Dünnensicherung

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Dünnensicherung

[1973-09] Sicherungen von Gewässern, Deichen und Küstendünen; Richtlinien
DIN 19657 [1973-09]Gebräuchlich sind für Deckwerke aus Natur- oder Kunststeinen Asphaltverguss, für Asphaltbeläge Gussasphalt-, Einguss- und Asphaltbetondecken. Als Unterlage eignet sich Bitumensand...
DIN 19657 [1973-09]Sicherungen der Gewässer sind möglichst naturnah durchzuführen. Für die Wahl von Sicherungen sind von Bedeutung: Erfahrungen über die Bewährung vorhandener gleichartiger Anlagen, ...
DIN 19657 [1973-09]Buschzäune bestehen aus nebeneinander gestecktem 0,8 bis 1,10 m hohem Laubholzreisig. Es wird 30 cm tief in den Sand gesteckt. Die Winddurchlässigkeit der Buschzäune soll etwa 50%...
DIN 19657 [1973-09]Aus versteiftem Drahtgeflecht oder Baustahlgewebe werden Kästen in vorgeschriebenen Abmessungen hergestellt. Sie werden an Ort und Stelle mit Steinen, Schotter oder Kies gefüllt, ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren