Durchlässigkeit

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Durchlässigkeit

Spezialtiefbauarbeiten || Durchlässigkeitsprüfung durch Wassereinpressversuch in vorh. Bohrlöchern, Abschluss für Durchlässigkeitsprüfung setzen
Spezialtiefbauarbeiten || Dokumentation einschl. Erläuterungsbericht
Drän- und Versickerarbeiten || Auskleidung Sohle Drängraben, Auskleidung Sohle und Wände Drängraben
Fenster, Außentüren || Nadelholz, Laubholz, Einfachfenster, Fenstertür, Isolierverglasung, Einfachverglasung, Sonnenschutz, Sonnenschutz im Scheibenzwischenraum, Drehkipp, Dreh, Kipp, Schwing, festver...
Fenster, Außentüren || PVC-U, Einfachfenster, Fenstertür, Isolierverglasung, Einfachverglasung, Sonnenschutz, Sonnenschutz im Scheibenzwischenraum, Drehkipp, Dreh, Kipp, Schwing, festverglast, festver...

Normen und Richtlinien zu Durchlässigkeit

Bild 1: Klassifizierung - DIN EN 12207 [2000-06] Klassifizierung - Luftdurchlässigkeit von Fenstern und Türen
DIN EN 12207 [2000-06] Klassifizierung - Luftdurchlässigkeit von Fenstern und Türen
Bild 1. Längenbezogene Fugendurchlässigkeit - DIN 18055 [1981-10] Fugendurchlässigkeit - Fenster
DIN 18055 [1981-10] Fugendurchlässigkeit - Fenster
Bild 1 – Hüllfläche - DIN EN 13829 [2001-02] Bezugsgrößen - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
DIN EN 13829 [2001-02] Bezugsgrößen - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
Bild A.1 – Prinzipdarstellung der Messausrüstung zur Prüfung ganzer Gebäude... - DIN EN 13829 [2001-02] Ausrüstung zur Druckerzeugung - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
DIN EN 13829 [2001-02] Ausrüstung zur Druckerzeugung - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
Bild 2 – Beispiel einer Leckagekurve - DIN EN 13829 [2001-02] Berechnung des Leckagestroms - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
DIN EN 13829 [2001-02] Berechnung des Leckagestroms - Differenzdruckverfahren zur Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden
[2015-12] Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Gebäuden - Differenzdruckverfahren
[2017-03] Fenster und Türen - Luftdurchlässigkeit - Klassifizierung
DIN EN 12207 [2017-03]Legende Gesamtluftdurchlässigkeit (m³/h ⋅ m²) (Kubikmeter je Stunde und je Quadratmeter) der Gesamtfläche Gesamtluftdurchlässigkeit (m³/h ⋅ m) (Kubikmeter je Stunde und je Mete...
DIN EN 12207 [2017-03]4.1 Allgemeines Die Klassifizierung basiert auf einem Vergleich der Luftdurchlässigkeit des Prüfkörpers, bezogen auf die Gesamtfläche, und der Luftdurchlässigkeit, bezogen auf ...
[2000-04] Wärmetechnisches Verhalten von Gebäuden - Luftdurchlässigkeit von Bauteilen - Laborprüfverfahren

Ausschreibungstexte zu Durchlässigkeit

STLB-Bau 2017-04 006 Spezialtiefbauarbeiten
Abschluss Durchlässigkeitsprüf. T bis 5m
STLB-Bau 2017-04 006 Spezialtiefbauarbeiten
Probekern entnehmen Probeelement Druckfestigkeit
STLB-Bau 2017-04 006 Spezialtiefbauarbeiten
Dokumentation Erläuterungsbericht Bohrergebnisse
STLB-Bau 2017-04 010 Drän- und Versickerarbeiten
Auskleidung Sohle Graben Geotextil B 60cm
STLB-Bau 2017-04 008 Wasserhaltungsarbeiten
Grundwasserabsenkung herstellen

Baunachrichten zu Durchlässigkeit

Neue DIN 4108-7 Luftdichtheit - 05.03.2011 Luftdichtheit ist neben der Wärmedämmung eine der wichtigsten Anforderung für das energiesparende Bauen...
05.03.2011 Luftdichtheit ist neben der Wärmedämmung eine der wichtigsten Anforderung für das energiesparende Bauen...
30.05.2016 Immer wieder ist eine Einleitung von Niederschlägen in ein bestehendes Ableitungssystem aus hydraulischen Gründen nicht möglich - besonders dann, wenn der Durchlässigkeitsbeiwert des anstehenden Bodens eine Versickerung nicht vollständig oder nur teilweise zulässt.

Begriffs-Erläuterungen zu Durchlässigkeit

Die Sportplatzpflege ist abhängig von den jeweiligen Sportflächenbelägen. Sie dient der Aufrechterhaltung der Funktonalität, in erster Linie der Bespielbarkeit, aber auch der Wasserdurchlässigkeit de ...
Glasbausteinwände sind nicht tragende Wände. Der Vorzug von Glasbausteinwänden ist die Lichtdurchlässigkeit bei gleichzeitiger beschränkter Durchsichtigkeit. Aufgrund von strukturierten Oberflächen o ...
Lichtkuppeln dienen der natürlichen Belichtung sowie der Be- und Entlüftung. Sie übernehmen aber auch die Funktion als natürlicher Rauchabzug (NRA) oder als Rauch-Wärmeabzug (RWA). Sie werden zum grö ...
Kunststoffbeläge werden auf Sportflächen aufgebracht, die relativ pflegeleicht sein sollen. Neben einer regelmäßigen Reinigung mit Wasser, wobei die Häufigkeit von der Verschmutzung abhängt, muss Kun ...
Sportflächen im Sportplatzbau können aus unterschiedlichen Materialien gebaut sein. Die klassische Sportrasenfläche Tennenfläche mit granularer Oberfläche, eine Kunststofffläche und eine Kunststoffra ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren