden
Trockenbauarbeiten || Noniusabhänger, Gewindestange, Direktabhänger, Schlitzbandstahl, Traglattung, Grund- und Traglattung, Tragprofil, Grund- und Tragprofil, Grund- und Tragprofil, niveaugleich, Kalz...

Normen und Richtlinien zu Brandverhalten

BEISPIEL - DIN EN 14471 [2014-03] Klassifizierung und Kennzeichnung - Systemabgasanlagen mit Kunststoffinnenrohren
DIN EN 14471 [2014-03] Klassifizierung und Kennzeichnung - Systemabgasanlagen mit Kunststoffinnenrohren
Bild 19: Stumpfstoß Wand — Wand tragender Wände, Beispiel Mauerwerk - DIN 4102-4 [1994-03] Anschlüsse, Fugen - Feuerwiderstandsklassen von Wänden, Bemessungsgrundlagen
DIN 4102-4 [1994-03] Anschlüsse, Fugen - Feuerwiderstandsklassen von Wänden, Bemessungsgrundlagen
Anstelle von Grund- oder Traglattung können auch Stahlblechprofile mit Klip... - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Stahlträger-/Stahlbeton-Decken mit Unterdecken aus Gips-Putzträgerplatten mit Putz
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Stahlträger-/Stahlbeton-Decken mit Unterdecken aus Gips-Putzträgerplatten mit Putz
Bild a) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
Bild b) - DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-4 [1994-03] Feuerwiderstandsklassen von Holzbalken-Decken mit vollständig freiliegenden, 3seitig dem Feuer ausgesetzten Holzbalken
DIN 4102-1 [1998-05]Die Baustoffe werden entsprechend ihrem Brandverhalten in die Baustoffklassen nach Tabelle 1 eingeteilt: BaustoffklasseBauaufsichtliche Benennung nichtbrennbare Baustoffe brenn...
DIN EN 14964 [2007-01]Das Brandverhalten muss bestimmt werden, falls es gesetzlichen Anforderungen unterliegt, anderenfalls darf es bestimmt werden. Mit Ausnahme von Holzwerkstoffplatten, bei denen ...
DIN EN 14250 [2010-05]Das Brandverhalten muss dem des Werkstoffs (Holz) nachentsprechen. ANMERKUNG Es wird davon ausgegangen, dass Nagelplatten keine Auswirkungen auf das Brandverhalten des fertig...
DIN 4102-2 [1977-09]Zur Einreihung in die Feuerwiderstandsklasse F 120 müssen Bauteile die Anforderungen für Bauteile der Feuerwiderstandsklasse F 90 während einer Prüfdauer von mindestens 120 Minut...
DIN 4102-2 [1977-09]Zur Einreihung in die Feuerwiderstandsklasse F 180 müssen Bauteile die Anforderungen für Bauteile der Feuerwiderstandsklasse F 90 während einer Prüfdauer von mindestens 180 Minut...

Ausschreibungstexte zu Brandverhalten

eckiger Lüftungskanal bis Kantenlänge 500 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge über 2.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 1.000 bis 1.500 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 1.500 bis 2.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
eckiger Lüftungskanal, Kantenlänge von 500 bis 1.000 mm - Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
Wärmedämmung von eckigen Lüftungskanälen mit nicht brennbarer aluminiumkaschierten Steinwolle-Lamellenmatte LMH AluR von Knauf Insulation mit Ecose Technology und damit gleichzeitige Verbesserung der ...
STLB-Bau 2017-04 013 Betonarbeiten
Spritzbeton aufbringen Instandsetzung Wand unbewehrt C20/25 D 3cm
STLB-Bau 2017-04 075 Raumlufttechnische Anlagen
RLT-Zentralgerät Zuluft Heizen Kühlen Befeuchten
STLB-Bau 2017-04 047 Dämm- und Brandschutzarbeiten an technischen Anlagen
Winkelformteil I30 A
STLB-Bau 2017-04 075 Raumlufttechnische Anlagen
Gerätegehäuse innen Stahl verz außen Stahl verz
STLB-Bau 2017-04 078 Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen
Sprühsystem Verteil-Sprührohre Stahl verz

Baunachrichten zu Brandverhalten

Neue DIN 4102-4 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - 06.06.2016 Die Brandschutznorm DIN 4102-4 ist an die europäische Normung angepasst worden. Dabei erfolgte eine redaktionelle und technische Überarbeitung sowie eine Aktualisierung anhand von Prüfergeb
06.06.2016 Die Brandschutznorm DIN 4102-4 ist an die europäische Normung angepasst worden. Dabei erfolgte eine redaktionelle und technische Überarbeitung sowie eine Aktualisierung anhand von Prüfergeb...
Entwurf der DIN 4102-4 "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen" - 29.01.2016 Im neu erschienen Entwurf der DIN 4102-4 werden unter anderem Bauteile wie 2-schalige Außenwände, Holzbalkendecken und Brandwände sowie Brandschutzbekleidungen aus bewehrtem Porenbeton nach
29.01.2016 Im neu erschienen Entwurf der DIN 4102-4 werden unter anderem Bauteile wie 2-schalige Außenwände, Holzbalkendecken und Brandwände sowie Brandschutzbekleidungen aus bewehrtem Porenbeton nach...
Baunormung 2016 – Das Jahr im Rückblick - 10.01.2017 Die Highlights der Baunormung aus 2016 hat die Baunormenlexikon-Fachredaktion gekürt. Hier der Baunormen-Rückblick ...
10.01.2017 Die Highlights der Baunormung aus 2016 hat die Baunormenlexikon-Fachredaktion gekürt. Hier der Baunormen-Rückblick ...

Begriffs-Erläuterungen zu Brandverhalten

Zu den Holzfaserdämmstoffen zählen Holzfaserdämmplatten , Holzfaserdämmmatten und Einblasdämmungen ausHolzfasern . Holzfaserdämmstoffe werden alsWärmedämmstoff eingesetzt, z. B. als Zwischensparr ...
Natursteine sind natürlich vorkommende Steine unterschiedlicher Entstehung, die daher auch mit verschiedenen Eigenschaften und Besonderheiten aufwarten. Natursteine werden im Straßen- und Wegebau, im ...
Phenolharzhartschaum (auch Phenolharz-Hartschaum ) ist ein harter Schaumstoff, der aus Phenol-Formaldehyd-Harz, sogenanntem Kunstharz gewonnen wird. Dieses PF-Harz wird mittels Treibmittel (Pentan) u ...
Polyurethan–Hartschaum entsteht durch das Aufschäumen eines Reaktionsgemischs, das aus Polyolen und Polyisocyanaten zusammengesetzt ist. Als Treibmittel zum Aufschäumen kommt nach dem Verbot von FCKW ...
Holzfaserdämmplatten bestehen aus Weichholzfasern, die aus Nadelhölzern wie Fichten, Kiefern oder Tannen gewonnen werden. Bei der Herstellung werden Holzabfälle (Hackschnitzel) über ein thermisch-mec ...

Der Bauprofessor empfiehlt:

NEU: DIN 4102 Online
DIN Brandverhalten, Brandschutz.
Gleich testen!