Ergänzungsbauteil für Mauerwerk

» Normen und Richtlinien
» Ausschreibungstexte
» Begriffs-Erläuterungen

Ergänzungsbauteil für Mauerwerk

Unter Ergänzungsbauteilen zur Erstellung von Mauerwerk versteht man Maueranker, Zugbänder, Auflager und Konsolen sowie Stürze und Lagerfugenbewehrung aus Stahl. Die Ergänzungsbauteile sollen in erster Linie die Stabilität des Mauerwerks erhöhen.

Normen und Richtlinien zu Ergänzungsbauteil für Mauerwerk

a) Beispiele für Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Ma... - DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Mauerwerksschalen
DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Mauerwerksschalen
b) Beispiele für Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Ma... - DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Mauerwerksschalen
DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für Bewegungsunterschiede zwischen den Mauerwerksschalen
Bild 6 — Beispiel für Balkenauflager (für flächige Befestigung) - DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiel - Balkenauflager für flächige Befestigung
DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiel - Balkenauflager für flächige Befestigung
Bild 5 — Beispiele für Luftschichtanker für unterschiedliche Höhenlagen der... - DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für unterschiedliche Höhenlagen der Fugen
DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiele - Luftschichtanker für unterschiedliche Höhenlagen der Fugen
Bild 7 — Beispiel für Balkenauflager (für den Einbau in Mörtelfugen) - DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiel - Balkenauflager für den Einbau in Mörtelfugen
DIN EN 845-1 [2013-10] Beispiel - Balkenauflager für den Einbau in Mörtelfugen
DIN EN 1996-1-1 [2013-02]2.1 Grundlegende Anforderungen 2.1.1 Allgemeines (1)P Entwurf, Berechnung und Bemessung von Mauerwerksbauten sind nach den in EN 1990 angegebenen allgemeinen Regeln auszufüh...
DIN EN 1996-2 [2010-12]2.2.1 Allgemeines (1)P Baustoffe müssen nach dem Einbau ausreichend widerstandsfähig gegen vorgesehene Beanspruchungen und Umwelteinflüsse sein. (2)P Es dürfen nur nachweislic...
DIN EN 1996-1-1 [2013-02]4.1 Allgemeines (1)P Mauerwerk muss für die vorgesehene Nutzung unter Berücksichtigung der maßgebenden Umweltbedingungen so geplant werden, dass es ausreichend dauerhaft ist...
DIN EN 1996-1-1/NA [2012-05]NCI zu 2.4.2 „Einwirkungskombinationen“ 2.4.2 (1) Anmerkung 2 ist wie folgt zu ergänzen: „Bei der Berechnung des Wand-Decken-Knotens dürfen die ständigen Lasten ( ) in al...
DIN EN 845-1 [2016-12]ANMERKUNG Aus Gründen der Übersichtlichkeit ist die Wärmedämmung nicht dargestellt. Legende Maueranker mit Universalgelenk Anker in einem Gleitstück Legende Ankerauge, das auf ...

Ausschreibungstexte zu Ergänzungsbauteil für Mauerwerk

STLB-Bau 2019-10 012 Mauerarbeiten
Fertigbauteil Außenwand Mauerziegel D 5,2cm H bis 3,5m

Begriffs-Erläuterungen zu Ergänzungsbauteil für Mauerwerk

Lagerfugenbewehrung aus Stahl wird zu den Ergänzungsbauteilen gezählt und dient dazu Risse infolge des Schwindens desMauerwerks und durch die Deckendurchbiegung sowie Risse an Ecken und Höhensprüng ...
Maueranker gehören zu den Ergänzungsbauteilen für Mauerwerk . Sie dienen der Verbindung von Mauerwerk untereinander und zur Verbindung von Mauerwerk mit anderen Bauteilen und Gebäudeanlagen, wie Wänd ...
Zugbänder zählen zu den Ergänzungsbauteilen für Mauerwerk . Sie dienen der Verbindung von Mauerwerksverbänden mit angrenzenden Bauteilen, wie Geschossdecken oder Dächern. Dabei nehmen sie Zugkräfte a ...

Verwandte Suchbegriffe zu Ergänzungsbauteil für Mauerwerk


 
Schon über 50.000 Abonnenten!
bauprofessor.nachrichten
Ihr kostenloser Newsletter
E-Mail:
» Abonnieren

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK