Dampfsperre

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Dampfsperre

Dampfsperren sind Baustoffe zur Abdichtung gegen Feuchtigkeit durch Wasserdampfdiffusion. Sie sind vollkommen diffusionsdicht. Sie sollen verhindern, dass Dämmschichten z. B. im Dachgeschoss durch eindiffundierenden Wasserdampf durchfeuchtet werden, ihre Isolationswirkung verlieren und dass das Wasser so Wasserschäden und Schimmelbefall an der Bausubstanz hervorrufen kann. Dampfsperren werden daher raumseitig, an der warmen Innenseite der Dämmung angebracht. Wichtig ist dabei die luftdichte Verarbeitung der Dampfsperre da bereits geringste Undichtheiten z. B. bei Kabeldurchführungen zum Eindringen von Feuchtigkeit und so zum Tauwasserausfall in der Dämmebene führen können. Zugleich gewähren sie die Winddichtheit z. B. des Dachgeschosses.
Gängige und häufig eingesetzte Dampfsperrmaterialien sind Alufolien und Alu-Verbundfolien.
Allerdings werden meist Dampfbremsen eingebaut, die ein Eindringen der Feuchtigkeit stark bremsen, aber es auch ermöglichen, das einmal eingedrungene Feuchtigkeit wieder verdunsten kann. Sie bestehen z. B. aus Polyethylenfolien, Polyamid, Polypropylenvlies oder Bitumenbahnen.
Ob eine Dampfsperre oder eine Dampfbremse eingesetzt werden muss, ergibt sich aus der Konstruktion des jeweiligen Daches. Die Grundregel lautet, dass eine Gebäudehülle nach außen immer diffusionsoffener werden muss.
Über den sd –Wert, der angibt, wie dick die diffusionsäquivalente Luftschicht ist, die ein Wassermolekül durchdringen müsste, wird bestimmt, ob die betrachtete Folie eine Dampfsperre oder eine Dampfbremse darstellt. Ist der sd – Wert größer als 1500 m liegt eine Dampfsperre vor. Folien mit einem sd – Wert von 0,5 m bis 1500 m werden dagegen als Dampfbremse bezeichnet.
So berechnet sich sd :
sd = µ x d
Legende:
sd - diffusionsäquivalente Luftschichtdicke
µ - Diffusionswiderstandszahl
d – Schichtdicke der zu berechnenden Folie in m

Baupreis-Informationen zu Dampfsperre

Dachdeckungsarbeiten || Luftdichter Anschluss Luftdichtheitsschicht, Luftdichter Anschluss Dampfsperr- und Luftdichtheitsschicht
Dachabdichtungsarbeiten || PIB, bitumenverträglich, PVC-P, bitumenverträglich, EPDM, bitumenverträglich, IIR, bitumenverträglich, EVA/PVC, bitumenverträglich, PVC-P, nicht bitumenverträglich, Verstärk...
Dachabdichtungsarbeiten || G 200 DD, PV 200 DD, KSP - V Al, Luftdichtheitsschicht, Luftdichtheits- und diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer gleich 1500 m, Diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer gl...
Dachabdichtungsarbeiten || G 200 DD, PV 200 DD, Schleppstreifen, Schleppstreifen, Abdeckblech, Schleppstreifen, Verstärkungslage, Fugenbänder mit Einklebeflansch, Los- und Festflansch, mit Fugenbänder...
Trockenbauarbeiten || Luftdichtheitsschicht, Luftdichtheits- und diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer gleich 1500 m, Diffusionsdichte Schicht sd-Wert größer gleich 1500 m, Diffusionshemmende Schich...

Normen und Richtlinien zu Dampfsperre

Bild E.1 — Dach mit Kiesauflast - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.2 — „Umkehrdach“ mit Kiesauflast - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.3 — Mechanisch befestigtes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.4 — Begrüntes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
Bild E.5 — Verklebtes Dach - DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13956 [2013-03] Dachsysteme - Kunststoff-/Elastomerbahnen für Dachabdichtungen
DIN EN 13810-1 [2003-06]Eine Dampfsperre mit ausreichendem Diffusionswiderstand (allgemein ≥ 200 MNs/mg entsprechend= 40 m) ist auf der Dämmung zu verlegen, um einen kondensationsbedingten Feuchte...
DIN 18532-1 [2017-07]Bei Bauweise 2b ist unter der Wärmedämmschicht eine Dampfsperre erforderlich. Sie ist mit Stoffen nach Abschnitt 7.7 vollflächig auf dem Untergrund zu verkleben. Die Dampfsperre...
DIN 18532-1 [2017-07]Für Dampfsperren können verwendet werden: Bitumenbahnen nachDIN EN 13970 Kunststoff- und Elastomerbahnen nachDIN EN 13984 Bitumenbahnen nachDIN EN 13969 Asphaltmastix nach...
[2013-05] Abdichtungsbahnen - Kunststoff- und Elastomer-Dampfsperrbahnen - Definitionen und Eigenschaften
DIN EN 13984 [2013-05]Die Typen von Dampfsperrbahnen nach dieser Europäischen Norm werden wie folgt bezeichnet: Dampfsperrbahnen; Dampfsperrbahnen - nicht wasserdicht; Dampfsperrbahnen - mit Hinterl...

Ausschreibungstexte zu Dampfsperre

Icopal ALU-VILLATHERM - Icopal ALU-VILLATHERM
Elastomerbitumen-Dampfsperr- und Ausgleichsschweißbahn mit ZIP-System, beidseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und Sicherheitsnaht.
Ein...
Icopal ALU-VILLATHERM Elastomerbitumen-Dampfsperr- und Ausgleichsschweißbahn mit ZIP-System, beidseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und Sicherheitsnaht. Ein...
Icopal MICORAL® NB - Icopal MICORAL® NB
Kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn mit niedriger Brandlast (gemäß DIN 18 234 und IndBauR)
oberseitig: Aluminium-Verbundträger, sd > 3.000 m, durchtrittfest
unt...
Icopal MICORAL® NB Kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn mit niedriger Brandlast (gemäß DIN 18 234 und IndBauR) oberseitig: Aluminium-Verbundträger, sd > 3.000 m, durchtrittfest unt......
Icopal MICOTEC® SK - Icopal MICOTEC® SK
Kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn mit doppelter Sicherheitsnaht
Einlage: Aluminium-Verbundträger, sd > 1.500 m, durchtrittfest
oberseitig: PP-Vlies und Sicher...
Icopal MICOTEC® SK Kaltselbstklebende Elastomerbitumen-Dampfsperrbahn mit doppelter Sicherheitsnaht Einlage: Aluminium-Verbundträger, sd > 1.500 m, durchtrittfest oberseitig: PP-Vlies und Sicher......
Icopal SICOTHERM - Icopal SICOTHERM
Elastomerbitumen-Trenn- und Dampfsperrbahn mit oberseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und doppelter Sicherheitsnaht.
Einlage Glasmischgeweb...
Icopal SICOTHERM Elastomerbitumen-Trenn- und Dampfsperrbahn mit oberseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und doppelter Sicherheitsnaht. Einlage Glasmischgeweb...
Icopal ALU-VILLATHERM K - Icopal ALU-VILLATHERM K
Besandete Elastomerbitumen-Dampfsperr- und Ausgleichsschweißbahn mit unterseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und Sicherheitsnaht.
Ei...
Icopal ALU-VILLATHERM K Besandete Elastomerbitumen-Dampfsperr- und Ausgleichsschweißbahn mit unterseitigen wärmeaktivierbaren Power-THERM-Streifen, roter SYNTAN®-Beschichtung und Sicherheitsnaht. Ei...
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Anschluss Dampfsperre/Luftdichtheit angrenzendes Bauteil
STLB-Bau 2017-04 021 Dachabdichtungsarbeiten
Luftdichtheitsschicht Dampfsperre Bitumenbahn Al+V60S4
STLB-Bau 2017-04 021 Dachabdichtungsarbeiten
Wandanschluss gedämmt starr H 15cm MW DAA 0,038W/(mK) D 40mm Bitumenbahn G200DD PYE-G200DD Kappleiste

Baunachrichten zu Dampfsperre

Armaflex Dämmstoffe mit reduziertem Risiko für Korrosion unter der Dämmung ... - 22.02.2016 Laut dem niederländischen TNO-Institut reduzieren Armaflex Dämmstoffe dank integrierter Wasserdampfsperre das Risiko der Korrosion unter der Dämmung. In dem von TNO-Endures entwickelten Testverfahren werden Dämmstoffe standardisiert untersucht.
22.02.2016 Laut dem niederländischen TNO-Institut reduzieren Armaflex Dämmstoffe dank integrierter Wasserdampfsperre das Risiko der Korrosion unter der Dämmung. In dem von TNO-Endures entwickelten Testverfahren werden Dämmstoffe standardisiert untersucht.
Icopal Flachdachprodukte mit STLB-Bau ausschreiben - 06.05.2017 Der Icopal-Konzern, als größter europäischer Hersteller von Bitumen-Dachbahnen vernetzt jetzt seine Produkte mit STLB-Bau. Über die Plattform Mustervorlagen im STLB-Bau können ab sofort pro
06.05.2017 Der Icopal-Konzern, als größter europäischer Hersteller von Bitumen-Dachbahnen vernetzt jetzt seine Produkte mit STLB-Bau. Über die Plattform Mustervorlagen im STLB-Bau können ab sofort pro...

Begriffs-Erläuterungen zu Dampfsperre

Bitumen-Schweißbahnen werden zur Bauwerksabdichtung gegen Bodenfeuchte, drückendes Wasser, gegen nicht drückendes Wasser, aufstauendes Sickerwasser, als Dachabdichtung, Abdichtung über Bewegungsfugen ...
Dampfbremsen sollen das Eindiffundieren von Wasserdampf in die Wärmedämmung eines Gebäudes eingrenzen (bremsen) bzw. verhindern. So soll schädliches Tauwasser in der Dämmung vermieden werden, welches ...
Das Umkehrdach ist eine in Kanada entwickelteFlachdachform und basiert auf dem Gedanken, die zwei einzelnen Schichten derDampfsperre und der Abdichtung eines Warmdachs in einer einzigen Lage zusa ...
Die Innenwanddämmung, also die Dämmung der Innenseite einer Außenwand, ist der Fassadendämmung dahin gehend unterlegen, dass durch sie der Vorteil einer Taupunktverschiebung nach außen nicht und auch ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren