Dynamische Deckung

» Baupreis-Informationen
» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Baunachrichten
» Begriffs-Erläuterungen

Baupreis-Informationen zu Dynamische Deckung

Dachdeckungsarbeiten || Dachfläche, Wandfläche, Dachgaube, Schornstein, Attika, Altdeutsche Doppeldeckung, Altdeutsche Deckung mit normalem Hieb, Altdeutsche Deckung mit scharfem Hieb, Schuppendeckung...
Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten || vom AG übernommen, vom AN übernommen, Beseitigungsanlage, Verwertungsanlage, Bekleidung Schiefer, Teilabbruch, Totalabbruch, Asbest, PCB, Echter ...

Normen und Richtlinien zu Dynamische Deckung

Bild 1a — Treppenkonsole, Klasse A - DIN EN 14843 [2007-07] Anforderungen - Betonfertigteil-Treppen
DIN EN 14843 [2007-07] Anforderungen - Betonfertigteil-Treppen
Bild 1b — Treppenkonsole, Klasse B - DIN EN 14843 [2007-07] Anforderungen - Betonfertigteil-Treppen
DIN EN 14843 [2007-07] Anforderungen - Betonfertigteil-Treppen
Bild 1 - Dränstrang in einer Tennenfläche - DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
DIN 18035-3 [2006-09] Dränstränge - Sportplatz-Entwässerung
Bild 1 — Beispiel für lagenweise gestapelte Rohre - DIN 19695 [2014-01] Befördern - Beton-, Stahlbeton-Rohre, -Formstücke und -Schachtfertigteile
DIN 19695 [2014-01] Befördern - Beton-, Stahlbeton-Rohre, -Formstücke und -Schachtfertigteile
Bild 2 — Beispiel für gesattelt liegende Rohre - DIN 19695 [2014-01] Befördern - Beton-, Stahlbeton-Rohre, -Formstücke und -Schachtfertigteile
DIN 19695 [2014-01] Befördern - Beton-, Stahlbeton-Rohre, -Formstücke und -Schachtfertigteile
DIN 1045-1 [2008-08]6.3 Betondeckung (1) Eine Mindestbetondeckung der Bewehrung muss vorhanden sein, um Folgendes sicherzustellen: Schutz der Bewehrung gegen Korrosion, sichere Übertragung von Verbu...
DIN EN 1794-1 [2011-04]A.2.1 Allgemeines Aerodynamische Lasten sind als senkrecht auf die beanspruchte Fläche der Lärmschutzeinrichtung einwirkend anzunehmen. ANMERKUNG Es kann angenommen werden, da...
DIN EN 1992-1-1/NA [2013-04]NCI Zu 4.2, Tabelle 4.1 Die Tabelle 4.1 „Expositionsklassen in Übereinstimmung mit EN 206-1 “ wird ersetzt durch die folgende Tabelle 4.1 „Expositionsklassen“. Beschreibu...
DIN EN 14843 [2007-07]4.1 Anforderungen an die Baustoffe Es giltEN 13369 :2004, 4.1. 4.2 Anforderungen an die Herstellung Es giltEN 13369 :2004, 4.2. Der Beton für Treppen aus Stahl- oder Spannb...
VDI 6200 [2010-02]Schadensindiz Ursache Beispiele, Hinweise Einflüsse aus Veränderungen Belastungsänderungen veränderte Nutzung Umnutzung Büro- zu Lagerräumen; Verwendung von Gabelstaplern mit höher...

Ausschreibungstexte zu Dynamische Deckung

Schöngen Drainage-Rohrsysteme PE Concept Drain - und damit Wirtschaftlichkeit von Bauwerken. Stauendes oder drückendes Wasser (Bergwasser, Oberflächenwasser, Schichtenwässer etc.) führt zwangsläufig zu Schäden und dadurch zu Störungen am zu betreibe...
und damit Wirtschaftlichkeit von Bauwerken. Stauendes oder drückendes Wasser (Bergwasser, Oberflächenwasser, Schichtenwässer etc.) führt zwangsläufig zu Schäden und dadurch zu Störungen am zu betreibe...
Schöngen Drainage-Rohrsysteme PP Concept Drain - Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung

Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
Drainage-Rohrsysteme aus PP für offene und geschlossene Verlegung Eine hochwertige Drainage ist das unverzichtbare Fundament für die Sicherheit, Dauerhaftigkeit und damit Wirtschaftlichkeit von Bau...
STLB-Bau 2017-04 020 Dachdeckungsarbeiten
Dach Schiefer Altdeutsche Deckung Sort.1/12
STLB-Bau 2017-04 084 Abbruch-, Rückbau- und Schadstoffsanierungsarbeiten
Schieferbekleidung abbrechen 0,5kN/m2 v.Hand laden LKW AN nicht schadstoffbelastet

Baunachrichten zu Dynamische Deckung

Baupreise und deren Kalkulation über die Einzelkosten der Teilleistungen -Bei der Ermittlung der Einheitspreise (EP) für die Positionen des Leistungsverzeichnisses scheiden sich die Geister. Für Angebote benutzen nach meiner Meinung 80% der Firmen Fixpreise. Vorgefertigte EP’s aus der Erfahrung am Markt. Und 20% der Unternehmen kalkulieren die Einheitspreise für jeden Auftrag neu. Auf die Baustelle bezogen werden die konkreten Einzelkosten und Zuschläge bzw. Umlagen berechnet. Eine Kalkulationskultur vom Groben zum Feinen. Zwischen "Erbsenzählerei" und verursachungsgerechten Details. Aber eins ist gewiss: Sichere Angebote lassen sich nur bei sicherer Kostenkenntnis erstellen.
Bei der Ermittlung der Einheitspreise (EP) für die Positionen des Leistungsverzeichnisses scheiden sich die Geister. Für Angebote benutzen nach meiner Meinung 80% der Firmen Fixpreise. Vorgefertigte EP’s aus der Erfahrung am Markt. Und 20% der Unternehmen kalkulieren die Einheitspreise für jeden Auftrag neu. Auf die Baustelle bezogen werden die konkreten Einzelkosten und Zuschläge bzw. Umlagen berechnet. Eine Kalkulationskultur vom Groben zum Feinen. Zwischen "Erbsenzählerei" und verursachungsgerechten Details. Aber eins ist gewiss: Sichere Angebote lassen sich nur bei sicherer Kostenkenntnis erstellen.
Der Wein reift im Fass und Baupreise reifen im LV (Leistungsverzeichnis) -Der Traubensaft gärt und als Wein kommt er im Fass zur Reife. Eine Metamorphose von Tausenden organischen Molekülen. In deren variationsreichen Verkettung entfalten sich die vielfältigen Aromen. Abhängig von der Umgebung. Und dadurch schmeckt ein aus dem Urlaub mitgebrachter Wein zu Hause anders. Geschmack entsteht im Kopf.
Der Traubensaft gärt und als Wein kommt er im Fass zur Reife. Eine Metamorphose von Tausenden organischen Molekülen. In deren variationsreichen Verkettung entfalten sich die vielfältigen Aromen. Abhängig von der Umgebung. Und dadurch schmeckt ein aus dem Urlaub mitgebrachter Wein zu Hause anders. Geschmack entsteht im Kopf.
Auf ein gesundes, friedliches und kalkulationsfreudiges Neues Jahr 2011 -Auf jedes Ende folgt wieder ein Anfang. Und das alte Jahr endete, wie es begann. Mit viel Schnee. Die scheinbare Rückkehr zum Alten. Immer wieder beeinträchtigt der Winter den Bau. Winterliche Witterung ist kein schlechtes Wetter. Jedoch unangenehm zum Bauen. Die Qualität leidet und die Kosten steigen. Winterbau-Schutzmaßnahmen können mit STLB-Bau im LB 098 extra ausgeschrieben werden. Auch eine vertragliche Sicherheit für die Vergütung. Aber dennoch: Viele witterungsabhängige Baufirmen schließen vor Weihnachten ihre Baustellen. Stellen zum Jahresabschluss noch ihre Rechnungen und schicken Ihre Leute in den Winterschlaf. Doch in 2010 kam der Bau schon in der 1. Adventswoche zum Erliegen.
Auf jedes Ende folgt wieder ein Anfang. Und das alte Jahr endete, wie es begann. Mit viel Schnee. Die scheinbare Rückkehr zum Alten. Immer wieder beeinträchtigt der Winter den Bau. Winterliche Witterung ist kein schlechtes Wetter. Jedoch unangenehm zum Bauen. Die Qualität leidet und die Kosten steigen. Winterbau-Schutzmaßnahmen können mit STLB-Bau im LB 098 extra ausgeschrieben werden. Auch eine vertragliche Sicherheit für die Vergütung. Aber dennoch: Viele witterungsabhängige Baufirmen schließen vor Weihnachten ihre Baustellen. Stellen zum Jahresabschluss noch ihre Rechnungen und schicken Ihre Leute in den Winterschlaf. Doch in 2010 kam der Bau schon in der 1. Adventswoche zum Erliegen.
Erlass: neue Version STLB-Bau - 30.11.2011 Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung teilte per Erlass vom 07.11.2011 zum Standardleistungsbuch für das Bauwesen mit, dass das Textsystem STLB-Bau überarbeitet...
30.11.2011 Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung teilte per Erlass vom 07.11.2011 zum Standardleistungsbuch für das Bauwesen mit, dass das Textsystem STLB-Bau überarbeitet...
Baufachlich integriertes Kalkulieren mit nextbau und bauprofessor.de -Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.
Betriebe führen Bauaufträge aus. Bauleistungen erbringen ist ihr Geschäft. Mit eigenem Personal als Eigenleistung und mit beauftragten Nachunternehmern als Fremdleistung. Aufträge beschaffen, Abarbeiten und Rechnungen schreiben. Ein gewerblicher Zyklus. Zahlenmäßig erfasst und abgebildet im baubetrieblichen Rechnungswesen.

Begriffs-Erläuterungen zu Dynamische Deckung

Die herkömmliche Zuschlagskalkulation umfasst zunächst die detaillierte , d. h. direkte Ermittlung von Einzelkosten der Teilleistungen (EKT) nach Kostenarten, wie Löhne,Gerätekosten Sonstige Kosten...
Die Baustelleneinrichtung (BE) stellt eine zeitbedingte Produktionsstätte für die Ausführung der Bauleistungen dar. Sie umfasst die bautechnischen Einrichtungen einschließlich deren Standorteinordnun ...
nextbau ist eine Bausoftware der f:data GmbH zur durchgängigen Bearbeitung von Bauaufträgen ab der Ausschreibung oder Angebotskalkulation über Aufmaß und Abrechnung bis zum Nachtragsmanagement. Die V ...
Unter Kostendynamik versteht man das unterschiedliche Reagieren der Kosten auf Veränderungen der Leistungsmengen bzw. der Kapazitätsausnutzung bzw. des Beschäftigungsgrades des Bauunternehmens. Nach...

Keine wichtigen Meldungen verpassen!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren