EZB-Leitzinsen

» Begriffs-Erläuterungen

EZB-Leitzinsen

Als EZB-Leitzinsen gelten die von der Europäischen Zentralbank (EZB), die seit 1999 die Währungspolitik in den Ländern mit Euro-Währung bestimmt, festzulegenden Zinssätze, und zwar umfassend die folgenden drei Zinsarten:
Im Vordergrund steht der Hauptrefinanzierungssatz, der umgangssprachlich allgemein als Leitzins bezeichnet wird.
Leihen sich Banken von der EZB Geld aus, dann müssen sie den Hauptrefinanzierungssatz als Leitzins zahlen. Über den Leitzins werden auch andere Zinssätze mit abgeleitet, z. B. der EURIBOR als Interbankzinssatz sowie weitere Marktzinssätze. Seit der Einführung des Euro erfolgten mehrere Änderungen.
Der EZB-Leitzins wurde durch die EZB am 10. März 2016 neu in Höhe von 0,00 % festgelegt, geltend ab 16. März 2016. Er erreichte damit den niedrigsten Stand seit Bestehen der Euro-Währungsunion. Vorher betrug der Leitzins seit 10. September 2014 = 0,05 %.
Über den Leitzins wird Einfluss genommen auf die Preisstabilität und das Anschieben bzw. Bremsen der Konjunktur. Gezielt wird weiter darauf, dass die Inflation wieder steigt und jährlich nicht höher als 2 % sein soll. Mit Bezug auf die gegenwärtig niedrigen Inflationsaussichten wird der Hauptrefinanzierungssatz für längere Zeit auf niedrigem Niveau beharren.
In Ländern außerhalb des Euro-Raums sind die Leitzinsen der jeweiligen Zentralbanken sehr unterschiedlich hoch. Beispiele werden unter dem Begriff " Hauptrefinanzierungssatz " angeführt.

Begriffs-Erläuterungen zu EZB-Leitzinsen

Kurzfristig nicht benötigte finanzielle Mittel bei den Geschäftsbanken können bei der Europäischen Zentralbank (EZB) angelegt werden, gewissermaßen "über Nacht". Für diese Geldanlage bestimmt die EZB ...
Leihen sich Geschäftsbanken von der jeweiligen Zentralbank eines Staates Geld aus, dann müssen sie dafür den Leitzins zahlen. Über den Leitzins werden auch andere Zinssätze mit abgeleitet, beispielsw ...

Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK