Dünne Schicht

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Dünne Schicht

Straßen, Wege, Plätze || C65BP1-DSK, Fahrbahn, Geh- und Radweg, ländlicher Weg, Gehweg, Dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise (DSK) ZTV BEA-StB, Dünne Asphaltdeckschicht in Kaltbauweise mit Anspr...
Straßen, Wege, Plätze || 70/100 TL Bitumen-StB, 50/70 TL Bitumen-StB, 30/45 TL Bitumen-StB, 45/80-50 A TL Bitumen-StB, 45/80-50 C TL Bitumen-StB, 25/55-55 A TL Bitumen-StB, 10/40-65 A TL Bitumen-StB, ...
Straßen, Wege, Plätze || füllen, nachträglich herstellen, ausräumen mit zwangsgeführtem Fugenschneider, mit zwangsgeführtem Fugenschneider auffräsen und ausräumen, durch Kantenandrückrolle, durch Abfr...
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || Leiste, Sockelleiste, Dispersionslasur, Dispersionsfarbe, Imprägnierlasur, Bläueschutz-Grundbeschichtungsstoff, Alkydharzlasur, Alkydharzlack, Acrylharzl...
Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen || Dispersionslasur, Dispersionsfarbe, Imprägnierlasur, Bläueschutz-Grundbeschichtungsstoff, Alkydharzlasur, Alkydharzlack, Acrylharzlasur, Acrylharzlack, E...

Normen und Richtlinien zu Dünne Schicht

Bild 1 - Probenform - DIN EN 12274-3 [2002-04] Prüfeinrichtung - Konsistenz-Bestimmung; Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise
DIN EN 12274-3 [2002-04] Prüfeinrichtung - Konsistenz-Bestimmung; Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise
Bild 1 - Verdichtungsform (zulässige Abweichungen ± 0,1) - DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
Bild 2 - Mess-Skale (Maßstab 1:2) - DIN EN 12274-3 [2002-04] Prüfeinrichtung - Konsistenz-Bestimmung; Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise
DIN EN 12274-3 [2002-04] Prüfeinrichtung - Konsistenz-Bestimmung; Dünne Asphaltschicht in Kaltbauweise
Bild 2 - Verdichtungsstempel (zulässige Abweichungen ± 0,1) - DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
Bild 3 - Trichter zum Befüllen der Verdichtungsform (es sind auch andere Au... - DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
DIN EN 12274-7 [2005-08] Prüfeinrichtung - Schüttel-Abriebprüfung; Dünne Asphaltschichten in Kaltbauweise
DIN 18317 [2016-09]Für dünne Asphaltdeckschichten in Heißbauweise, bestehend aus Asphaltbeton für Asphaltdeckschichten, Splittmastixasphalt und Asphaltmischgut für dünne Asphaltdeckschichten in Heiß...
DIN 18317 [2016-09]Das Mischgut für dünne Asphaltdeckschichten in Kaltbauweise ist maschinell herzustellen und ein- oder mehrlagig oder mehrschichtig einzubauen. Für dünne Asphaltdeckschichten in Ka...
DIN EN 12274-4 [2003-04]Die Messungen des Drehmomentes müssen nach dem Auftragen der Mischung für eine dünne Schicht im Kalteinbau in Zeitabständen von 15 min, 30 min, 60 min, 90 min und 120 min dur...
DIN EN 12274-2 [2003-04]Die Extraktionsprüfung ist inDIN EN 12697-1 beschrieben. ANMERKUNG Werden Gemische geprüft, die polymermodifizierte Bindemittel enthalten, so sollte der Hersteller angeben,...
DIN EN 12274-1 [2002-04]2.1 in Kunststoffbehälter mit einem Volumen von mindestens 3 l. Rührstab geeigneter Länge mit einem Durchmesser von 20 mm bis 30 mm.

Ausschreibungstexte zu Dünne Schicht

Multipor Wärmedämmverbundsystem (WDVS) Silikonharzputz - Mineralischer Dünnschicht - Oberputz
Liefern, auftragen und strukturieren einer wetterbeständigen,
wasserdampfdurchlässigen Schlussbeschichtung in Form eines mineralischen Oberputzes nach DIN EN 998...
Mineralischer Dünnschicht - Oberputz Liefern, auftragen und strukturieren einer wetterbeständigen, wasserdampfdurchlässigen Schlussbeschichtung in Form eines mineralischen Oberputzes nach DIN EN 998...
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Dünne Asphaltdeckschicht Kaltbauweise DSK 5 C65BP1-DSK
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Dünne Asphaltdeckschicht Heißbauweise Bk10 SMA5N 30-50kg/m2
STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Fuge anlegen Deckschicht Asphaltbeton Längsfuge Bord B 10mm T 35mm
STLB-Bau 2017-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Erstbesch Laufbrett Holz Acrylharzlack Acrylharzlack Acrylharzlack
STLB-Bau 2017-04 034 Maler- und Lackierarbeiten - Beschichtungen
Erstbesch Mast Holz Acrylharzlack Acrylharzlack Acrylharzlack

Baunachrichten zu Dünne Schicht

Die neue ATV DIN 18317 Verkehrswegebauarbeiten - 28.11.2012 Die ATV DIN 18317 „Verkehrswegebauarbeiten - Oberbauschichten aus Asphalt“ gilt für das Befestigen von Straßen und Wegen aller Art, Plätzen, Höfen, Flugbetriebsflächen, Bahnsteigen und...
28.11.2012 Die ATV DIN 18317 „Verkehrswegebauarbeiten - Oberbauschichten aus Asphalt“ gilt für das Befestigen von Straßen und Wegen aller Art, Plätzen, Höfen, Flugbetriebsflächen, Bahnsteigen und...
Neue DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - 04.06.2012 Diese neu herausgegeben DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - Teil 4: Estriche auf Trennschicht gilt zusammen mit DIN EN 13813...
04.06.2012 Diese neu herausgegeben DIN 18560-4 Estriche im Bauwesen - Teil 4: Estriche auf Trennschicht gilt zusammen mit DIN EN 13813...

Begriffs-Erläuterungen zu Dünne Schicht

Buntsteinputze, auch Mosaik- oder Natursteinputze genannt, sind kunstharzgebundene Dekorputze für den Innen- oder Außenbereich und zählen technisch zu den Dünnschichtdeckputzen mit Korngrößen von 1 b ...
Eine Winkelstufe ist meist ein gegossenes Betonfertigteil, ein Klinkerelement oder auch ein Natursteinelement bei dem Setzstufe Trittstufe zusammenhängen. Aus Beton gegossen und bewehrt entstehen so...
Von Fertigparkett spricht man, wenn ein ab Werk verlegefertig produzierter, also bereits geschliffener und versiegelter Parkettbelag aus Holz oder mit einer Holzoberfläche gemeint ist. Dabei kann ein ...
Kunstharzestriche bestehen aus quarzitischen Gesteinskörnungen (feuergetrocknet) u.U. mit Zuschlägen aus z.B. Quarzsand oder Korund und werden mit Kunstharzen wie Epoxidharz, Polyurethan, ungesättigt ...
Als Parkett bezeichnet man einen Fußbodenbelag für innen, der aus schmalen Holzbrettern besteht, die bevorzugt aus Hartholz von Laubbäumen gefertigt werden, wie z. B. Eiche, Esche, Rotbuche, Esche od ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren