Dränasphalt

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte

Dränasphalt

Dränasphalt besteht aus einer Gesteinsmischung ohne feine Bestandteile, wie Sand und wird durch polymermodifiziertes Bitumen gebunden. Die enthaltenen Steine verkeilen sich gegeneinander und werden nur an den Berührungspunkten und -flächen zusammengeklebt. Dadurch entsteht ein Asphalt mit vielen Poren und Hohlräumen, durch die Niederschlagswasser nach unten abgeleitet und Rollgeräusche der Fahrzeuge geschluckt werden. Dränasphalt ist somit Lärm reduzierend und trocknet auch nach Regenfällen schnell ab. Gefahren durch Aquaplaning werden minimiert.
Um das Niederschlagswasser gezielt aus dem Straßenoberbau abzuleiten, ist die unter der Asphaltdeckschicht liegende Asphaltbinderschicht wasserundurchlässig zu erstellen und speziell abzudichten.

Baupreis-Informationen zu Dränasphalt

Straßen, Wege, Plätze || 40/100-65 TL Bitumen-StB, Asphaltdeckschicht aus offenporigem Asphalt ZTV Asphalt-StB, einschichtig, Asphaltdeckschicht aus offenporigem Asphalt ZTV Asphalt-StB, 2-schichtig, ...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Asphaltbeton, Gussasphalt, Splittmastixasphalt, Asphalt, offenporig, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage,...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Asphaltdeckschicht aus Splittmastixasphalt, Asphaltdeckschicht aus A...

Normen und Richtlinien zu Dränasphalt

[2016-12] Asphaltmischgut - Mischgutanforderungen - Teil 7: Offenporiger Asphalt
DIN EN 13108-7 [2016-12]Gegenüber DIN EN 13108-7:2006-08 und DIN EN 13108-7 Berichtigung 1:2008-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: neue Eigenschaften wurden eingeführt (Widerstand gegen blei...
DIN EN 13108-7 [2016-12]Diese Europäische Norm legt Anforderungen an Asphaltmischgüter der Asphaltmischgutart offenporiger Asphalt fest, die für die Verwendung beim Bau von Straßen, Flugbetriebsfläc...
DIN EN 13108-7 [2016-12]Der Mindest-Bindemittelgehalt darf in Dokumenten zur Anwendung des Produktes definiert werden und muss auf die nächsten 0,1 % zwischen Werten von 3,0 % und 7,0 % für ein Asph...
DIN EN 13108-7 [2016-12]Der Bereich von Kategorien für den minimalen und maximalen Hohlraumgehalt ist in Tabelle 3 definiert. Der Hohlraumgehalt ist nach EN 12697-8 unter den in EN 13108-20:2016, D....

Ausschreibungstexte zu Dränasphalt

STLB-Bau 2017-04 080 Straßen, Wege, Plätze
Asphaltdeckschicht offenporig PA8 D 4cm 40/100-65 A Bk10
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Asphaltdeckschicht Splittmastixasphalt Fahrbahn abbrechen 0,23kN/m2/cm D bis 3cm Geräteeinsatz mgl. laden LKW AN nicht sch...
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Bitumenhaltige Befestigung fräsen Fahrbahn T 3-3,5cm 20kN/m3 laden LKW AN nicht schadstoffbelastet

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren