Drain

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten

Baupreis-Informationen zu Drain

Drän- und Versickerarbeiten || Abschlussstück für Speicher- und Versickerelemente, Anschlussstück für Speicher- und Versickerelemente
Drän- und Versickerarbeiten || Kanal/Leitung, Schacht
Drän- und Versickerarbeiten || Auskleidung Sohle Drängraben, Auskleidung Sohle und Wände Drängraben
Drän- und Versickerarbeiten || Bogen aus haufwerksporigem Beton, Abzweig aus haufwerksporigem Beton, Abzweig aus gefügedichtem Beton, Bogen aus gefügedichtem Beton
Drän- und Versickerarbeiten || Bogen, Abzweig, Übergangsstück

Normen und Richtlinien zu Drain

Bild 7. Dränabstand für rohrlose Dräne im Moorboden in Abhängigkeit vom Zer... - DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei rohrloser Dränung im Moorboden
DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei rohrloser Dränung im Moorboden
Bild 1. Lage der Rohrdräne im homogenen Boden - DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
Bild 2. In der Höhe gestaffelte, parallele Fangdräne - DIN 1185-1 [1973-12] Hinweise zu Quellen und Fremdwasser - Rohrdränung
DIN 1185-1 [1973-12] Hinweise zu Quellen und Fremdwasser - Rohrdränung
Bild 2. Lage der Rohrdräne im Zweischichtenboden - DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
Bild 3. Schema zur Dränabstandsformel nach Hooghoudt/Ernst für zweischichti... - DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
DIN 1185-2 [1973-12] Dränabstand bei Rohrdränung im grundwasservernässtem Mineralboden
[2015-12] Dränung - Regelung des Bodenwasser-Haushaltes durch Rohrdränung und Unterbodenmelioration - Teil 2: Planung und Bemessung
[2016-09] VOB Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen - Teil C: Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV) - Drän- und Versickerarbeiten
[2015-12] Dränung - Regelung des Bodenwasser-Haushaltes durch Rohrdränung und Unterbodenmelioration - Teil 1: Allgemeine Grundlagen
[2015-12] Dränung - Regelung des Bodenwasser-Haushaltes durch Rohrdränung und Unterbodenmelioration - Teil 3: Ausführung und Dokumentation
[1990-06] Baugrund - Dränung zum Schutz baulicher Anlagen - Planung, Bemessung und Ausführung

Ausschreibungstexte zu Drain

STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Abschlussst. Speicher- Versickeranlage PE DN100
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Auskleidung Sohle Graben Geotextil B 60cm
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Bogen haufwerksporiger Beton 15Grad DN150
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Steinzeugbogen 15Grad DN100 FN22
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Sickerwand Sickerpl. D 4,5cm

Baunachrichten zu Drain

AquaDrain Shadowline: Designorientierte Drainrostauflage für Balkone und Te... - 29.06.2016 Fassadennahe Entwässerungsrinnen sind speziell bei barrierefreien Balkon- und Terrassentüren unvermeidbar. Sie haben die Aufgabe, Oberflächen­was­ser schnell abzuleiten und damit das Bauwerk zu schützen. Allerdings bleibt dabei die Optik oft auf der Strecke. Gutjahr hat darum eine design­orien­tierte Drainrostauflage vorgestellt.
29.06.2016 Fassadennahe Entwässerungsrinnen sind speziell bei barrierefreien Balkon- und Terrassentüren unvermeidbar. Sie haben die Aufgabe, Oberflächen­was­ser schnell abzuleiten und damit das Bauwerk zu schützen. Allerdings bleibt dabei die Optik oft auf der Strecke. Gutjahr hat darum eine design­orien­tierte Drainrostauflage vorgestellt.
Gutjahr-Duschrinne dank „Fixbauadapter“ mit verbessertem Schallschutz - 26.02.2016 Das ultraflache Gutjahr-Duschrinnensystem IndorTec Flex-Drain gibt es ab sofort mit integriertem „Fixbauadapter“, der aus Hartschaum besteht und das Hinterfüllen des Rinnenkörpers mit Estrichmörtel unnötig macht.
26.02.2016 Das ultraflache Gutjahr-Duschrinnensystem IndorTec Flex-Drain gibt es ab sofort mit integriertem „Fixbauadapter“, der aus Hartschaum besteht und das Hinterfüllen des Rinnenkörpers mit Estrichmörtel unnötig macht.
Seal-in-Technologie von ACO verspricht dichte Entwässerungsrinnen nach DIN ... - 29.06.2016 Das von Verkehrsflächen abfließende Oberflächenwasser enthält starke Verunreinigungen und sollte deshalb versickern. Mit der Drain Multiline Seal-in hat ACO eine Entwässerungsrinne vorgestellt, die ein dichtes Sys­tem darstellt und sich leicht verlegen lässt.
29.06.2016 Das von Verkehrsflächen abfließende Oberflächenwasser enthält starke Verunreinigungen und sollte deshalb versickern. Mit der Drain Multiline Seal-in hat ACO eine Entwässerungsrinne vorgestellt, die ein dichtes Sys­tem darstellt und sich leicht verlegen lässt.

Verwandte Suchbegriffe zu Drain


 
Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren