Bundesbau

» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Bundesbau

Der Bundesbau umfasst alle Baumaßnahmen des Bundes im Zuständigkeitsbereich der Finanzbauverwaltungen. Allgemein betrifft es Bauprojekte des
  • Bundeshochbaus,
  • Bundesfernstraßenbaus,
  • Bundeswasserstraßenbaus.
Für die Vergabe von Baumaßnahmen des Bundes und zugleich als Umsetzung EU-rechtlicher Vorschriften sind maßgebend die:
  • Vergabeverordnung (VgV) und Vergabeverordnung für die Bereiche Verteidigung und Sicherheit (VSVgV),
  • Regelungen in den Abschnitten 1 bis 3 in der VOB Teil A (2019),
  • speziellen Vorschriften mit Richtlinien und Formblättern in den Vergabehandbüchern, so für den
    • Bundeshochbau im Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB-Bund, Ausgabe 217 - Stand 2019),
    • Straßen- und Brückenbau im Handbuch für die Vergabe und Ausführung von Bauleistungen im Straßen- und Brückenbau (HVA B-StB),
    • Wasserbau im Vergabehandbuch für Bauleistungen-Wasserbau (VV-WSV).
Die Anwendung der Vergabehandbücher ist weit über die Bundesbaumaßnahmen hinaus gewachsen. Sowohl die Länder, die teilweise ihre landesspezifischen Regelungen hinzufügen, als auch Gemeinden nutzen sowohl die Formblätter als auch die Richtlinien zur Vorbereitung und Durchführung von Baumaßnahmen in ihrem Verantwortungsbereich.
Spezielle Fachinformationen zum Bundesbau sind beispielsweise abrufbar zum Hochbau unter www.fib-bund.de (Fachinformation Bundesbau), zum Straßen- und Brückenbau beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) sowie im IZW-Wasserbau (Informationszentrum Wasserbau).

Baunachrichten zu Bundesbau

Reformprogramm für bessere Kosten-, Termin- und Qualitätssicherheit bei Bun... - 18.04.2016 Laut einer Analyse des Bundesbauministeriums sind viele Hochbauprojekte des Bundes seit 2015 teurer ausgefallen als geplant und wurden zudem oft verspätet fertiggestellt. Das Ministerium will nun mit einem „Reformpro­gramm Bundesbau für bessere Kosten-, Termin- und Qualitätssicherheit bei Bundesbauten“ gegensteuern.
18.04.2016 Laut einer Analyse des Bundesbauministeriums sind viele Hochbauprojekte des Bundes seit 2015 teurer ausgefallen als geplant und wurden zudem oft verspätet fertiggestellt. Das Ministerium will nun mit einem „Reformpro­gramm Bundesbau für bessere Kosten-, Termin- und Qualitätssicherheit bei Bundesbauten“ gegensteuern.
Bei Bundesbauten wird ab sofort verbindlich auf BIM gesetzt - 03.03.2017 BIM (Building Information Modeling) soll ab sofort auch bei Bundesbauten ab 5 Mio. Euro zum Einsatz kommen. Das formuliert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsich
03.03.2017 BIM (Building Information Modeling) soll ab sofort auch bei Bundesbauten ab 5 Mio. Euro zum Einsatz kommen. Das formuliert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsich...
„Urbanes Gebiet“: Bauministerium plant neue Baugebietskategorie - 04.07.2016 Bundbauministerin Dr. Barbara Hendricks hat im Rahmen einer Rede an­gekündigt, dass noch 2016 eine zusätzliche Baugebietskategorie eingeführt werden soll - das „Urbane Gebiet“.
04.07.2016 Bundbauministerin Dr. Barbara Hendricks hat im Rahmen einer Rede an­gekündigt, dass noch 2016 eine zusätzliche Baugebietskategorie eingeführt werden soll - das „Urbane Gebiet“.
Aktualisierung der VOB/B beschlossen - 13.06.2017 Die VOB/B wird weiterentwickelt. Nach der verkündeten Reform des Bauvertragsrechts ist dies ein notweniger Schritt. Das meinen übereinstimmend die Vertreter des Deutschen Vergabe- und Vertr
13.06.2017 Die VOB/B wird weiterentwickelt. Nach der verkündeten Reform des Bauvertragsrechts ist dies ein notweniger Schritt. Das meinen übereinstimmend die Vertreter des Deutschen Vergabe- und Vertr...
BBSR-Studie: Aufstockung und Ausbau von Dächern zur Entlastung der Wohnungs... - 22.08.2016 Gerade für das mittlere Preissegment bieten Dachausbauten und Auf­sto­ckun­gen gute Möglichkeiten der nachfrage nachzukommen - zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesbauministeriums vom BBSR herausgegebene Kurzexpertise.
22.08.2016 Gerade für das mittlere Preissegment bieten Dachausbauten und Auf­sto­ckun­gen gute Möglichkeiten der nachfrage nachzukommen - zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Bundesbauministeriums vom BBSR herausgegebene Kurzexpertise.
05.04.2016 Der Deutsche Ingenieurbaupreis ist erstmals in gemeinsamer Trägerschaft durch das Bundesbauministerium und die Bundesingenieurkammer ausge­lobt worden. Er ist mit Preisgeldern von insgesamt 60.000 Euro ausge­stat­tete und soll zukünftig im Wechsel mit dem Deutschen Architekturpreis verliehen werden.
17.08.2016 Der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie begrüßt die Idee der Bun­des­bauministerin, dem Bund durch eine Grund­ge­setz­änderung eine stär­kere Rolle beim (Sozial-)Wohnungsbau zu verschaffen.
01.05.2016 Das Bundesbauministerium hat in einem Schreiben vom 22. April 2016 mitgeteilt, dass der umstrittene Erlass vom 8. Dezember 2015 zur Zer­ti­fi­zierungspflicht bei Holzimporten bis zum letzten Nachunternehmer („Chain of Custody“- oder CoC-Zertifizierung) bis auf weiteres ausgesetzt wird.
14.08.2016 Das Bundesbauministerium hat die Antragsfrist für Studenten- und AZUBI-Wohnhäuser im Programm „Variowohnungen“ verlängert. Außerdem wurden die Förderbedingungen vereinfacht und die zulässige Höchstmiete angehoben. So sollen mehr potentielle Bauherren erreicht werden. 
21.02.2016 Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) hat sich dafür ausgespro­chen, den Bund auch nach 2019 an der Sozialen Wohnungsbauförderung zu beteiligen. Dafür sei die Festlegung einer neuen Gemeinschaftsaufgabe das „Mittel der Wahl“, sagte sie in einem Gespräch mit den Mitgliedern des Bundestagausschusses für Umwelt, Bau, Naturschutz und Reaktorsicherheit am 17.2.

Begriffs-Erläuterungen zu Bundesbau

Für die Vergabe vonöffentlichen Bauaufträgen Bundesbausind neben den Regelungen imGesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) Vergabeverordnung (VgV) , der Vergabeverordnung Verteidigung und S ...
RBBau ist die Abkürzung für die Sammlung von "Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes", herausgegeben vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Um...
RZBau ist die Bezeichnung für die "Richtlinien für die Durchführung von Zuwendungsbaumaßnahmen (RZBau)", erstmals erschienen 2007 und vorliegend mit der Ausgabe: August 2015. Vom Grundsatz her sind d ...
Standardleistungstexte stellen Formulierungshilfen für die Be- und Ausschreibung von Bauleistungen des Hoch-, Tief-, Wasser- und Verkehrsbaus bereit. Grundlage bilden die technischen Regelwerke wie b ...

Verwandte Suchbegriffe zu Bundesbau


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK