Dränstrang

» Normen und Richtlinien

Normen und Richtlinien zu Dränstrang

Bild 1 - Dränstrang in einer Tennenfläche - DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
Bild 2 - Dränschlitze in Rasenflächen - DIN 18035-3 [2006-09] Dränschlitze - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09] Dränschlitze - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-4 [2012-01]Dränstränge und -schlitze sind nach DIN 18035-3 herzustellen.
DIN 18035-3 [2006-09]Der Abstand der Dränstränge untereinander sollte im Regelfall in Abhängigkeit von der Durchlässigkeit des Baugrundes (Untergrund oder Unterbau) sowie der Schichtdicke und der Po...
DIN 18035-4 [2012-01]Anwendungsbereich Normative Verweisungen Begriffe Anforderungen Allgemeines Baugrund Erdplanum Dränschicht Dränstränge und -schlitze Rasentragschicht Rasendecke Bewässerungseinr...
DIN 18035-4 [2012-01]A.1 Allgemeines Die Wahl der Konstruktion richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten, eine Kombination der einzelnen Beispiele ist möglich. Konstruktionsbeispiele sind in den...
DIN 18035-3 [2006-09]Für die Anwendung dieses Dokuments gelten die folgenden Begriffe. 3.1 Baugrund Boden, der die Lasten der darüber liegenden Schichten trägt und insbesondere die Ebenheit dieser S...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren