Deckung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Deckung

Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Wandfläche, Dachgaube, Schornstein, Attika, Altdeutsche Doppeldeckung, Altdeutsche Deckung mit normalem Hieb, Altdeutsche Deckung mit scharfem Hieb, Schuppendeckung...
Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Wandfläche, Dachgaube, Schornstein, Attika, Brandwand, Faserzement-Dachplatte, Faserzement-Dachplatte unterhalb Regeldachneigung, Faserzementplatte, kleinformatig, ...
Klempnerarbeiten || Anschluss, seitlich, Anschluss, traufseitig, Anschluss, firstseitig, Anschluss, allseitig, Stehfalzdeckung, Leistendeckung, Hohlwulstdeckung
Dachdeckungsarbeiten || Biberschwanzziegel, Hohlpfanne, Krempziegel, Mönch- und Nonnenziegel, Flachdachziegel, Doppelmuldenfalzziegel, Reformpfanne, Hohlfalzziegel, Strangfalzziegel, Verschiebeziegel,...
Klempnerarbeiten || Dachfläche, Winkelstehfalzdeckung, Doppelstehfalzdeckung, Doppelstehfalzdeckung, mit Dichtungsbändern, Doppelstehfalzdeckung, rollnahtgeschweißt, Kupfer, Titanzink, Stahl, verzinkt...

Normen und Richtlinien zu Deckung

Bild 13. Statisch wirksame Überdeckung - DIN 18807-3 [1987-06] Verbindung am Querrand - Stahltrapezprofile
DIN 18807-3 [1987-06] Verbindung am Querrand - Stahltrapezprofile
Bild 66 - Zugkraftdeckungslinie und Verankerungslängen bei biegebeansprucht... - DIN 1045-1 [2008-08] Konstruktionsregeln für Balken und Plattenbalken - Beton-Tragwerke
DIN 1045-1 [2008-08] Konstruktionsregeln für Balken und Plattenbalken - Beton-Tragwerke
Bild 68 - Zulässiges Einschneiden der Querkraftdeckungslinie bei Tragwerken... - DIN 1045-1 [2008-08] Konstruktionsregeln für Balken und Plattenbalken - Beton-Tragwerke
DIN 1045-1 [2008-08] Konstruktionsregeln für Balken und Plattenbalken - Beton-Tragwerke
Bild 13. Nutzungsgrade und Deckungsanteile in Abhängigkeit von der Auslastu... - VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
VDI 6002 Blatt 1 [2014-03] Grundsätze der System- und Komponentenauslegung - Solare Trinkwassererwärmung im Wohnungsbau
Tabelle 4.2-2: Berechnungsmethodik für Anlagen zur Deckung des Trinkwasser-... - DIN V 4701-10 [2003-08] Aufwandszahl; Trinkwassererwärmungsanlagen - Energetische Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen
DIN V 4701-10 [2003-08] Aufwandszahl; Trinkwassererwärmungsanlagen - Energetische Bewertung heiz- und raumlufttechnischer Anlagen
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.3.1 Dachdeckungen sind mit Dachschiefer nach DIN EN 12326-1 herzustellen. 3.2.3.2 Die Altdeutsche Deckung ist mit Decksteinen mit normalem Hieb geeigneter ...
DIN 1055-1 [2002-06]Gegenstand Flächenlasten Altdeutsche Schieferdeckung und Schablonendeckung auf 24 mm Schalung, einschließlich Vordeckung und Schalung in Einfachdeckung in Doppeldeckung Schablone...
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.6.1 Für Dachdeckungen mit vorgefertigten Elementen aus Metall sind Baustoffe und Elemente nachDIN EN 14782 DIN EN 14783 DIN 18807-3 DIN 18807-9 zu verwen...
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.4.1 Dachdeckungen sind mit Faserzement-Dachplatten nach DIN EN 492 auszuführen. 3.2.4.2 Deutsche Deckungen sind mit Dachplatten mit Bogenschnitt auf Vollsc...
DIN 18338 [2016-09]Änderungen 2016-09: 3.2.5.1 Dachdeckungen sind mit Faserzement-Wellplatten nach DIN EN 494 mit vorgefertigtem Eckenschnitt herzustellen. 3.2.5.2 Bei Deckungen mit Kurzwellplatten ...

Ausschreibungstexte zu Deckung

Icopal Schindel SPEZIAL SBS Dach Bitumenschindel Biberschwanzformat - Schindel SPEZIAL SBS besteht aus:
1.Spezial-Bitumen, einem natürlichen Rohstoff
2.115 g/m² Schwerglasvlies als Trägereinlage, dadurch erhält die Schindel Formstabilität und Reißfestigkeit
3.Einer O...
Schindel SPEZIAL SBS besteht aus: 1.Spezial-Bitumen, einem natürlichen Rohstoff 2.115 g/m² Schwerglasvlies als Trägereinlage, dadurch erhält die Schindel Formstabilität und Reißfestigkeit 3.Einer O......
Icopal Schindel SPEZIAL SBS Dach Bitumenschindel Rechteckformat - Schindel SPEZIAL SBS besteht aus:
1. Spezial-Bitumen, einem natürlichen Rohstoff
2. 115 g/m² Schwerglasvlies als Trägereinlage, dadurch erhält die Schindel Formstabilität und Reißfestigkeit
3. Eine...
Schindel SPEZIAL SBS besteht aus: 1. Spezial-Bitumen, einem natürlichen Rohstoff 2. 115 g/m² Schwerglasvlies als Trägereinlage, dadurch erhält die Schindel Formstabilität und Reißfestigkeit 3. Eine......
KEMPER KTS ThermoBox als 2er-Kaskade, Typ B30 - KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
KEMPER KTS ThermoBox als 2er-Kaskade, Typ B40 - KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
KEMPER KTS ThermoBox als 2er-Kaskade, Typ B50 - KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
KEMPER KTS ThermoBox Frischwasserstation, als Kaskade, Figur 910 K, als zentraler Trinkwassererwärmer nach dem Durchflussprinzip, zur hygienisch einwandfreien Erwärmung der tatsächlichen Warmwasserver...
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Schiefer Altdeutsche Deckung Sort.1/12
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach FZ-Dachpl Doppeldeckung L/B 20/40cm
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Dachziegel Biberschwanzziegel Rundschnitt B/L 180/380mm naturfarben rot Doppeldeckung
STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Anschluss seitl. Stehfalzdeckung Wand
STLB-Bau 2017-04 022 Klempnerarbeiten
Dachknick positiv Stehfalzdeckung

Baunachrichten zu Deckung

Die Deckungsbeitragskalkulation - 06.01.2012 Die kalkulatorischen Betrachtungen zum Deckungsbeitrag sowie daraus die Ableitung von Baupreisen setzt sich in der Denkweise auch in Bauunternehmen zunehmend durch...
06.01.2012 Die kalkulatorischen Betrachtungen zum Deckungsbeitrag sowie daraus die Ableitung von Baupreisen setzt sich in der Denkweise auch in Bauunternehmen zunehmend durch...
Neue ATV DIN 18338 - Dachdeckungsarbeiten und Dachabdichtungsarbeiten - 02.11.2016 Nach fachtechnischer Überarbeitung ist die ATV DIN 18338 im September 2016 neu erschienen. Neu hinzugekommen sind z. B. Angaben zur Ausführung von Dachabdichtungen mit Flüssigkunststoff ...
02.11.2016 Nach fachtechnischer Überarbeitung ist die ATV DIN 18338 im September 2016 neu erschienen. Neu hinzugekommen sind z. B. Angaben zur Ausführung von Dachabdichtungen mit Flüssigkunststoff ......
Der Deckungsbeitrag in der Dualität von A wie Anteil bis Z wie Zuschlag -Im Deckungsbeitrag verbirgt sich ein tiefer Sinn für die Kalkulation von Baupreisen, der Beurteilung von Angeboten und dem Nachtragsmanagement. Zum Verständnis dieser Zusammenhänge möchte ich aus aktuellem Anlass geistig anregen.
Im Deckungsbeitrag verbirgt sich ein tiefer Sinn für die Kalkulation von Baupreisen, der Beurteilung von Angeboten und dem Nachtragsmanagement. Zum Verständnis dieser Zusammenhänge möchte ich aus aktuellem Anlass geistig anregen.
Ausgleichsberechnung von Nachträgen – Unter- oder Überdeckung? -Das Leistungsverzeichnis präsentiert sich als eine Parade aufgestellter Positionen. Scheinbar beliebig austauschbar. In Reih und Glied stehen sie trügerisch geordnet mit Menge, Text und Preis. Tatsächlich sind die Positionen aber vernetzt. Beauftragt wird ein verknüpftes Geflecht von Einzelleistungen. Eine nachträgliche Änderung zieht eine Reihe anderer Änderungen nach sich. Mit der Schlussrechnung kommt dann das dicke Ende. Im Konglomerat von gekündigten, geänderten und zusätzlichen Leistungen kombiniert mit Minder- und Mehrmengen verliert man schnell den Überblick.
Das Leistungsverzeichnis präsentiert sich als eine Parade aufgestellter Positionen. Scheinbar beliebig austauschbar. In Reih und Glied stehen sie trügerisch geordnet mit Menge, Text und Preis. Tatsächlich sind die Positionen aber vernetzt. Beauftragt wird ein verknüpftes Geflecht von Einzelleistungen. Eine nachträgliche Änderung zieht eine Reihe anderer Änderungen nach sich. Mit der Schlussrechnung kommt dann das dicke Ende. Im Konglomerat von gekündigten, geänderten und zusätzlichen Leistungen kombiniert mit Minder- und Mehrmengen verliert man schnell den Überblick.
Eternit Natura: Großformat-Klassiker auch als Kleinformat für 9 Deckungsbil... - 14.07.2016 Mit der Fassadenplatte Natura ergänzt Eternit sein Angebot für Faserze­ment­fassaden um zwei durchgefärbte Kleinformate. In drei Farben und mit neun verschiedenen Deckungsbildern lassen sich feine bis lebhaft strukturierte Fassadenflächen realisieren.
14.07.2016 Mit der Fassadenplatte Natura ergänzt Eternit sein Angebot für Faserze­ment­fassaden um zwei durchgefärbte Kleinformate. In drei Farben und mit neun verschiedenen Deckungsbildern lassen sich feine bis lebhaft strukturierte Fassadenflächen realisieren.
11.09.2016 Schon seit einigen Jahren findet die Roadshow zur Flächen­hei­zung/-küh­lung der Rehau Akademie Bau für die Zielgruppe Planer und Architekten statt. In diesem Jahr geht es vor allem ums Kühlen, die Kühllastermittlung sowie Möglichkeiten zur Kühllastdeckung.

Begriffs-Erläuterungen zu Deckung

Längerfristige Betrachtungen zur Liquidität lassen sich mit den Deckungsgraden messen und zwar allgemein nach den drei Deckungsgraden A, B sowie C. Deckungsgrad A Eigenkapital wird ins Verhältnis zum ...
Deckungsbeitrag für den einzelnen Bauauftrag kann zunächst allgemein als Differenz zwischen der Angebotssumme (ohne Umsatzsteuer) und den Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) berechnet werden. Der D ...
Die Deckungsbeitragsrechnung ist eine Form der Teilkostenrechnung (TKR) , die in der Bauwirtschaft praktische Bedeutung und wachsende Anwendung erlangt. Voraussetzung ist die Differenzierung von Kost ...
Dieses Kalkulationsverfahren basiert auf demDeckungsbeitragals betriebswirtschaftlich wichtiges Beurteilungskriterium. Ausgedrückt wird, in welchem Maße dieGemeinkosten (Baustellengemeinkosten...
Die DIN 18338 - Dachdeckungs- und Dachabdichtungsarbeiten - in der Teil C unterscheidet folgende Dachdeckungen unter Tz. 3.2: mit Dachziegeln oder Dachsteinen, Schiefer, Faserzement-Dachplatten, Fase ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren