Damm

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Damm

Kabelleitungstiefbauarbeiten || Kabelschutzrohr, Mantelrohr, Unterkreuzung von Straßen, Unterkreuzung von Wegen, Unterkreuzung von Plätzen, Unterkreuzung von Dämmen, Unterkreuzung von Gleisen, Weitere...
Landschaftsbauarbeiten || Überlaufrinne
Landschaftsbauarbeiten || Gewässerüberlauf, verdeckt
Erdarbeiten || mind. EV2 45 MN/m2, mind. EV2 60 MN/m2, mind. EV2 80 MN/m2, mind. EV2 100 MN/m2, mind. EV2 70 MN/m2, Gründungssohle verdichten, Untergrund verdichten, Untergrund verdichten, in Abtragsf...
Erdarbeiten || Boden, mind. EV2 45 MN/m2, mind. EV2 60 MN/m2, mind. EV2 80 MN/m2, mind. EV2 100 MN/m2, mind. EV2 70 MN/m2, einbauen

Normen und Richtlinien zu Damm

a) Damm - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
a) Damm - DIN 4020 [2003-09] Hauptuntersuchung - Geotechnische Untersuchungen
DIN 4020 [2003-09] Hauptuntersuchung - Geotechnische Untersuchungen
b) Beispiel für Dammbedingung - DIN EN 805 [2000-03] Begriffe; Verlegung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden
DIN EN 805 [2000-03] Begriffe; Verlegung - Wasserversorgung außerhalb von Gebäuden
a) - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
a) Fundament - DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-2 [2010-10] Untersuchungsabstände und -tiefen - Baugrund
DIN EN 1997-1 [2014-03](1)P Dammschüttungen müssen unter Berücksichtigung von Erfahrungen mit Erddämmen auf ähnlichem Untergrund und mit ähnlichem Schüttmaterial geplant werden. (2)P Bei der Festleg...
DIN 4140 [2014-04]Änderungen Anwendungsbereich Normative Verweisungen Begriffe Allgemeine Anforderungen Grundlagen Konstruktive Vorbedingungen Voraussetzungen für Dämmarbeiten Anforderungen an Stoff...
DIN 1054 [2010-12]A (4a) Bei wasserbelasteten Dämmen mit mineralischen Dichtungen müssen Veränderungen der Materialeigenschaften durch Feuchteschwankungen durch Quellen und Schrumpfen in Hinblick au...
DIN EN 1997-1 [2014-03](1) Bei der Wahl der Einwirkungen für die Berechnung von Grenzzuständen sollte die Zusammenstellung in 2.4.2(4) berücksichtigt werden. (2) Bei der Ermittlung der Einwirkungen,...
DIN EN 1997-1 [2014-03](1)P Es muss nachgewiesen werden, dass die Dammverformungen keinen Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit in der Aufschüttung oder bei Tragwerken, Straßen oder Leitungen verur...

Ausschreibungstexte zu Damm

Multipor Wärmedämmverbundsystem (WDVS) Dämmschicht Leibung - Laibungsflächen bei Öffnungen, wie in den vorgenannten Positionen zu diesem
Wärmedämm-Verbundsystem beschrieben, auf tragfähigem, vorbereitetem Untergrund dämmen.
(Abrechnung erfolgt gemäß DIN 18345...
Laibungsflächen bei Öffnungen, wie in den vorgenannten Positionen zu diesem Wärmedämm-Verbundsystem beschrieben, auf tragfähigem, vorbereitetem Untergrund dämmen. (Abrechnung erfolgt gemäß DIN 18345...
STLB-Bau 2017-04 085 Rohrvortriebsarbeiten
Setzungsmessung Messprotokoll
STLB-Bau 2017-04 043 Druckrohrleitungen für Gas, Wasser und Abwasser
Standardbesch Berechnung Rohrstatik abgeböschter Graben
STLB-Bau 2017-04 003 Landschaftsbauarbeiten
Überlaufrinne 2Eichenbohlen
STLB-Bau 2017-04 097 Bauarbeiten an Gleisen und Weichen
Standardbesch Ausführungsort freie Strecke
STLB-Bau 2017-04 085 Rohrvortriebsarbeiten
Standardbesch Setzungsmessung Messprotokoll

Baunachrichten zu Damm

„Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ in 5. Auflage erschienen - 28.06.2016 Um zu verhindern, dass durch Unwetter Men­schenleben in Gefahr gerät sowie Gebäude beschädigt werden, sind moder­ne Sicherungsanlagen nötig. Wie diese aussehen könnte, haben Prof. Dr. Jürgen Jensen und Prof. Dr. Richard Herrmann in ihrem Buch „Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ beschrieben.
28.06.2016 Um zu verhindern, dass durch Unwetter Men­schenleben in Gefahr gerät sowie Gebäude beschädigt werden, sind moder­ne Sicherungsanlagen nötig. Wie diese aussehen könnte, haben Prof. Dr. Jürgen Jensen und Prof. Dr. Richard Herrmann in ihrem Buch „Sicherung von Dämmen, Deichen und Stauanlagen“ beschrieben.

Begriffs-Erläuterungen zu Damm

Unter Brandschutzbekleidung werden im Bauwesen die verschiedenen Möglichkeiten verstanden Bauteile aus Brandschutzgründen durch Ummanteln, Beplanken und Dämmen vor Rauch, Feuer und Hitze zu schützen...
Unter Brandschutzverkleidung, auch Brandschutzbekleidung oder Brandschutzbeplankung versteht man im Bauwesen das Umhüllen von Bauteilen aus Brandschutzgründen. Dabei sollen betreffende Bauteile durch ...
Holzfaserdämmungen werden meist mittels Holzfaserdämmplatten Fassadendämmungen , im Wärmedämmverbundsystem ( ) , alsAufdachdämmung Zwischensparrendämmung realisiert. Holzfaserdämmplatten besitzen g ...
Mineralwolledämmung fasst mineralisch-synthetische Dämmungen aus Steinwolle und Glaswolle unter einem Begriff zusammen. Mineralwolledämmungen werden im Bereich der Wärmedämmung eingesetzt und spielen ...
Brandschottungen, auch als Brandschutzabschottungen , Brandschotts, Brandabschottungen bezeichnet, gewährleisten, dass im Brandfall die Ausbreitung von Feuer und Rauch im Gebäude ausreichend lang ein ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren