Deichsicherung

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Deichsicherung

[1973-09] Sicherungen von Gewässern, Deichen und Küstendünen; Richtlinien
DIN 19657 [1973-09]Gebräuchlich sind für Deckwerke aus Natur- oder Kunststeinen Asphaltverguss, für Asphaltbeläge Gussasphalt-, Einguss- und Asphaltbetondecken. Als Unterlage eignet sich Bitumensand...
DIN 19657 [1973-09]Buschlahnungen bestehen aus 2 Pfahlreihen im Abstand von ungefähr 25 cm (5 Pfähle je Meter, 10 bis 12 cm Durchmesser und 1,75 bis 3 m Länge) mit einer dazwischengelegten Packung a...
DIN 19657 [1973-09]Sicherungen der Gewässer sind möglichst naturnah durchzuführen. Für die Wahl von Sicherungen sind von Bedeutung: Erfahrungen über die Bewährung vorhandener gleichartiger Anlagen, ...
DIN 19657 [1973-09]Buschzäune bestehen aus nebeneinander gestecktem 0,8 bis 1,10 m hohem Laubholzreisig. Es wird 30 cm tief in den Sand gesteckt. Die Winddurchlässigkeit der Buschzäune soll etwa 50%...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren