Durchschneiden

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Durchschneiden

Betonarbeiten || Betonstahl durchschneiden, Betonstahl anschneiden
Betonarbeiten || Vorsorgemaßnahmen für das Betonieren DIN 1045-3

Normen und Richtlinien zu Durchschneiden

a) Nicht-Rechtwinkligkeit - DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
b) Welligkeit - DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
Bild 1 - Prüfanordnung für die Bestimmung des Elastizitätsmoduls - DIN EN 14251 [2004-04] Bestimmung des Elastizitätsmoduls in Faserrichtung - Rundholz
DIN EN 14251 [2004-04] Bestimmung des Elastizitätsmoduls in Faserrichtung - Rundholz
c) Wölbung - DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
DIN EN 572-3 [2012-11] Qualität; Zulässige Fehler - Poliertes Drahtglas
Bild 2 — Modellierung der Gebäudehülle mit ebenen balkenförmigen Bauteilen - DIN EN ISO 13789 [2008-04] Spezifischer Transmissionswärmedurchgangskoeffizient
DIN EN ISO 13789 [2008-04] Spezifischer Transmissionswärmedurchgangskoeffizient
DIN EN 572-2 [2012-11]5.3.1 Optische Fehler Unter den inbeschriebenen Beobachtungsbedingungen darf der Winkel , bei dem keine störenden Verzerrungen festgestellt werden, nicht kleiner als der ents...
DIN EN 13893 [2003-02]-Wert ist für die Spuren 3 bis 5 nach der folgenden Gleichung anzugeben: Dabei ist der Gleitreibungskoeffizient; der Durchschnitt der horizontalen Kraft (in Newton); die auf de...
DIN 52251-5 [1987-04]Als Probekörper dienen Formlinge für ganze Dachziegel, die, sofern nichts anderes vereinbart ist, dem Durchschnitt der Herstellung entsprechen sollen. Die Anzahl der Probekörper...
DIN 52251-2 [1987-04]Als Probekörper dienen ganze Dachziegel, die, sofern nichts anderes vereinbart ist, dem Durchschnitt der Herstellung entsprechen sollen. Die Anzahl der Dachziegel muss mindesten...
DIN 52251-3 [1987-04]Als Probekörper dienen ganze Dachziegel, die, sofern nichts anderes vereinbart ist, dem Durchschnitt der Herstellung entsprechen sollen. Die Anzahl der Dachziegel muss mindesten...

Ausschreibungstexte zu Durchschneiden

STLB-Bau 2017-04 013 Betonarbeiten
Betonstahl anschneiden
STLB-Bau 2017-04 013 Betonarbeiten
Vorsorgemaßnahmen Betonieren

Baunachrichten zu Durchschneiden

Höhere Zuschlagssätze 2012 für die Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 04.05.2012 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
04.05.2012 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
Lohn- und Gehaltszusatzkosten – veränderte Zuschlagsätze ab 2014 - 07.03.2014 Die genauen Änderungen weisen die Musterrechnungen der exemplarischen Berechnungsschemata des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie für 2014 aus...
07.03.2014 Die genauen Änderungen weisen die Musterrechnungen der exemplarischen Berechnungsschemata des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie für 2014 aus...
Reduzierte Lohn- und Gehaltszusatzkosten 2015 - 02.03.2015 Gründe dafür liegen u.a. in der geringeren Zahl von Ausfalltagen 2015 gegenüber dem Vorjahr, resultierend aus den auf das Wochenende fallenden Feiertagen und der Anpassung der Löhen an den
02.03.2015 Gründe dafür liegen u.a. in der geringeren Zahl von Ausfalltagen 2015 gegenüber dem Vorjahr, resultierend aus den auf das Wochenende fallenden Feiertagen und der Anpassung der Löhen an den ...
Zuschlagssätze 2011 für Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 04.04.2011 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
04.04.2011 Bei der Angebotskalkulation werden für die Bestimmung des Kalkulationslohns auf den Mittellohn Lohnzusatzkosten aufgeschlagen, in der Regel mit einem vorher bestimmten Zuschlagsatz...
Zuschlagssätze 2013 für die Lohn- und Gehaltszusatzkosten - 01.03.2013 Seit dem 1. Januar 2013 leiten sich für den betreffenden Tarifstand folgende Zuschlagsätze...
01.03.2013 Seit dem 1. Januar 2013 leiten sich für den betreffenden Tarifstand folgende Zuschlagsätze...
17.04.2016 Großbauprojekte geraten regelmäßig in die Schlagzeilen. So stellte bei­spiels­weise die Hertie School of Governance 2015 fest, dass abge­schlos­sene öffentliche Großprojekte in Deutschland im Durchschnitt 73% teurer werden als geplant. Das soll sich mit BIM ändern.

Begriffs-Erläuterungen zu Durchschneiden

Die Kapitalstruktur kann allgemein durch folgende Kennzahlen ausgedrückt werden: (1) Eigenkapitalquote Eigenkapital Gesamtkapital Mit der Eigenkapitalausstattung der Bauunternehmen ist es nicht zum B ...
Kapitalgesellschaften werden nach Handelsrecht im § 267 und § 267 a Handelsgesetzbuch (HGB) in Größenklassen eingeteilt, und zwar nachKleinstkapitalgesellschaften kleinen Kapitalgesellschaften mitt ...
Das Vermögen eines Unternehmens wird in der (nach Handelsrecht) auf der Aktivseite als Anlage- und Umlaufvermögen ausgewiesen. Kennzahlen zur Vermögensstruktur werden mindestens im Rahmen der Jahresa ...
Handelt es sich bei einem Bauunternehmen um eine Kapitalgesellschaft, dann wird die Größe nach Größenklassen im Handelsrecht nach § 267 Abs. 1 Handelsgesetzbuch (HGB) bestimmt. Die Einteilung ist von ...
Liegen zum Jahresende bzw. einem Bilanzstichtag in einem Bauunternehmen noch rückständiger Urlaub sowie bestehende Arbeitszeitguthaben aus derArbeitszeitflexibilisierung für die gewerblichen Arbeit ...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren